Frauengesundheit

Frauengesundheit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Joylin am 18.11.2020, 5:37 Uhr

Ausschabung nach Geburt

Guten Morgen :)

unsere Tochter ist am 25.09. auf die Welt gekommen. Seit dem blute ich eigentlich auch. Hebamme sagte: "2 große Kinder so kurz hintereinander; das kann schon sein" und zuletzt " das könnte schon die Periode sein". Schade, war gestern beim Frauenarzt zum Abschlusstermin. Da sind noch so weiße Flecken auf dem Ultraschall. Es ist nichts entzündet und sehr gut zurück gebildet, und es könnte eine Verkalkung sein (?) Jetzt habe ich eine Frist von 2 Wochen, dass es sich löst und aufhört zu bluten... Was kann ich tun??? Trinke seit letzter Woche Frauenmantel-Tee, weil ich irgendwas machen wollte, aber verändern tut das nichts.... Gibt es Tricks den Kram los zu werden? Möchte die Ausschabung gerne umgehen.

 
5 Antworten:

Re: Ausschabung nach Geburt

Antwort von Blavand am 18.11.2020, 9:56 Uhr

Moin
Versuch Mal Hirtenttäschel Tee, der könnte da durchaus mehr bewirken als Frauenmantel.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ausschabung nach Geburt

Antwort von reblaus am 18.11.2020, 10:30 Uhr

Ich habe damals nach der ersten Geburt 13 Wochen Wochenfluß gehabt . 10 Wochen recht stark, erst dann wurde es wie eine starke Periode, die dann ausklingt.
Nachuntersuchung hatte ich um die 10. Woche herum - da hat aber niemand von Ausschabung gesprochen.

Meine erste Periode hatte ich , als das Kind 11. Monate alt war.

Wer macht den Druck? Du oder die Ärztin.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ausschabung nach Geburt

Antwort von Joylin am 18.11.2020, 19:54 Uhr

Naja, jetzt mache ich Druck indem ich das möglichst ohne OP los werden will:D. Die Ärztin sagt, dass wenn es in 2 Wochen immer noch blutet, wir noch mal drüber schauen müssen und es dann wahrscheinlich ausgeschabt werden muss, was soweit ich das weiß auch der normale Ablauf bei sowas ist. Blutiger Wochenbettfluss ist ja eigentlich nur so 2-3 Wochen oder? Ich hatte es nach der ersten Geburt aber auch fast 4 Wochen, weshalb die Hebamme meinte, passt schon. Bei 4300 Gramm nach 18 Monaten kann das schon sein. Aber kam mir die ganze Zeit komisch vor.nun ja. Warte ich mal ab.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ausschabung nach Geburt

Antwort von Joylin am 18.11.2020, 19:55 Uhr

Wow danke für den Tipp. Probiere ich direkt morgen aus!

Liebe Grüße:)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ausschabung nach Geburt

Antwort von Joylin am 27.01.2021, 11:10 Uhr

Nach der Nachuntersuchung war nicht mehr wirklich was zu sehen. Die Ärztin versicherte mir es sei alles ok. Ich habe trotzdem in unregelmäßigen Abständen immernoch leichte Blutungen. Mir geht es aber gut. Hirtentäschle war ekelig aber hilfreich schätze ich

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Elternforum Frauengesundheit:

Schmerzen 6 Monate nach Geburt

Hi zusammen, vor 6 Monaten habe ich eine wunderbare Tochter geboren. Es ging mir soweit ganz gut bis vor 1 Woche. Ich habe, seid ich die Kleine Maus häufiger in die Trage setze, leichte Bauchschmerzen sowie Übelkeit. Ich weiß jetzt nicht, ob das mit dem Tragen zusammenhängt, ...

von LoLa1813 22.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

Unterleibsziehen 4 Monate nach Geburt

Hallöchen, ich bin neu hier und direkt eine Frage. :) Ich bin seit 4 Monaten Mama und hatte vor 4 Wochen meinen „letzten“ FA Termin, bei dem alles super war. Nun hab ich aber bestimmt seit 2-3 Wochen ziehen im Unterleib, so als ob ein Eisprung oder die Periode einsetzen würde. ...

von J_14062019 31.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

2. Periode nach Geburt dauert sehr lang

Hallo, ich habe vor fast 1 Jahr meine Tochter per Notkaiserschnitt auf die Welt gebracht. Nun habe ich zum 2. Mal meine Periode bekommen. Die dauert seit 15 Tagen an und ist in den letzten Tagen recht intensiv geworden. Ich habe es immer auf die unregelmäßigen Zyklen nach der ...

von Inken 22.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

Keine Periode nach Geburt und PAP3D

Hallo ihr Lieben, Kurz zur Vorgeschichte, Ich habe am 31.08.2019 meine erste Tochter zur Welt gebracht und danach 3 Monate voll gestillt. Danach habe ich angefangen zuzufüttern da meine Milch leider nicht ausgereicht hat und nach ca. 4 Monaten dann endgültig aufgehört zu ...

von Laaura_Li 29.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

1 Jahr nach Geburt Blasenprobleme

Hallo, ich habe ein kleines Problemchen und wollte mal fragen, ob das jemand kennt. Ich habe oft einen starken Harndrang also das Gefühl das die Blase voll ist und dann kommt wenig raus. Es ist nicht immer so aber schon ab und an. Ich habe es bisher immer auf die Geburt ...

von Fee1103 02.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

anhaltende Beschwerden nach Geburt

Hallo zusammen :) ich habe vor 3 Monaten entbunden (spontan, vaginal). Kurz darauf hatte ich wohl eine Blasenentzündung, vermutlich durch den Blasenkatheter, der unter der Geburt gelegt wurde, da noch im Kreissaal eine Ausscharbung durchgeführt wurde. Ich bekam ein ...

von Endrali 19.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

Zystozele/Rectozele nach Geburt

Liebes Forum, Ich habe vor 3 Monaten mein zweites Kind bekommen. Da ich nach der Geburt Probleme mit Stuhlinkontinenz hatte, war ich im MRT. Dort stellte man leichte Schäden am Levator ani fest und eine Zysto-/Rectozele. Meine Gynäkologin sagte das geht alles wieder ...

von Tweety1982 20.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

Ausbleibende Periode nach Geburt

Hallo ihr Lieben! Am 15.03.2018 habe ich ein gesundes Kind zur Welt gebracht. Danach lief natürlich erstmal der wochenfluss. Am 25.04.- 4.05 Hatte ich dann zum ersten Mal meine Periode, dann vom 13.05-19.05 und dann vom ...

von Malena96 03.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

4 Monate nach Geburt nur noch schmerzen

Hallo liebe Foren Mitglieder , Ist mir fast schon unangenehm darüber zu schreiben. Ich habe Ende September 2017 meine wundervolle Tochter bekommen per notkaiserschnitt in der 35ssw. Seit her geht es mir köperlich so gar nicht gut. ...

von sabse1904 12.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

Hämorrhoiden nach Geburt - etwas peinlich und unangenehm

Hallo ,  ich habe ein etwas unangenehmes Thema zudem ich euch gerne um Rat und Erfahrungen fragen möchte.  Ich habe vor drei Wochen spontan entbunden und hatte seit dem immer mal wieder Probleme mit Verstopfungen.  Seit zwei drei Tagen brennt mein Po ganz schön und ...

von Tinchen2016 21.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Geburt

Die letzten 10 Beiträge im Forum Frauengesundheit
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.