Haustiere

Haustiere - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von bubumama am 09.04.2010, 14:49 Uhr

Gerade habe ich Katzenbabys gesehen

Die ersten in meinem Leben, ich habe nohc nie Katzenbabys gesehen

Ich habe gerade meine Tochter zu ihrer Freundin gebracht, und deren Katze hat vor einer Woche drei kleine Knäuel zur Welt gebracht. Schwarz-weiß alle, und sooo putzig.
Eine wollen sie behalten, eine ist schon jemandem versprochen und eine wäre noch übrig

Aber wir haben ja eine Katze, die glaub ich würde sich sehr ärgern und verletzt fühlen, wenn wir ein Baby holen würden.... zumal es nicht ihr Baby ist. Wir wollen unsere evtl. auch mal "paaren" lassen, sie geht nur nie raus. Jetzt im Frühling und Sommer schleicht sie mal ums Haus oder liegt auf der Terasse in der Sonne.... da kann schonmal ein Kater vorbeikommen. Es wohnen einige hier ums Eck
Von mir aus darf er dann mal ran an die Katz

Es heißt doch immer, einmal sollte man eine Katze Junge kriegen lassen bevor man sie kastriert oder wie das heißt.

Was meint Ihr?

melli

 
11 Antworten:

Re: Gerade habe ich Katzenbabys gesehen

Antwort von februar2007 am 09.04.2010, 15:09 Uhr

Also, DAS ist definitiv ein Mythos!
Katzen müssen keine Babies bekommen!!!
Nimm doch das Kleine von den Bekannten..DAS lebt schon und sucht ein neues zu Hause.
Sicherlich ist das ne einmalige Erfahrung, wenn die eigene Katze Babies bekommt, aber die müssen ja dann auch irgendwo hin.
Wir haben eine Hobbyzucht und zur Zeit ein Mal im Jahr Nachwuchs (mehr ist uns zu viel) und haben auch immer bereits vor der Verpaarung Interessenten. Das ist aber, denke ich, auch eine ganz andere Art der "Vermehrung", weil es sich um Rassekatzen handelt und die meisten meiner Klienten ganz bewusst zu mir kommen, weil sie diese Rasse bevorzugen.
Kurzum, nehmt doch das Baby, das da ist. Eure Große wird sich dran gewöhnen...bei uns klappte das bis jetzt problemlos!

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gerade habe ich Katzenbabys gesehen

Antwort von floechenjenny am 09.04.2010, 15:26 Uhr

Also davon halte ich auch nichts! In den Tierheimen sitzen so viele Katzen, da muss man nicht auch noch Junge in die Welt setzen.
Die Kastration war das erste was wir mit unseren gemacht haben. Noch vor den Impfungen!
Nimm doch die Kleene und gut ist. lass deine Katze Kastrieren und die Welt ist in ordnung!
nachwuchs sollte den Züchtern vorbehalten sein, die auch die entsprechende Kenntniss haben!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Februarmami

Antwort von Melli130 am 09.04.2010, 15:52 Uhr

warum ist es eine ganz andere Art von Vermehrung???

Wie du schon treffend geschrieben hast, gibt es massig Tiere in Tierheimen.
Egal ob Hobbyzucht oder nicht, deine Kitten nehmen Tierheimkatzen genauso den Platz weg.
Ich persönlich halte rein gar nichts von Katzenvermehrung, weder privat, Hobby oder Großzucht.. denn es läuft alles auf das gleiche hinaus und arbeitet leider alles gegen den Tierschutz!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gerade habe ich Katzenbabys gesehen

Antwort von Melli130 am 09.04.2010, 15:53 Uhr

Hi du,

bitte tu der Katzenwelt einen Gefallen und lass deine Katze keine Jungen bekommen. Es gibt schon genug auf der Welt.

Lass deine Katze bitte kastrieren. Wo willst du die Kitten unterbringen?
Glaub mir, wenn du einen Wurf von 7 oder 8 Kitten hast, wirst du nicht alle los und wenn du sie selbst nicht behalten willst/kannst, was dann?????

Denk bitte mal darüber nach

LG Melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Februarmami

Antwort von februar2007 am 09.04.2010, 16:15 Uhr

Ich verstehe voll und ganz was du meinst.
Das ist sicherlich ein Thema, an dem man sich totdiskutieren kann...
Denn ich finde nachwievor, dass es einen Unterschied gibt zwischen "Meine Katze soll ja auch mal Babies kriegen, die sind sooo süß", oder eine Zucht unter erfahrener Aufsicht und eine Vermittlung an Menschen, die Interesse an eben dieser speziellen Rasse haben.
Trotzdem finde ich deine Ansicht richtig und nachahmenswert!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Februarmami

Antwort von floechenjenny am 09.04.2010, 16:18 Uhr

Klar ist jedes Katzenbaby das geboren wird eines zu viel,,denn die THs laufen über.
Doch eine rassekatzenzucht ist doch etwas anderes...
Wir haben uns damals auch bei einigen Züchtern Tiere angeguckt, doch genau bei normalen Hauskatzen machte es klick! Mein Mann hätte doch so gern einen katräuserkater gehabt. Doch die Mädels wollten zusammen bleiben und drei tiere wollten wir dann nicht.
Ich denke, jeder muss selbst wissen wo und was für eine katze er zu sich nimmt.
Jenny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gerade habe ich Katzenbabys gesehen

Antwort von Incor am 09.04.2010, 17:13 Uhr

Hallo Melli,

ich schließe mich voll und ganz den Meinungen an, dass du bitte deine Katze nicht auch noch Junge in die Welt setzen und sie lieber schnell kastrieren lassen solltest.

Und ich habe schon soo oft von Katzenzusammenführungen gehört, bei denen es wunderbar mit einer "Babykatze" und einer älteren geklappt hat - das wird bestimmt funktionieren

Lieben Gruß
Incor

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke für die Info

Antwort von bubumama am 09.04.2010, 19:13 Uhr

Ich dachte echt, weil das auch jeder sagt, dass die Katzen einmal im Leben kleine Katzen kriegen sollten.

Wenn das so ist, dann werde ich das wohl unterbinden. Im Grunde will ich keine Jungen, auch wenn sie putzig sind.
Mir ist aber auch bewusst, und das ist auch meine Sorge, dass ich sie evtl. nicht oder nicht so gut unterkriege.

melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gerade habe ich Katzenbabys gesehen

Antwort von mama von Joshua am 09.04.2010, 19:41 Uhr

Katzen verpaaren ist ok, wenn es sich um zuchttaugliche Tiere handelt, bei denen nachgewiesen werden kann, daß die Elterntiere diverse Untersuchungen hinter sich haben und bei der Verpaarung auch wirklich rassetypische und gesunde Welpen dabei rauskommen.

Alles andere ist sinnloses Vermehren, die Tierheime sitzen voll von "ich wollt mal Junge haben".

Muss nicht sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bitte nicht...

Antwort von Möhrchen am 09.04.2010, 23:28 Uhr

...schau bitte mal in die Tierheime usw.! Die quellen über und jedes Frühjahr sprengen die Zahlen den Rahmen erneut...da noch bewußt Hauskatzen-Nachwuchs zu bekommen, finde ich nicht gut...es warten soviele süße Katzenbabies, die schon auf der Welt sind, auf ein neues Heim.

lg heike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gerade habe ich Katzenbabys gesehen

Antwort von streepie am 10.04.2010, 21:18 Uhr

Das eine Katze mal Junge bekommen haben soll, bevor man sie kastriert, ist ein Mythos. Ausserdem gibt es genug Katzenbabies, die eingeschlaefert werden muessen, weil sie kein Zuhause finden. Wenn ihr was kleines Kuscheliges wollt, nehmt entweder euerer Bekannten ein Fellknaeuel ab, oder holt euch eines aus dem Tierheim. Was du machen willst ist in meinen Augen verantwortungslos.

Und aeltere Katzen tolerieren auch kleine Katzen, die nicht ihre eigenen sind - unsere erste Katze war 8, als wir unseren kleinen Kater gefunden haben, und der war wiederum dann 5, als eine neues Katzenbaby ins Haus kam. Und als er 6 war, kam das naechste Katzenbaby (das war eins aus einem ungewollten Wurf), und die zwei verstehen sich prima.

LG
Connie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Haustiere - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.