*
Dr. med. Stefan Kniesburges

Geburt und die Versorgung danach

Dr. med. Stefan Kniesburges

   

 

Querlage

Hallo zusammen,
zunächst wünsche ich Ihnen frohe Festtage und einen gutenRutsch ins neue Jahr!
Nun zu meiner Frage: ichbin in der 33. ssw und mein Kind liegt seit längerem quer.
Was passiert, wenn er sich nicht dreht? Wird eine äußere Wendung empfohlen? Meine Frauenärztin hat mir davon abgeraten. Sind die Risiken einer Wendung hoch?
Und hat eine Querlage eine negative Bedeutung? Sagt es etwas negatives über das Kind aus? Bei uns wurden alle pränataldiagnostik Untersuchungen (ca. 13. ssw und 25. ssw) durchgeführt. Alles war gut.
In der letzten Untersuchung -letzte woche -kam heraus dass der kopfumfang 1-2 Wochen größer ist jedoch die kopfbreite noch größer. Dies hat meine Frauenärztin mit der Querlage erklärt (aufgrund der fehlenden „enge“ am Kopf). Würde die kopfbreite negativ auf die Geburt auswirken? Ich bin relativ klein (160 und mein Mann ist sehr groß - über 195).
Ich danke Ihnen für Ihre Hilfe im Voraus!
Gruß

von Astrid21, 33. SSW   am 26.12.2018, 12:54 Uhr

 

Antwort:

Querlage

Ergänzung: unsere Tochter (nun 5 Jahre) war bei der Geburt auch relativ groß: 56 cm und 3600 Gramm. Kopf war relativ normal groß.

von Astrid21 am 26.12.2018

Antwort:

Querlage

Ich bin kein Experte, aber damit Du schon mal eine Antwort hast, kann ich zumindest eine sichere Info geben:
Wenn das Kind weiter in Querlage liegt, ist das eine klare Indikation für eine Bauchgeburt=Kaiserschnitt. Natürliche Querlagengeburt ist unmöglich.

Ansonsten finde ich ja immer, dass Du guter Hoffnung sein darfst. Genieße die Schwangerschaft und Vorfreude auf Dein Kind! Wenn wir immer nur nach Fehlern suchen, verpassen wir die schöne Seite der Babyfreuden. :-) Die Ärztin hat Dir erklärt, warum der Kopf verhältnismäßig größer ist. Pränatale Untersuchungen waren in Ordnung, und selbst wenn das Kind per Kaiserschnitt kommen muss, gibt es doch so viel Erfahrung darin, dass Du Euch beruhigt in die Hände der Experten geben kannst. Du scheinst doch sehr gut und sensibel beraten zu sein.
Alles Gute für Euch!

von Schniesenase am 27.12.2018

Antwort:

Querlage

Hallo Schniesenase,
danke du hast recht. Jedoch hatte ich am Ende meiner ersten Geburt eine atonische Blutung und dies führt dazu dass ich mir bezüglich Risiken insbesondere auch wegen der kopfgrösse mehr Gedanken mache. Ich habe Siege dass eure stecken bleibt (zum Beispiel).
Klar ich bin gut beraten und sollte guter Dinge sein aber ich schaffe es leider nicht so ganz.
Beste Grüße

von Astrid21 am 27.12.2018

Antwort:

Querlage

Hallo,
eine Querlage ist eine der sogenannten geburtsunmöglichen Lagen. Besteht sie bei Geburtsbeginn, so muss ein Kaiserschnitt durchgeführt werden. Eine äußere Wendung kann man versuchen, es gelingt aber nicht immer. Im Augenblick kann man nur abwarten. In den meisten Fällen dreht sich das Kind noch von ganz alleine in die richtige Position.

von Dr. Stefan Kniesburges am 27.12.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

Querlage in der 40+3 kaiserschnitt oder auf wehen warten

Hallo Ich bin in der 40+3 ssw. Heute beim Kontrolltermin würde festegestellt dass sich Lady wieder in querlage gedreht hat. Die Ärztin im kh wollte sofort einen Kaiserschnitt machen aber die oberärztin meint wir sollen warten bis die wehen einsetzten, da sie sich evtl mit ...

von Jj1105 16.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Querlage

querlage

Hallo ich bin in der 33ssw und mein kleiner liegt sehr tief (spüre ihn sehr viel und heftig, er dürfte mit den popo auf meiner blase liegen denn ich muss ständig auf Toilette und verspüre ständig einem Druck am schambein) aber er liegt komplett quer .. Er liegt seit 4 Wochen so ...

von Prince1 23.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Querlage

querlage

Hallo ich hatte soeben eine Untersuchung in der 32 ssw und mein kleiner liegt noch immer komplett quer.. ich wollre eig auf garkeinen fall einen Kaiserschnitt.. wie gut stehen die Chancen das er sich noch dreht oder ist es eher selten das babies die sich in querlage befinden ...

von Prince1 13.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Querlage

Querlage

Hallo! Vielen Dank für Ihre Antwort. Ich hätte noch die Frage bezüglich Ursachen dieser. Ich bin in SSW 17+5, das Kind befindet sich momentan in Querlage. Kann das ein Warnzeichen für etwas gesundheitliches das Kind betreffend sein? Womit kann das ...

von LenaChristine 12.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Querlage

Querlage

Hallo Frau Westerhausen, Ich befinde mich in der SSW 37 und 6. Mein Kind befindet sich laut Ultraschalluntersuchung nun wieder in Querlage, das Schätzgewicht beträgt 3400 Gramm, Fruchtwasser ist obere Norm. Meine erste Tochter wurde ambulant und spontan entbunden.Sie war ...

von annalie01 12.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Querlage

Querlage

Hallo, ich bin mit meinem vierten Kind schwanger in dre 24+2 SSW. Es liegt häufig in Querlage, vor allem wenn ich liege. Wenn mein Bauch dann mal durch bestimmte "Situationen" knallhart wird, nimmt er irgendwie eine komische Form an, so brillenartig, also rechts und links was ...

von Florentina046 29.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Querlage

Querlage in 38 SSW

Guten Tag, ich bin etwas besorgt. Ich bin zum 4ten Kind schwanger und mein aktueller Befund ist, dass das Kind 3.400g wiegt, Gebärmutterhals noch nicht verkürzt, Muttermund zu. Ich hatte bis jetzt 3 spontane Geburten und will jetzt auf keinen Fall einen Kaiserschnitt. Was ist ...

von mamalabess 30.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Querlage

Querlage Zwillinge

Hallo, meine Schwester ist mit Zwillingen schwanger und in der 30. SSW. Die Kleinen liegen seit Anfang an in Querlage. Meine Schwester würde die Kinder so gerne auf normalem Weg entbinden. Wie hoch sind ihre Chancen, dass sich die Kleinen jetzt noch in SL drehen bzw. der ...

von san1611 02.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Querlage

Querlage

Liebe Experten, Bin nun in der 35 Woche und nachdem sich mein Baby immer mal von SL zu BEL gedreht hatte, liegt es nun in Querlage. Ich mache mir nun totale Sorgen einmal wegen der Ursache: Da es mein erstes Kind ist, kommt eine weite Gebärmutter nicht in Frage, heißt das ...

von Mirjanawalli 01.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Querlage

Querlage was tun?

Hallo zusammen, Ich erwarte mein erstes Kind und bin heute in der 34+4 ssw. Vor 1 Woche wurde mein Baby auf da 2kg geschätzt. Es lag in schädellage und auch sonst war alles ok. Nun merke ich seit ein paar Tagen,dass mein Kind sich immer wieder von der schädellage in die ...

von Sternie83 17.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Querlage

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Silke Westerhausen
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.