Haustiere

Haustiere - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von S@lly am 22.03.2012, 12:50 Uhr

bis zu 1500,- Op Kosten bei Katze

Hallo

Die Katze ( Norwege 8 Monate alt) meiner Freundin hat sich einen extrem komplizierten Bruch zu gezogen! Sie hat bis morgen Zeit sich zu entscheiden ob die Ärzte operieren sollen oder das Tier eben einschläfern!

Meine Freundin ist am Boden zerstört und hin und her gerissen. Das Geld für die op haben sie im Moment nicht! Auch die angebotenen Raten wären bei kurzer Laufzeit viel zu hoch.

Wie würdet ihr Handeln?

 
26 Antworten:

Re: bis zu 1500,- Op Kosten bei Katze

Antwort von britta&tascha am 22.03.2012, 12:58 Uhr

Hi,
oje, das tut mir leid.
Das ist ja echt ne Menge Geld.Das könnte ich auch nicht aufbringen.
Mh, man sagt ja immer, wenn man sich ein Tier anschafft, muß man auch mit den Kosten rechnen.
Also ich würde jetzt sagen, einschläfern lassen, ABER ich bin nicht in der Situation.
Wir haben zwei Katzen und wie gesagt, das Geld hätten wir auch eigentlich nicht, aber ich weiß nicht, was ich dann machen würde.
Ganz besch* Sache...
Drück die Daumen, das sie für sich die richtige Entscheidung fällt.

LG Britta

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bis zu 1500,- Op Kosten bei Katze

Antwort von lirena am 22.03.2012, 13:04 Uhr

Ohje der Arme, evtl. mal die Preise bei anderen Tierärzten checken, da gibts schon große Unterschiede!!!

Dann sie sich nicht das Geld von jemanden leihen??? Evtl. für die Raten??? Also ich würde alles versuchen....mein Kater ist mir sehr wichtig...

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bis zu 1500,- Op Kosten bei Katze

Antwort von S@lly am 22.03.2012, 13:18 Uhr

Sie ist völlig neben sich , der Kater ist ihr ein und alles! Auch ich muss zugeben das der Kater etwas ganz besonders ist :-) sie hatte damals knapp 1,5 Jahre für eine Katze gespart! Dieser hat 600Euro gekostet!

Nein, leihen kann sie sich nirgendwo soviel Geld. Hier und da ein bisschen aber es würde bei weitem nicht ausreichen! Die monatliche rate wäre bis zu 100 Euro, definitiv viel zu viel! Wir hatten uns schon in mehreren Kliniken ungehört und da tun sich die Preise bei diesem Bruch kaum was, evtl 100-200 Euro Unterschied ,was sich mit dem Sprit , Aufenthalt usw wieder ausgleichen würde?!

Echt blöd

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bis zu 1500,- Op Kosten bei Katze

Antwort von mcmdl am 22.03.2012, 13:31 Uhr

1500 euro ist eine menge geld, puh ich wüsste auch nicht woher ich das geld so schnell her bekomme.

Auf der einen seite , das kätzchen ist noch jung, da lohnt sich das geld aus zugeben, auf der anderen seite woher nehmen und nicht stehlen.

oh je , ich würde e.v.t. mal mit der klink darüber sprechen ob sie eine niedrigere ratenzahlung machen können , aber eben dafür etwas länger.

ich wünsche dem kätzchen alles gut , und für euch das ihr die richtige entscheidet.

lg mcmdl

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bis zu 1500,- Op Kosten bei Katze

Antwort von tigger3 am 22.03.2012, 13:56 Uhr

wie sind denn die heilungschancen? wie ist die lebensqualität des katers anschließend? kommen noch volgekosten auf sie zu?
das risiko , das der kater nicht mehr aufwacht, ist ja auch noch . dann hat deine freundin schulden und auch keinen kater mehr.
so sehr ich an meinen tieren hänge. wenn ich mir die op nicht leisten könnte, würde ich einschläfern lassen. 1500€ sind ja nu sehr viel geld, die man nicht mal so eben abbezahlen kann.
aber es ist eine verdammt schwere entscheidung. alles gute, ich hoffe alles geht so aus , das deine freundin gut damit leben kann.
lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bis zu 1500,- Op Kosten bei Katze

Antwort von suchepotentenmannfürsleben am 22.03.2012, 14:00 Uhr

Ohje! Das kenne ich.

Wir hatten bei unserem Katerle damals den gleichen "Kostenvoranschlag" und haben die OP machen lassen.
Es kam dann noch eins ins andere, sodass sich die Kosten dann doch noch auf etwas mehr beliefen.

Letztendlich ist unser Katerle dann Wochen später gestorben. Aber ehrlich gesagt bereue ich es nicht, dass wir ihn operieren ließen (es gab sogar noch eine 2. OP wegen Komplikation).Wir hatten noch eine schöne gemeinsame Zeit und vor allen Dingen, war es für meinen Sohn (aber auch für mich) wichtig, alles für unseren geliebten Kater getan zu haben....

Ein Bruch ist ja gut heilbar - deshalb würde ICH mich klar FÜR eine OP entscheiden.

Ratenzahlung ist immer möglich.

LG und alles Gute!
S

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bis zu 1500,- Op Kosten bei Katze

Antwort von Morla72 am 22.03.2012, 14:40 Uhr

Gut, ich sag jetzt mal nichts zum Thema 600 Euro für eine Rassekatze.
Aber: ein Bruch ist ja nichts, womit das Tier nach der OP nicht wieder prima leben könnte. Also: entweder fragen, ob niedrigere Raten drin sind (100 Euro im Monat sollte aber doch zur Not irgendwie machbar sein?) oder an einen Tierschutzverein wenden, dort bekommt man nach Schilderung der Situation manchmal Hilfen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bis zu 1500,- Op Kosten bei Katze

Antwort von Pamo am 22.03.2012, 15:01 Uhr

Morla, ist dir auch sofort diese Rechnung eingefallen? Haette die betreffende Katzenbesitzerin eine Katze aus dem Tierschutz genommen, dann haette sie nur eine Schutzgebuehr von ca. 100 bezahlt und damit 500EUR gespart welche fuer eine evtl. zukuenftig notwendig werdende OP bereit liegen koennte.

1500 ist viel Geld, hoffentlich kann sie einen Weg finden diesen Betrag aufzubringen. Viel Glueck!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die monatliche rate wäre bis zu 100 Euro ...

Antwort von Kruemel_08 am 22.03.2012, 15:13 Uhr

Hallo wenn sie sich das nicht leisten kann , dann will ich nicht wissen was sie macht wenn er mal "nur " krank ist ...

z.b Katzenschnupfen da sind auch schnell mal 120€zusammen mit allem drum und dran...

das man nicht mal eben 1500€ locker hat ok...
aber monatlich 80-100€ MÜSSEN drin sein bei Tieren im haushalt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bis zu 1500,- Op Kosten bei Katze

Antwort von Tathogo am 22.03.2012, 15:21 Uhr

Also für MICH wäre klar dass ich das Tier operieren lasse-100 Euro im Monat sollten doch machbar sein...oder sie nimmt nen Mini-Kredit auf?

Oder noch mal versuchen die monatlichen Raten runterzuhandeln...

Mit nem Tier im Haus sollte immer ein gewisser"Puffer" da sein,finde ich-eben genau aus dem Grund wenn mal TA Kosten fällig werden....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bis zu 1500,- Op Kosten bei Katze

Antwort von Morla72 am 22.03.2012, 16:36 Uhr

Genau das, Pamo.
Bei meinem chronisch kranken Kater hat mir nie jemand Ratenzahlung angeboten, da mussten 480 Euro mal so eben cash bezahlt werden, und zwar sofort! Da musste ich auch sehen, wo ich das hernehme... in schlimmsten Zeiten einen Bekannten angepumpt, so doof das war.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bis zu 1500,- Op Kosten bei Katze

Antwort von nino1976 am 22.03.2012, 16:37 Uhr

Das arme Tierchen hat doch auch nur ein Leben. Und das darf man ihm doch nicht nehmen, nur weil es an arme Besitzer geraten ist. Fragt beim örtlichen Tierschutz ob die evtl. bezuschussen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

toller tipp...

Antwort von Christine70 am 22.03.2012, 16:57 Uhr

und die arme katze derweil leiden lassen ???

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bis zu 1500,- Op Kosten bei Katze

Antwort von Christine70 am 22.03.2012, 16:58 Uhr

weiß man denn, ob die op erfolgreich wäre?
hätte die katze evtl folgeschäden?

ich hatte selber zwei katzen und hab jetzt noch einen hund.. und ich bin jetzt mal direkt: einschläfern lassen


früher war es so, egal welches tier, wenn es sich etwas gebrochen hat, einschläfern. da gabs solche ops und solche kosten noch gar nicht :(

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bis zu 1500,- Op Kosten bei Katze

Antwort von Christine70 am 22.03.2012, 17:00 Uhr

sei mir nicht böse, aber wenn sie sich sogar die 100 euro für die raten im monat NICHT leisten kann, wieso hat man dann ein tier?
ein tier kann immer krank werden und da hast du schnell mal 100 - 200 euro tierarztkosten.
meine katze hatte mal einen knochen verschluckt, der im hals steckenblieb. mußte auch unter narkose rausgeholt werden.. schlappe 180 euro

ich werde das nie verstehen, wieso man sich tiere holt, wenn man knapp bei kasse ist

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bis zu 1500,- Op Kosten bei Katze

Antwort von Gizmo76 am 22.03.2012, 17:02 Uhr

Hallo

meine Katze wurde vor 2 Wochen auch operiert. Sie hatte sich 3 Mitelfußknochen gebrochen. Kosten 1.200,00 Euro. Ich habe mal gefragt, was jemamd macht, der sich so eine OP nicht leichten kann. Mir wurde gesagt, dass ganz viele Leute ihr Tier dem Tierschutz (Tierheim) abtreten. Das Tierheim läßt das Tier dann operieren und man kann dieses danach gegen eine Schutzgebühr wieder zurück bekommen.
Vielleicht wäre das eine Option.

Aber einschläfern würde ich die Katze auf keinen Fall, ich bin der Meinung, wenn man ein Tier hat, MUSS man dan auch die Verantwortung übernehmen und mit Kosten muss man auch rechnen.

Alles Gute für die Katze

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: toller tipp...

Antwort von lirena am 22.03.2012, 17:23 Uhr

warum leiden lassen??? Ich gehe davon aus, das die Katze Schmerzmittel bekommen hat und oben steht ja auch sie hat Zeit sich bis morgen zu entscheiden...so ein paar Anrufe bei verschiedenen Tierärzten wird ja nicht so lange dauern...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hat sie mal bei ihrer Bank gefragt nach einem

Antwort von SiJoJoFrAl am 22.03.2012, 17:32 Uhr

kleinen Kredit?
Und ich rate ihr, danach eine OP Versicherung abzuschliessen! Die kostet im Monat um die 6 Euro!

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bis zu 1500,- Op Kosten bei Katze

Antwort von Morla72 am 22.03.2012, 18:06 Uhr

Früher... früher wurden Katzen nicht kastriert und haben sich munter weiter vermehrt und die kleinen Kätzchen wurden ersäuft oder gegen die Wand geworfen. War früher besser?
Wer ein Tier aufnimmt, übernimmt auch Verantwortung. Und das kann halt auch mal ins Geld gehen. Doof, ist aber so.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hat sie mal bei ihrer Bank gefragt nach einem

Antwort von Maximum am 22.03.2012, 18:13 Uhr

Der Tierschutzverein hilft doch da bestimmt...
Frag doch mal Früchtchen die kennt sich da aus wie man das ohne Geld hinkriegt.
Ich würde vieleicht mit meinem Arbeitgeber reden und mir dort das Geld holen und monatlich was abziehen lassen.Würde das der Tierarzt machen oder muß die Katze in ne Klinik?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bis zu 1500,- Op Kosten bei Katze

Antwort von Andrea&Würmchen am 22.03.2012, 21:13 Uhr

Hallo,

nachdem das Kind ja nun schon mal in den (finanziellen) Brunnen gefallen ist, ist guter Rat teuer - im wahrsten Sinn des Wortes. Wenn sie sich nirgends etwas leihen kann und auch die Raten nicht tragen kann, würde mir spontan noch der Tierschutzbund einfallen. Evtl. können die einspringen. Ich weiß nicht, wie Tierärzte im Fall des Falles drauf sind: Schläfern die echt ohne Not ein Tier ein, weil eine Rechnung nicht gezahlt werden kann?

Deine Freundin sollte für die Zukunft so oder so einen finanziellen Tier-Plan aufstellen. Ein bisschen was jeden Monat zurücklegen, das wäre schon mal ein Anfang.

Unser Kater hatte letztes Jahr eine Penisamputation. Ich habe vorher nicht gefragt, was es kostet. Aber Aufenthalt in der Tierklinik, Feiertagszuschlag, diverse Narkosen, Röntgen, etc. haben uns insgesamt 1.700,-- Schleifen gekostet, mit Nachsorge waren wir auf 2.000,--. Er ist 12 Jahre alt, war aber bisher nie ernsthaft krank. So konnten wir auf gewisse "Krankenrücklagen" zurückgreifen, die sich im Lauf der Jahre angesammelt hatten. Ein kleiner Kraftakt war es trotzdem.

Grüße
Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bis zu 1500,- Op Kosten bei Katze

Antwort von Jazzy09 am 22.03.2012, 21:41 Uhr

Mir tut deine Freundin und vor allem ihre arme Katze sehr Leid. Aber....ich kann und werde nie verstehen, warum man sich Tiere anschafft, wenn man solche Dinge nicht bezahlemn kann.
Man muss doch von vorn herein wissen, dass immer und überall etwas passieren kann, was dann eine Menge Kosten nach sich ziehen kann. Also ich finde, man sollte sich, bevor man sich ein Tier anschafft fragen, ob man eben für solche schlimmen Situationen finanziell abgesichert ist....ist doch nicht schön, wenn nun die arme Katze eingeschläfert werden muss, nur weil Frauchen sich eine Op nicht leisten kann.....begreif ich nicht!!

PPs - in den meisten Fällen kann man in Raten bezahlen.

Alles Gute für die beiden!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hab ich auch gemacht!!

Antwort von steffideluxxe am 22.03.2012, 23:44 Uhr

Also meine katze hat mal ein kleines plastikteil gegessen was sie von schrank (abgekratzt) hatte, war halt noch klein und verspielt und da musste ihr auch der bauch aufgeschnitten werden und rausoperiert werden, ich war in der ausbildung und habe mir damals extra von 500 euro ein dispo aufgenommen und den rest von meinen urlaubsgeld bezahlt, ich hätte nie daran gedacht sie einschläfern zu lassen auch wenn sie älter gewesen wär, dafür liebe ich sie zu toll =)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Natürlich bezahlen!

Antwort von Früchtchen am 23.03.2012, 10:32 Uhr

So eine Diskussion gab es hier neulich ja schonmal aber wenn die Heilungschancen gut stehen würde ich das Tier NATÜRLICH operieren lassen. Vorher nochmal 1-2 andere Tierkliniken aufsuchen und vergleichen...Geld leihen oder den Ratenplan stemmen. Wenn sie es wirklich absolut nicht zahlen soll, soll sie sich bitte an Tierschutzorganisationen wenden. Das Tierheim würde den Kater eher aufnehmen, operieren lassen und weitervermitteln als ihn einschläfern zu lassen!!! Oder sie gar bei der Finanzierung unterstützen (oder den TH-TA operieren lassen zB, die haben da ja Sonderkonditionen).

Aber einschläfern, weil das Geld fehlt? Nein das wäre für mich keine Option und das würde MEIN Tierarzt auch nicht machen !! Möglichkeiten sind ja noch einige da.

Und ja, auch wenn man wenig Geld hat muss man Geld zur Seite tun für TA-Kosten für den Fall der Fälle. Ist man dazu nicht in der Lage, sollte man sich keine Tiere anschaffen und sie abschieben/töten, wenn sie teuer werden. Meine Meinung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bis zu 1500,- Op Kosten bei Katze

Antwort von Christine70 am 25.03.2012, 16:04 Uhr

wenn man tiere aufnimmt, dann sollte man aber auch damit rechnen, daß mal solche kosten kommen KÖNNEN. und wenn die halterin eine rassekatze für so viel geld kauft, dann aber nichtmal die 100 euro im monat für die ratenzahlung hat, dann lief was schief.

ich selber hätte das geld, und würde es machen lassen, aber sie hat es nicht, und sie kann das tier ja nicht leiden lassen.
oder seh ich das falsch?
ich denk in erster linie an das arme kätzchen. was kann die katze dafür, daß sie an so eine halterin gekommen ist :(

wenn man katzen hat, muß man auch damit rechnen, daß tierarztkosten anfallen. bei meiner katze wurde mal ein knochenstück aus der speiseröhre entfernt, das waren auch gleich mal mehrere euro.

und was früher betrifft, das ist heute leider auch noch realität :(
oder meist du, manche bauern haben das geld, um ihre zahlreichen katzen sterilisieren zu lassen?
ich finds auch mist, aber leider gibts das heute auch noch

wir hatten jetzt zwei nächste hintereinander eine rollige brüllende katze hinterm haus auf der wiese. bis ein kater sie bestiegen hat. ich glaub kaum, daß die katze die pille nimmt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bis zu 1500,- Op Kosten bei Katze

Antwort von Christine70 am 25.03.2012, 16:10 Uhr

kann man bei uns auch machen, wenn man das geld nicht hat.
aber: man bekommt das tier dann nicht wieder. es werden paten gesucht, die das geld für die op zahlen und das tier wird dann zur vermittlung freigegeben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Haustiere:

Kostenlose Katzenfutterproben, Aras und Petfit und keiner kam

hatte mit beiden Anbietern Kontakt wegen Futterproben, nachdem sie im normalen Handel ja nicht erhaeltlich sind. Pet Fit machte sogar einen Termin mit uns. Aras versprach auch eine Probe. Gekommen ist keiner und ich habe auch nix mehr gehoert. Tja, so ein Pech, dann ...

von SiJoJoFrAl 28.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kosten

Kosten für Katze aus Tierheim

Halo wir wollen eine Katze aus dem Tierheim adoptieren, nun würde mich interessieren welche Kosten da auf mich zukommen in bezug auf Tierarzt etc.. Ein Körbchen, Katzenklo Futternapf usw is klar. Tur was bekommt das Tierheim und was kostet der Tierarzt? Wie oft im Jahr soll ich ...

von 3er Bande 19.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kosten

Was sollte ein reinrassiger Welpe kosten?

Hallo zusammen, wir haben uns in einen reinrassigen Neufundländer Welpen verliebt. Die Züchterin züchtet auch im Verein und der Kleine kommt mit Papieren, geimpft, gechipt. Jetzt haben wir schon die unterschiedlichsten Preise gehört, was Züchter für einen Welpen verlangen. Wie ...

von Happymom6784 17.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kosten

Ahhh, unsere Katze muss nun zum 3.x operiert werden!

Hallo, komme gerade vom Tierarzt mit meiner Katze. Die Katze ist schon 2x am Bauch operiert werden. Einmal ein kleiner Bruch das machte noch die Tierärztin im Tierheim, beim 2.x eine schon größere Bauchop weil die gesamten Bauchmuskeln auf einer Seite abgerissen waren und ...

von Verona 11.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: OP Katze

Kostenfrage

Hab seit kurzen zwei junge Katzen.Nun habe ich Angst wenn die beiden doch mal das Loch erwischen und abhauen,weil ich sie als Wohnungskatze halten möchte,da ich an einer vielbefahrenen Straße wohne. Nun meine Frage. Weis einer was das Chipen kostet für die beiden ...

von der-hoppel 22.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kosten

Kosten Katze

Liebe Katzenbesitzer/innen, da ich damit liebäugele gegen Herbst/Winter diesen Jahres zwei Kätzchen bei uns aufzunehmen (sollen im Haus bleiben da Hauptstraße und Autobahn in der Nähe - Haus hat über 120qm), wollte ich mir vorab mal einen finanziellen Überblick schaffen. Sind ...

von Ziva-Mama-09 29.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kosten

Kosten für 2 Katzen im Monat

Eine Nachbarin hat Katzenbabys. Wir haben uns entschieden auf alle Fälle eins zu nehmen Nun überlege ich vtl auch 2 zu nehmen wenn ...

von märzmama 30.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kosten

Katze hat Paradontitis und braucht eine OP- Wer kennt sich aus?

Hallo, wir haben eine 3jährige Siam-Thai-Katze, die unter Zahnbelag und Paradontitis leidet. Ich war heute beim Tierarzt und sie bekommt jetzt bis Dienstag jeden 2. Tag Cortison und AB (wegen der Entzündungen im Maul). Am Dienstag erfolgt eine OP mit Zahnentfernung und ...

von kathi1a 25.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: OP Katze

operierte Katze macht mich wahnsinnig...

Hallo, meine 3 Jährige Katze ist nun schon zum 2. mal am Bauch operiert worden. Jedesmal ein Bauchbruch. Diesmal wurde ein Netz eingesetzt in der Hoffnung, dass das Thema nun durch ist. Jetzt wurde sie letzte Woche Montag operiert. Freitag kommen die Fäden raus. Sie muss aber ...

von Verona 08.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: OP Katze

Katze beißt/zupft an OP-Fäden - wer weiß Rat?

Hallo, haben unsere Katze kastrieren lassen und jetzt zupft sie immer wieder an den Fäden am Bauch. Ich hab halt bißchen Angst, daß die Naht aufgeht. Hab zwar eben noch beim TA angerufen, aber der wußte jetzt auch kein spezielles mittel, außer einem Trichter im NOtfall ... ich ...

von Luckymum 22.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: OP Katze

Die letzten 10 Beiträge in Haustiere - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.