Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von skr am 08.06.2012, 12:06 Uhr

radiusköpfchen-subluxation

muss grade an die krankenkasse einen bericht schreiben, weil der herr sohn in der rettungsstelle behandelt wurde. die wollen es aber genau wissen

 
9 Antworten:

Re: radiusköpfchen-subluxation

Antwort von mf4 am 08.06.2012, 12:08 Uhr

lol das kenne ich den genauen Tathergang, wenn eine Verletzung auf einen Unfall schleißen lässt...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: radiusköpfchen-subluxation

Antwort von Mutti69 am 08.06.2012, 12:08 Uhr

Blöde Sache...mein Sohn lief mal einen halben Kindergartentag damit rum, weil die dachten er stellt an...*kopfschüttel*

Aber einen Bericht musste ich nicht schreiben.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

und erwartet mich dann noch was von der kk

Antwort von skr am 08.06.2012, 12:11 Uhr

ist zuhause passiert und seit der einrenkung keine beschwerden oder sonstiges

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: und erwartet mich dann noch was von der kk

Antwort von Mutti69 am 08.06.2012, 12:18 Uhr

Also, echt, keine Ahnung!

Einmal hatte er eine Radiusköpchenluxation, ein anderes Mal ein Distorsion (Venkung / Verstauchung) im Handwurzelknochenbereich...da musste ich nie was schreiben! Das erste passierte im Kindergarten, das zweite zu Hause und wir sind jweils in die Notaufnahme der nächsten KLinik gefahren (mit Anbindung zur Kinderklinik).

Und von der Krankenkasse habe ich NIE was gehört.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ich nehme an die wollen fremdverschulden ausschliessen

Antwort von skr am 08.06.2012, 12:22 Uhr

oder wegen evtl kindesmisshandlungen vorsicht walten lassen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

passiert isses so

Antwort von skr am 08.06.2012, 12:24 Uhr

er ist auf die couch geklettert und wäre vornüber runtergefallen, der vater hat ihn versucht festzuhalten am arm und dann war der arm still.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: passiert isses so

Antwort von Mutti69 am 08.06.2012, 12:29 Uhr

Also, ich würde mir da keinen Kopf machen! Schilder es so wie es war, dann is es gut.

Das zu Hause, da hat mein Mann mit meinem Sohn "gekämpft" und mein Sohn hat sich losgerissen, wollte vor einer Kitzelattake meines Mannes reißaus nehmen und mein Mann hat ihn an der Hand festgehalten. Und das dann ziemlich kräftig, weil er dann Angst hatte, wenn er ihn doch losläßt, fällt er genau auf das Gesicht...weil er mit den Füßen noch nahe bei meinem Mann stand und der Oberkörper schon weit weg war...

Kommt halt vor! Eine Radiusköpfchenluxation ist KEIN Zeichen einer Kindesmisshandlung!
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: passiert isses so

Antwort von fracla am 08.06.2012, 13:08 Uhr

Schreib einfach, wie es passiert ist und gut ist. Soweit ich weiß wollen sie nur wissen, ob es ein Unfall war, bei dem ein anderer Schuld ist und sie dann von dort das Geld für die Behandlung holen können. Ich musste mal so einen Bericht ausfüllen, weil meine Tochter 2 Tage mit einer Gehirnerschütterung im KH war. Dass die KK mit dem Fragebogen rausbekommen will, ob das Kind misshandelt wird, auf so eine Idee bin ich gar nicht gekommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: radiusköpfchen-subluxation

Antwort von Joosy am 08.06.2012, 13:36 Uhr

kannst auch anrufen da und den fall schildern,so war es bei uns nach dem treppensturz.
wollen halt wissen,ob sie sich das geld woanders holen können...(versicherungsfall)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.