Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von mandytier  am 13.02.2013, 12:18 Uhr

Kinderbesteck... Was könnt ihr empfehlen?

Mich fragen ständig alle, was sie meiner Tochter zum ersten Geburstag schenken könnten.
Spielzeug finde ich unnötig, sie hat so viel und bekommt dann zum Geburtstag noch ein Bällebad und eine Musikmatte, das sollte reichen.
Also wenn man etwas schenken möchte, gerne entwas nützliches!

Meine Eltern schenken ihr Vorhänge da sie morgens wach wird sobald die Sonne aufgeht. (Bis jetzt hat sie nur so Bambusrollos vor dem Fenster als Sichtschutz)

Meine Oma fragte grad. Ich fand diesen Camocup ganz gut. Werd ich gleich bestellen.

Jetzt wollte meine Oma aber noch etwas dabei. ZB Kinnderbersteck oder so?
Aber da gibts ja so viele verschiedene. Macht das denn überhaupt Sinn? Oder sollte man sie dirket an normales Besteck gewöhnen?
(Bis jetzt reiche ich ihr das essen oder es gibt Fingerfood)
Könnt ihr da eins empfehlen? Oder habt ihr noch andere nützliche Ideen, es werden bestimmt noch mehr Leute nach Geschenktipps für die kleine Frage aber mir gehen die Ideen aus.
Gerne sinnvolle Kleingkeiten.
Hmmm

 
15 Antworten:

Re: Kinderbesteck... Was könnt ihr empfehlen?

Antwort von Sphynx am 13.02.2013, 12:24 Uhr

Kinderbesteck ist in jedem Fall sinnvoll! Unser Kind hat mit drei Jahren erst ein Set von WMF und dann noch eins von Auermann bekommen. Hochwertiges Besteck macht länger Freude, denn es wird heute noch (mit sieben Jahren) genutzt, und sieht immer noch aus wie neu.

Das ist wirklich eine gute Idee von der Oma, und ich würde sie auch darauf' und die entsprechenden Marken hinweisen...
Für die ganz kleinen gibt es auch noch ein Babybesteck, welches sie bis zum ca. dritten Lebensjahr nutzen können. Danach ist es oft einfach zu klein um vernünftig damit zu essen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderbesteck... Was könnt ihr empfehlen?

Antwort von niklas2006 am 13.02.2013, 12:31 Uhr

Ich finde es sehr sinnvoll und das Besteck wird hier mit mittlerweile 6 Jahren immer noch genutzt - vorallem die Esslöffel sind sehr praktisch, weil die "normalen" Löffel zu groß, Teelöffel aber zu klein zum z.B. Suppe essen sind.
Wir haben eins von WMF und 2 billige, ich glaube von Aldi oder so. Die billigen sehen mittlerweile ziemlich schäbig aus, das was als Motiv mal draufgedruckt war, ist längst verschwunden und ich finde sie von der Form ansich auch nicht so toll. Das Besteck von WMF mit graviertem Bild dagegen sieht immer noch aus wie neu gekauft und wird von meinem Sohn beim Tischdecken auch immer klar favorisiert.
Achso, absoluter Fehlkauf war mal ein "gebogener" Löffel von WMF.
http://www.amazon.de/dp/B00008XVS6/?smid=A3C94TRI1SGOH6&tag=mainseek-new-21&linkCode=asn&creative=6742&camp=1638&creativeASIN=B00008XVS6&ascsubtag=O6zpAf3aXAtUZLWU9nf-VA
Gab es hier mal als Geschenk, allerdings hat mein Sohn den Sinn dieses Löffels nie verstanden

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderbesteck... Was könnt ihr empfehlen?

Antwort von Anja+Calvin am 13.02.2013, 12:34 Uhr

Wir hatten zwei Kinderbestecke von Aldi mit Motiven drauf und -kaum zu Glauben - auch die werden jetzt im 8. Jahr benutzt

Kauf was dir gefällt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderbesteck... Was könnt ihr empfehlen?

Antwort von anka7 am 13.02.2013, 12:34 Uhr

Wir haben eins von WMF, das finde ich ganz gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mit einem Jahr als Einzelkind schon genug Spielzeug?

Antwort von nilo1988 am 13.02.2013, 12:34 Uhr



Bällebad finde ich für meinen Teil ganz gans schrecklich und ich muss auch immer an die eine Folge von den Simpsons denken.. Maggi im Bällebad und die Kinder ningeln, da ruft die Aufpasserin "mehr Bälle" damit die Kinder ruhig sind...

Kinderbesteck... wir haben welches von WMF und Silit und die nutzt man lange. Normales Besteck ist ja auch viel zu groß für die kleinen Hände um vernünftig zu Essen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nachtrag

Antwort von Anja+Calvin am 13.02.2013, 12:35 Uhr

Auf unserem von Aldi ist das Motiv auch fest drin, nicht nur gedruckt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

auf jeden Fall

Antwort von rabbit80 am 13.02.2013, 12:35 Uhr

normales Besteck ist viel zu groß.

Wir haben keine bestimmte Marke gewählt, hauptsache kein Plastik und die Gabel ist nicht zu spitz (seit letzter Woche weiß ich warum, als ich mit so ner Gabel attackiert wurde)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderbesteck... Was könnt ihr empfehlen?

Antwort von palimpalim am 13.02.2013, 12:44 Uhr

hallo,

wir haben auch das kinderbesteck von auermann.

und zwar folgendes:

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mit einem Jahr als Einzelkind schon genug Spielzeug?

Antwort von mandytier am 13.02.2013, 12:45 Uhr

Also ICH find es ist genug Spielzeug, ob es jetzt soo viel ist weiß ich nicht. Meine Nachbarin ist ja letztens ausgezogen und hat uns gaaanz viel vererbt. Vom Spieltisch, übers Laufrad, bis hin zum Kaufladen, Und jedemenge "kleingkeiten", Little People undn und und.
Dann war ja grad auch erst Weihnachten, da gabs auch noch einiges.
Das Bällebad bekommt sie von einer Freundin geschenkt, deren kleine Schwester spielt damit nnicht mehr. Sonst hätte es wohl keins gegeben.

Und sonst alles "nützliche" Spielzeug ist auch schon vorhanden (also Bobbycar oder sowas)

Was ich noch Sinnvoll fände wäre etvl eine Fahrradhelm ud einen Kindersitz fürs Rad, aber das wünsch i ch mir dann eher zu meinem Geburtstag

Danke euch allen für die Tipps :-) Dann werdich michmal in Ruhe amschauen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@rabbbit

Antwort von Sphynx am 13.02.2013, 12:48 Uhr

da hat wohl das Essen nicht geschmeckt...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderbesteck... Was könnt ihr empfehlen?

Antwort von ösitina am 13.02.2013, 12:51 Uhr

Wir haben das Besteck von Ikea, und nutzen es auch schon jahrelang mittlerweile schon beim 2. Kind und ist genauso schön wie zu beginn

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mit einem Jahr als Einzelkind schon genug Spielzeug?

Antwort von nilo1988 am 13.02.2013, 12:59 Uhr

Silit und WMF hängen ja zusammen...

wir haben von Silit das hier:
http://www.amazon.de/Silit-Pezzy-Kinderbesteck-4-teilig-Crominox/dp/B00008W5V6/ref=pd_sim_k_2

Es ist etwas kleiner als die meisten anderen von WMF.

Ich würde auch der Freude halber etwas ohne Aufdruck, sondern eher mit Grafur wählen.

Wer die Wahl hat, hat die Qual.


(P.s. Das meiste von oben wäre bei mir auf dem Dachboden gelandet zur Einlagerung. Und dann zum Anlass verschenkt. Vieles ist ja noch nix für 1jährige.)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mit einem Jahr als Einzelkind schon genug Spielzeug?

Antwort von mandytier am 13.02.2013, 13:04 Uhr

Das meiste steht auch im Keller oder im Schrank!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @rabbbit

Antwort von rabbit80 am 13.02.2013, 14:24 Uhr

Nee nee
das war bloß plötzlich aufkommende schlechte Laune, meine Hand auf dem Tisch die störte und dieses Kind sticht voll mit der Gabel zu...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderbesteck... Was könnt ihr empfehlen?

Antwort von momo12 am 15.07.2014, 16:58 Uhr

Hallo :)
ich kann das Kindergeschirr (Teller, Tassen und Schüssel) von Sigikid empfehlen! Auf der Homepage www.moebekids.de kann man verschiedene Designs kaufen. Das Geschirr ist aus stabilem Melamin und die neuste Ausgabe des Geschirrs hat einen Gummiring am Boden, sodass das Geschirr nicht weg rutschen kann.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.