Frauengesundheit

Frauengesundheit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von waschtruck am 10.01.2012, 9:38 Uhr

Sterilisation

Hallo,

ich überlege mich sterilisieren zu lassen. Bin fast 35 Jahre alt, 2 Kinder, hatte vor fast 2 Jahren einen Schlaganfall und kann daher nicht mit Hormonen verhüten. Nur die Kondome gehen uns mittlerweile so auf den Keks (mein Mann traut sich nicht, von daher keine Option).

Erfahrungen?

Danke.

MfG
waschtruck

 
6 Antworten:

Re: Sterilisation

Antwort von Fredda am 10.01.2012, 10:36 Uhr

Wenn DU eh schon gesundheitlich eingeschränkt bist, soll dein Mann sich mal trauen. Du hast die Kinder BEKOMMEN, dagegen ist eine Vasektomie ein Klacks, du hattest einen Schlaganfall, das sollte ja wohl reichen. Er soll mal mit ein paar Männern reden, die es haben machen lassen.

Lg
Fredda
die es "keine Option" findet, dass du es machen lassen sollst - du brauchst eine Vollnarkose und alles, er kann direkt danach selbständig mit dem Auto nach Hause fahren...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sterilisation

Antwort von menschmuddi am 10.01.2012, 13:57 Uhr

Ich habe mich letzten Oktober sterilisieren lassen. Als erstes Termin bei meinem FA, dann die Überweisung zum FA (der die OP gemacht hat). Dort zwei Untersuchungen, eine mit Blutabnahme. Dann die Terminvereinbarung im Krankenhaus, wo der Arzt Belegbetten hatte. Ebenso ein Termin zum Anästhesiegespräch. Früh bin ich dorthin und auch zwitnah drangekommen. Im OP-Saal waren mehrere Krankenschwestern um mich drum. Habe dann die Narkose bekommen und bin ungefähr zwei Stunden später wieder aufgewacht. Danach durfte ich im Zimmer mich "ausschlafen und mein Mann hat mich abgeholt. Die Schmerzen waren erträglich und ich musst eine Woche mit Heben aufpassen.
Allerdings weiß ich nicht, ob ich es mit heutigem Wissen nochmal machen lassen würde. Ich glaube schon gar nicht, wenn ich einen Schlaganfall vorher gehabt hätte. Es ist und bleibt eine Operation. Dann ist da ja auch noch die Frage des Preises. Bei Männern ist das wohl sehr viel billiger.

Grüße
Menschmuddi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sterilisation

Antwort von Hinze am 10.01.2012, 14:19 Uhr

Ich würde auch sagen, das es besser wäre, wenn es dein Mann machen lassen würde !!! Für ihn ist es ein Minimaler Eingriff und schneller und ungefährlicher als bei Dir.
Es ist eine OP unter Vollnarkose und da Du ja schon einen Schlaganfall hattest, ist es sicher noch riskanter als so schon. Ich habe mich vor gut 3 Jahren sterilisieren lassen, während der Kaiserschnittsgeburt meiner Tochter.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sterilisation

Antwort von shinead am 10.01.2012, 16:15 Uhr

Mit dem gesundheitlichen Hintergrund: never!

Die Vasektomie ist wesentlich günstiger, einfacher und für Deinen Mann ein wesentlich (!) geringeres Risiko als für Dich eine Sterilisation. Setz' Dich durch!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Vergessen:

Antwort von shinead am 10.01.2012, 16:16 Uhr

Hormonlose Alternativen gibt es ja auch:

Kupferspirale
Goldlily
Goldkette
Sensiplan

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vergessen:

Antwort von bine+2kids am 11.01.2012, 10:48 Uhr

Wollte auch die Spirale empfehlen. Wäre das keine Möglichkeit für euch?
Würde deine Steri die Krankenkasse übernehmen? Wäre doch medizinisch bedingt, oder?
Ich würde meine Mann nicht zwingen. Da spielt auch die Psyche mit und wenn dein Mann nicht will, wären mir die möglichen psychischen Folgen zu gross.
Gruss Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Elternforum Frauengesundheit:

Sterilisation Mann

Hallo! Bei meinem Mann und mir ist die Familienplanung dev abgeschlossen. Die Überlegung geht in Richtung Sterilisation. Habt ihr Erfahrungen damit gemacht. Mein Mann möchte sich beraten lassen. Würde mich selbst auch sterilisieren lassen, aber da s dies nur unter ...

von sandisweet 15.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sterilisation

Sterilisation

hallo, ich würde mich gern sterilisieren lassen. ich bin 32 J. und habe eine tochter. was kostete das ? gibt es eine möglichkeit das es die kk übernimmt wenn man ein geringes einkommen hat ? was für nebenwirkungen hat das ? bitte schreibt mal eure erfahrungen und ...

von Pinkchulita 06.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sterilisation

Die letzten 10 Beiträge im Forum Frauengesundheit
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.