Silke Westerhausen

PDA trotz Thromboseprophylaxe?

Antwort von Silke Westerhausen

Frage:

Hallo,
Ich muss seit der SSW 32 clexane 40 spritzen (Immobilität durch Menisksriss und Liegepflicht durch Frühgeburtsbestrebungen). Bin jetzt bei 35+4. Soll immer noch liegen, da GMH sich weiter deutlich verkürzt hat und der Muttermund sehr weich ist. Zudem Kopf schon tief im Becken. Laut Ärztin kann es in den nächsten 10 Tagen losgehen. Liegen (und also Heparin spritzen) soll ich noch 7 Tage, dann darf ich wieder normal belasten. Nun meine Frage: sollte es zur Geburt kommen, solange ich noch antikoaguliert bin, ist dann trotzdem eine PDA möglich? Und gibt es sonst noch Besonderheiten, die in diesem Fall zu beachten wären?

Ich danke Ihnen im Vorfeld schon für Ihre Hilfe,

Nick75

von Nick75 am 17.02.2012, 15:53 Uhr

 

Antwort auf:

PDA trotz Thromboseprophylaxe?

Hallo,

Sie sollten versuchen langsam wieder zu belasten,natürlich nicht in Form von schwerer Hausarbeit,sondern vielmehr mit kleinen Spaziergängen,denn sonst ist Ihr Kreislauf im Keller...

Clexane wird bei Geburtsbeginn abgesetzt,so dass Sie dann auch eine PDA in Anspruch nehmen können.

Grüße
Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 18.02.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

PDA?

ich bin jetzt anfang 39 woche und habe meist nach dem stuhlgang immer ziehen, ist das normal? Kann durch das drücken auch wehen ausgelöst werden? Und dann wollte ich noch wissen wie das mit der PDA ist, bin schmerzempfindlich und das sehr und habe angst vor den schmerzen und ...

von bella1975 29.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PDA

Sinkt die Chance eine PDA zu bekommen wenn man Mehrfachgebärende ist?

Hallo, ich erwarte mein 6 Kind und es bisher nur einmal geschafft eine PDA zu bekommen, bei den anderen war es immer zu spät bzw. zu früh und dann ging alles ganz schnell das es wieder zu spät war. Ich habe immer schon im Vorgespräch alles für die PDA unterschrieben und ...

von 4kids-jlsk 13.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PDA

Keine Wirkung der PDA?

Hallo, ich hatte ebenfalls eine schmerzfreie Geburt. Ich nahm nur ein ganz leichtes, entferntes "Ziehen" wahr, sodass die Hebamme auch immer sagen mußte": "Ja, jetzt". Auch beim Nähen des Dammrisses danach verspürte ich gar nichts... Allerdings habe ich einige Bekannte, ...

von vreni29 09.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PDA

Wirkung der PDA

Guten Morgen :) Meine Frage bezieht sich auf die Wirkung einer PDA... im Verlauf der Geburt meiner Tochter (40 SSW, vorzeitiger Blasensprung, Dauer 12 Stunden, Sterngucker-Baby) habe ich mich für eine PDA entschieden... von fast allen Frauen die ebenfalls eine PDA hatten, ...

von Bianca82 09.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PDA

KS mit PDA bei Verschluß der arteria carotis interna recht möglich?

Ich möchte mal nachfrage, ob es bei einem Verschluß der arteria carotis interna rechts möglich ist, bei einem Kaiserschnitt eine PDA zu bekommen. Ich möchte auf keinen Fall eine Vollnarkose. Nebenbei bin auch auch eigentlich Falithrom-Patient, aber seit der Schwangerschaft auf ...

von Cindy230471 06.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PDA

Einwärts schielendes Auge nach PDA

Hallo, bei mir wurde statt einer PDA versehentlich eine Spinalanästhesie gemacht. In den Tagen danach hatte ich sehr starke Nackenschmerzen, am 7. Tag nach der Geburt fing plötzlich ein Auge nach innen zu schielen an, so dass ich starke Doppelbilder hatte. Mittlerweile ...

von Donaukind 22.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PDA

PDA + Oxytocin (Wehentropf)

Hallo, ich bin mit reg. Wehen aller 5min ins KH gekommen. Sevix war 0,5 cm, Muttermund 3,00 cm. Ca. 1,5h bereitete die Hebamme alles vor (Braunüle setzen usw), ohne sich intensiv um mich und meine Wehen zu kümmern. Dann ging sie raus und als sie wieder reinkam fragte sie ...

von kruse1982 11.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PDA

PDA nach Kaiserschnitt

Liebe Experten, kann man nach einem Kaiserschnitt bei einer spontanen Entbindung eine PDA bekommen oder könnte das verhindern, dass man ein Reißen der alten Narbe merkt? Darf man theoretisch nach einer Sectio auch eine Wassergeburt haben oder sind da den Vorlieben wegen ...

von Murmel880 13.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PDA

Muss man nach einem Kaiserschnitt auf die pda verzichten?

Hallo, gerade habe ich mich in einem Elternforum über die nächste Geburt nach einem KS informiert und dabei gehört, dass man keine pda mehr bekommen könnte, weil man dann nicht merken würde, ob die Narbe schmerzt. Ist das immer so? Wir möchten mit dem "üben" beginnen, wenn ...

von Larona 29.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PDA

PDA vs. walking PDA / PCA

Mich interessiert der Unterschied zwischen einer normalen und einer walking PDA. Die walking PDA wird überall als modernes Verfahren dargestellt. 1)Werden hier andere Medikamente gespritzt oder nur in einer anderen Dosis. 2) wie unterscheidet Sie sich von der normalen ...

von Mela_74 27.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PDA

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.