Haustiere

Haustiere - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Caipiranha am 10.05.2010, 11:25 Uhr

Familienhund? aber welche Rasse?

Nachtrag: macht Euch vorher sehr schlau, welche Anforderungen so mancher "Familienhund" wirklich hat. Heute verkümmern tausende als "Familienhunde" verschrieene Rassen bei Kind und Kegel und verblöden, weil sie aufgrund ihrer angeblichen "Kinderliebe" angeschafft wurde und dann nicht mit ihnen gearbeitet wird.

Kein Hund hat als Rassestandard "Kinderspielzeug" im Wesen, jeder Hund möchte auch gern etwas "Sinnvolles" machen dürfen.

Natürlich gibt es auch andere, aber die kommen dann aus einer Linie, die seit Generationen in "Verblödung" gehalten wurden, die merken eh nix mehr ;-)

Schaut Euch die rassetypischen Fähigkeiten der Hunde an, die Euch interessieren und überlegt dann, wie ihr als Familie daraus ein Hobby machen könnt.

Für einen Hund gehören Arbeit und Vergnügen zusammen, wenn er sogar mit den Kindern arbeiten kann, dann haben sie einen Freund für's Leben!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Haustiere - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.