Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von stesa am 06.06.2012, 23:04 Uhr

Zahnspange, Brackets

Hallo,
unser Sohn soll eine Zahnspange bzw. Brackets bekommen.
Nun hat der Zahnarzt einige Alternativen erklärt, die mit Zusatzkosten verbunden sind. Was ist sinnvoll?
1. selbstligierende Brackets, 400 EUR, die Behandlung soll schonender für die Zähne sein, da nicht so ein hoher Druck wie bei den festen Bögen wirkt und er bräuchte nur halb so oft hinzugehen
2.Prophylaxe, ca. 350 EUR mit Versiegelung, Hygiene usw., zahlt das die Krankenkasse nicht?
Hat jemand schon Erfahrungen mit solchen Extras und kan mir einen Rat geben?
LG
stesa

 
1 Antwort:

Re: Zahnspange, Brackets

Antwort von mf4 am 07.06.2012, 8:57 Uhr

Liest sich ja recht kostengünstig.
Die Vorerst-Spange meiner Tochter bevor sie eine endgültige Korrektur bekommen umfasst ganze 4 Zähne mit Draht und 4 Brackets und schon das kostet 330€ Eigenleistung für mich... Null % Kasse.

Versiegelung und die ganzen anderen Geschichten macht bei usn der Zahnarzt, nicht der Kieferorth. und war bisher immer Kassenleistung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.