Haustiere

Haustiere - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jota2009 am 25.05.2011, 11:47 Uhr

entscheidung ist getroffen

hallo, so haben uns nun dazu entschieden unsere beiden katzen weg zu geben, es klappt einfach nicht katzen und kind, also zumindest bei uns nicht wir haben es nun seit 6 monaten versucht und es geht so langsam echt an die substanz, die beiden greifen immer öfter´s unseren kleinen an, uns tut es unendlich leid aber es geht nicht anders.....

 
5 Antworten:

Re: Entscheidung ist getroffen

Antwort von streepie am 25.05.2011, 13:15 Uhr

Tut mir leid fuer euch und die Katzen. Und das, nachdem du letztes Jahr von allen gehoert hast, das es klappen kann.

Trotzdem noch ein paar Fragen
1) haben die Katzen genug Rueckzugsmoeglichkeiten?
2) greifen die Katzen euren kleinen grundlos an, oder gibt es dafuer Gruende? (er sollte jetzt so 6 Monate alt sein)

Wir hatten auch mal eine Phase (da war's Kind aber schon 1 1/2), dass sie von den Katzen erzogen wurde - aber wer die Katzen nicht respektiert, muss eben lernen.

LG
Connie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Entscheidung ist getroffen

Antwort von Jota2009 am 25.05.2011, 13:29 Uhr

hallo, unser katzen habe sehr viel rückzugsmöglichkeiten ich denke ein haus sollte reichen oder? unser kleiner ist nun 6 monate und ich kann ihn echt keine sekunde aus den augen lassen egal ob er am boden liegt oder im laufstall die katzen springen ohne grund auf ihn drauf sobald er dann schreit gehen sie schon wieder weg aber das risiko ist mir viel zu hoch das da mal was schlimmeres passiert !!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Entscheidung ist getroffen

Antwort von streepie am 25.05.2011, 13:59 Uhr

Was soll den gross passieren, wenn eine Katze auf dein Kind huepft???

Er ist wahrscheinlich schoen warm und weich - und laedt damit zum draufhuepfen und drauflegen ein.

LG
Connie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Entscheidung ist getroffen

Antwort von Zombibi am 25.05.2011, 14:05 Uhr

Haben sie denn ein Grund "eifersüchtig" zu sein?
Ich weiß das man Hunde nicht mit Katzen vergleichen kann, aber ich hab den Hund von anfang an mit einbezogen.
Wenn der Kleine gefüttert wurde, durfte sie mit auf die Coutch. Wenn ich mit dem Kleinen spiele darf sie mit auf die Decke.
Sie wird also nie "ausgeschlossen" wenn ich wir was machen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: entscheidung ist getroffen

Antwort von Arndti am 25.05.2011, 19:34 Uhr

das ist sehr schade aber ich verstehe deine entscheidung sehr gut. die sicherheit deines babys geht vor. wenn sie schon immer auf ihn drauf springen kann man nicht sicher sein das sie nicht irgendwann mal andere sachen machen. grad wenn sas kind älter und aktiver wird.

tut mir leid für euch und die katzen aber manchmal muß einfach die vernunft siegen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Haustiere - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.