Haustiere

Haustiere - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Tizi10  am 12.04.2011, 15:33 Uhr

Meerschweinchenhaltung-->Fragen über Fragen

Hallo zusammen,
da hier ja einige Meerschweinchenexperten rumgeistern, dachte ich, ich frag mal hier.
Und zwar ist es bei uns so, dass meine Tochter sich schon gefühlte 100 Jahre (faktisch sind es etwa 2 ) Meerschweinchen wünscht. Ich habe dies immer auf "wenn du älter bist" vertröstet, aber so langsam glaube ich an die dauerhaftigkeit des Wunsches und beginne mich damit auseinanderzusetzen.
Das die Tiere mindestens zu zweit gehalten werden und ein großes Gehege brauchen, leuchtet mir ein.
Aber: wie macht ihr das im Urlaub?
Ich mein, die sollen drei mal täglich gefüttert werden, Derzeit kommt, wenn wir nicht da sind, einmal täglich meine Ma und versorgt die Miezen, aber ich glaube nicht, dass die das dreimal täglich macht .
Deshalb: wie löst ihr dieses kleine Problem?
Ausserdem: wie Nachtaktiv sind die Tiere in der Regel?
Ich bedanke mich schon mal im Voraus

 
7 Antworten:

Re: Meerschweinchenhaltung-->Fragen über Fragen

Antwort von Danie1983 am 12.04.2011, 15:43 Uhr

Ich habe das Glück das meine Mama das macht. Sie wohnt dann während der Zeit bei uns im Haus.
Ansonsten würde ich mir eine andere Betreuung suchen. Notfalls müsste ich sie halt zu jemanden hinbringen. Ich habe auch schon gegen eine kleine Gebühr aufgepasst, derzeit aber wegen Umbau nicht den Platz dafür.
Notfalls gibt es sonst noch Tierpensionen.
Wenn ihr aber 1-2 Wochen in Urlaub seit und die Tierchen nur einmal täglich was bekommen werden sie sicher nicht direkt Schaden davon nehmen

Meine sind nachts genauso aktiv wie tagsüber.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meerschweinchenhaltung-->Fragen über Fragen

Antwort von Tizi10 am 12.04.2011, 16:12 Uhr

Vielen Dank!
Irgendwo hinbringen wird aber ja schwierig, meine Tochter plant ein riesen Eigenbau-Gehege.
Kann man die Tiere denn über einen begrenzten Zeitraum auch in einem (kleineren) Käfig halten?
Länger als 14 Tage sind wir eigentlich nie weg.
Und: kann man dann morgens so viel "frischfutter " hinlegen, dass das bis zum nächsten morgen reicht?
Puh, alles nicht so einfach, und die Tierchen leben ja ne ganze Weile, da mag ich vorher gerne alle Eventualitäten geklärt haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meerschweinchenhaltung-->Fragen über Fragen

Antwort von Danie1983 am 12.04.2011, 16:57 Uhr

Statt einem Käfig geht auch ein Klappgehege

http://klappgehege.blogspot.com/

Viele nehmen auch als Urlaubsunterkunft ein Planschbecken.

Wenn sie es nicht gewohnt sind soviel Futter auf einmal zu bekommen, sollte man das nicht machen, das gibt dann eher Verdauungsstörungen.
Eher solltest du dann fragen ob nicht jemand vormittags und nachmittags was geben kann, nottfalls findet sich vielleicht auch ein Nachbar der das machen könnte.
Meine hatten über 1 Woche nur nachmittags frisches bekommen (weil meine Mutter da nicht konnte) aber halt soviel Heu das es bis zum nächsten Tag locker reichte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meerschweinchenhaltung-->Fragen über Fragen

Antwort von Joni76 am 13.04.2011, 11:32 Uhr

Ihr habt Katzen? Das könnte aber schwierig werden mit den Schweinchen. Wenn Ihr Pech habt, dann sitzen die Katzen den ganzen Tag davor und hangeln mit der Pfote rein.
Wenn ich länger weg bin, dann bringe ich die Schweinchen mit ihrem "Urlaubskäfig" zu meiner Schwester o.ä. Wenn ich kürzer weg bin, dann kommt immer täglich jemand zum Füttern. 1mal täglich reicht aber locker, man muss halt nur genug reinlegen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meerschweinchenhaltung-->Fragen über Fragen

Antwort von Tizi10 am 13.04.2011, 12:34 Uhr

Hmmm, die Schweinchen sollen halt nen Schrank bekommen (also umgebautes Regal oder so), und ich wollte die Etagen hälftig mit Plexiglas machen und dahinter über die gesamte Höhe Rahmen befestigen, mit engmaschigem Draht, und ich hoffe, dass das machbar ist ;o)

Meine Hoffnung ist, dass die Miezen da keine Pfötchen reinbekommen. Allerdings soll das hinten und seitlich geschlossen sein, um die Angriffsfläche zu begrenzen.

Hat hier überhaupt jemand die Mischung katze und Meerschweinchen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meerschweinchenhaltung-->Fragen über Fragen

Antwort von Joni76 am 13.04.2011, 12:54 Uhr

Also umgebauter Schrank finde ich jetzt eher ungünstig für Schweinchen. Das ist eher was für sportliche Tiere (z.B. Ratten). Ich würde ein normales Gehege auf dem Boden bauen...deshalb auch meine Bedenken wg den Katzen. Z.B. sind meine Meerlis mittlerweile beide blind und die würde eher nicht in einem Schrank klettern können.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meerschweinchenhaltung-->Fragen über Fragen

Antwort von Danie1983 am 13.04.2011, 13:20 Uhr

Ich kenne viele die Katzen und Meerschweinchen haben. Klar muss das Gehege gut gesichert werden, aber dann solte nichts passieren dürfen.

Guck mal hier :

http://www.tierische-eigenheime.de.tl/Gesch.ue.tzte-EBs.htm#

Ich habe selbst einen Etagenbau und ein Bodengehege, schöner ist das Bodengehege auf jeden Fall.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Haustiere - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.