Haustiere

Haustiere - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von chrissie87 am 04.12.2010, 10:47 Uhr

ganz schön kalt draußen für kurzhaarige hundis

wollte mal fragen wie lange ihr bei diesen minustemperaturen mit euren hunden so gassi geht? haben zwei kurzhaarige hunde (ca. 56 cm schulterhöhe) die ganz schön frieren

 
14 Antworten:

Re: ganz schön kalt draußen für kurzhaarige hundis

Antwort von Himbaer am 04.12.2010, 11:38 Uhr

Wir haben auch einen kurzhaarigen, allerdings mit Unterwolle.
Wir gehen ganz normal, nur dass wir eben nicht zum Schwatzen stehen bleiben, sonst wirds auch ihm kalt.

Und ins Wasser darf er nicht, soviel Wolle hat er dann doch nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ganz schön kalt draußen für kurzhaarige hundis

Antwort von Danie1983 am 04.12.2010, 11:50 Uhr

Wie gehen mom. lieber mehr kürzere Runden als weniger und dafür länger.
Nach 30min. bibbert unser auch nur noch und will nach Hause. Ich bin jetzt am überlegen ob wir nicht doch einen Hundemantel kaufen sollen..so sehr wie er dieses Jahr friert
Dazu noch dieses Mist-Streusalz hier überall. Da fängt er auch schnell an zu humpeln und ich bin nur noch am Pfoten abputzen damit er es nicht noch abschleckt. Versuche jetzt schon nur noch Wege zu gehen wo es nicht gestreut ist aber eine kurze Strecke müssen wir doch immer übers Salz

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ganz schön kalt draußen für kurzhaarige hundis

Antwort von dhana am 04.12.2010, 13:05 Uhr

Hallo,

mein Hund hat momentan die Haare realtiv kurz geschoren( Ende Oktober auf 7 mm) , weil sonst Schnee und Eis so verklumpen und hängenbleiben. Sie hat auch keine Unterwolle.

Aber auch nach 2h draussen rumtoben will mein Hund noch nicht rein - sondern lieber mit den Kinder Iglu bauen und Löcher buddeln im Schnee. (Vielleicht sollte der Hund doch Lawinensuche machen )
Schwimmen würde sie immer noch gehen - die springt mir immer noch mit Anflauf in die Donau wenn wir dorf Gassi gehen - aber da ist MIR momentan zu kalt.

Lg Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ganz schön kalt draußen für kurzhaarige hundis

Antwort von mama von Joshua am 04.12.2010, 13:07 Uhr

Wir gehen die ganz normale Runde (morgens 15, abends 15, mittags je nachdem zwischen 60 und 90 Minuten) spazieren.

Unser Hund hat keine Unterwolle, trägt bei dem Wetter deshalb einen Mantel und friert damit auch nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ganz schön kalt draußen für kurzhaarige hundis

Antwort von Tathogo am 04.12.2010, 13:37 Uhr

Ich gehe genauso lang Gassi wie sonst auch-ca 1,5 Stunden-natürlich im Freilauf wo eh Spiel,Spass und Sport angesagt ist...sonst würde unsere Hündin auch frieren,aber so lang sie in Bewegung ist...trotz Kurzhaar kein Problem...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ganz schön kalt draußen für kurzhaarige hundis

Antwort von Jazzy09 am 04.12.2010, 14:31 Uhr

Wir hatten unserer Hündin (Boxer) letzten Winter einen gefütterten Mantel gekauft. Ich bin eigentlich total gegen sowas, aber sie hat so sehr gezittert, das tat mir unendlich Leid, auch wenn wir nochsoviel getobt haben, fror sie noch. Naja - ich habe mir dann gedacht - ich gehe ja auch nicht Bauchfrei durch den Winter *lach*. Also das Ding ist wirklich gut.

Lg Jazzy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ganz schön kalt draußen für kurzhaarige hundis

Antwort von CaDeJa am 04.12.2010, 15:02 Uhr

Unser Labrador hat bisher keine Probleme.

Die anderen beiden, Yorkie und Malteser haben beide einen Schneeanzug, total süß.

Wir halten unsere Hunde ja auch anders, sie sind ja meist mit uns im Haus, somit ist das Fell auch nicht so wie es eigentlich sein sollte, auch wenn man sagt "Winterfell".
Wenn unsere Hunde überwiegend draußen wären mit Hundehütte ect. dann wäre das auch ein richtiges Winterfell, so wie es eigentlich sein soll.
Deshalb finde ich es ehrlich gesagt, nicht weiter schlimm wenn man Hundekleidung kauft. Allerdings nicht so übertrieben, wie manche das machen, so wie Paris Hilton usw.
Wie kleiden unsere Hunde ja, damit sie nicht frieren, und nicht im Sommer mit T-Shirt oder so und was es da alles gibt.

Wenn es noch kälter werden sollte, werd ich unserem Labbi auch etwas kaufen, denn sie sollen ja nicht auf Ihren Auslauf verzichten müssen wegen dem Wetter ...

gglg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das ist auch für warm angezogene Miezen kalt...

Antwort von syko am 04.12.2010, 16:52 Uhr

...die unsere bleibt zur Zeit höchstens 20 Minuten draußen (siehe Bild).

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ganz schön kalt draußen für kurzhaarige hundis

Antwort von chrissie87 am 04.12.2010, 18:08 Uhr

danke für eure antworten, unsere beiden toben auch im schnee und trotzdem frieren sie :-(, einen mantel haben wir schon gekauft aber sobald sie stehen geht das gezitter los. na ja wir fahren mit dem auto immer an die elbe oder feld und gehen da gassi, sodass sie nicht an der leine sein müssen und sich bewegen können ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ganz schön kalt draußen für kurzhaarige hundis

Antwort von Leo engel am 04.12.2010, 21:52 Uhr

Unsere kleine Kurzhaar Hündin will trotzdem nur raus, hatten allerdings als kältestes bis jetzt "nur" minus 6Grad am Tag. Ihr ist das völlig egal.....

Unser großer Kurzhaar dagegen findet zwar den Schnee klasse, aber er will nur kurz raus und am liebsten sofort wieder ins Warme.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

meine beiden tragen

Antwort von nachtcreme am 05.12.2010, 10:57 Uhr

Strickpullis wenn wir gassi gehen,
wenn sie in den garten zum spielen gehen brauchen sie keine,
denn da fetzen sie durch den schnee wie die bekloppten,
hab zwei französische bulldoggen....

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ganz schön kalt draußen für kurzhaarige hundis

Antwort von like am 05.12.2010, 21:50 Uhr

meine ist frisch geschoren auf 9 mm und friert, soblad sie sich nicht ordentlich bewegen kann. Sie hat nichts an, aber wenn sie im Reitstall doch mal liegen und warten muss, leg ich sie auf die Pferdedecke und deck sie damit zu. Da bleibt sie dann ganz ruhig liegen - schlaues Hundchen......

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: schon lange, mein Chi liebt den Schnee :-)

Antwort von mini99 am 06.12.2010, 9:37 Uhr

Hallo!
Ich habe wie ihr wißt einen Langhaar-Chi und er liebt den Schnee. Da sind wir auch schon mal 1-2 Stunden draußen und toben. Wichtig ist nicht stehen zu bleiben sondern immer in Bewegung zu sein. Pedro hasst außerdem Pullis und Jacken, deshalb haben wir nur ein gefüttertes Wintergeschirr. Im Garten ist er sogar ganz ohne und tobt im Schnee.
Hier ein Foto.
LG
Traude

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hier das Foto

Antwort von mini99 am 06.12.2010, 9:37 Uhr

LG
Traude

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Haustiere - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.