Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von laretta am 08.04.2014, 14:06 Uhr

Kind hört plötzlich schlecht....

Hallo,
ich wollte mal schauen, ob jemand damit schon Erfahrungen machen hat müssen...

Mein Sohn ist 5 Jahre alt, vor ca. 2 Wochen hat es begonnen, dass er nicht gleich reagiert hat, wenn ich ihn etwas fragte oder ihn um etwas gebeten habe.
Zuerst dachte ich, er will vielleicht nur nicht reagieren...und habe es mit Fragen wie "möchtest du ein Nutellabrot" (das liebt er und das gibt´s bei uns nur am Samstag zum Frühstück) probiert....NICHTS....es wird immer schlechter, jetzt muss ich ihn direkt ansehen und laut sprechen damit er mich versteht.
ich war dann natürlich beim Hausarzt er hat gesagt, dass er nichts erkennen kann und ich zum HNO sollte - nun haben wir auch einen Termin für nächste Woche.Mach mir schon total Sorgen was das sein könnte...
Muss sagen, dass er vor kurzer Zeit einen Infekt hatte und stark verkühlt war...kann da etwas verstopft sein?

vielleicht ging es jemanden von euch auch so, und war dann nichts schlimmes?

freue mich auf eure Antworten
danke!
LG
Lara

 
18 Antworten:

Re: Kind hört plötzlich schlecht....

Antwort von wir6 am 08.04.2014, 14:08 Uhr

das kann alles oder nichts bedeuten. Du musst leider den Termin beim HNO abwarten.

Es kann durchaus sein, dass durch den Infekt sich Wasser hinterm Trommelfell gesammelt hat und deswegen das Trommelfell nicht schwingen kann.

Es kann aber auch was anderes sein.

Geht ihr regelmäßig zum sauber machen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind hört plötzlich schlecht....

Antwort von Anja+Calvin am 08.04.2014, 14:10 Uhr

Hört sich nach Paukenerguss an, gib ihm bis zum Termin Nasenspray damit kann vielleicht schon was ablaufen. Otowoven kannst du auch probieren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind hört plötzlich schlecht....

Antwort von RoteRose am 08.04.2014, 14:10 Uhr

das kann auch wirklich an der Erkältung liegen.

Wenn mein Sohn eine starke Erkältung hat, klagte er auch über Ohrenschmerzen ... also lieber abklären lassen.

Oder auch mal das Ohr säubern lassen von Arzt, kann auch Ohrenschmalz die Ursache sein.

Mach dich nicht verrückt.

Lg RR

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind hört plötzlich schlecht....

Antwort von laretta am 08.04.2014, 14:11 Uhr

Hallo, danke für deine Antwort..
was meinst du mit sauber machen?Ohren ausspritzen....waren wir noch nie...und auch sonst nichts...wir waschen halt die Ohren beim Baden.Benütz auch keine Wattestäbchen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind hört plötzlich schlecht....

Antwort von RoteRose am 08.04.2014, 14:13 Uhr

Wie wascht ihr die Ohren beim Baden?

Geht ihr da mit dem Lappen ins ohr? Das wirkt doch dann auch fast so wie Wattestäbchen.

Der Arzt kann die Ohren auch aussaugen, hab ich mal gesehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind hört plötzlich schlecht....

Antwort von Reni+Lena am 08.04.2014, 14:14 Uhr

Das klingt nach Paukenerguss. Da sammelt sich durch die erkältung Wasser hinterm Trommelfell und er hört nur noch wie durch Watte.
Gib ihm Nasenspray und mach dich nicht verrückt:))) Das fliest nur sehr langsam ab. mit dem Nasenspray machst du die Gänge weiter auf .


Lg reni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Och.....

Antwort von Kater Keks am 08.04.2014, 14:18 Uhr

.....meine Jungs ignorieren mich manchmal auch ganz gut, und das hat nichts mit den Ohren zu tun....

Nee, mal im Ernst....ist er abgelenkt, wenn du mit ihm sprichst? So das er sich nur auf eine Sache konzentriert und dich wirklich gar nicht wahrnimmt? Oder ist das immer so, egal in welcher Situation?

Geht er in den Kindergarten? Berichten die ähnliches?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind hört plötzlich schlecht....

Antwort von Mutti69 am 08.04.2014, 14:20 Uhr

Lappen ins Ohr???? Wirkt dann wie Wattestäbchen???? Herr im Himmel, lass es regnen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

KaterKeks

Antwort von RoteRose am 08.04.2014, 14:21 Uhr

Das ist hier oft so, wenn Daniel spielt und ich frage ihn irgendwas oder sage ihm was ... der hört nicht!

Er ist dann in seiner Spielwelt, manchmal kommt es mir vor, er ist da wie in Trance. Und nach mehrmaligen ansprechen dann schon etwas "lauter", damit er mich hört reagiert er.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind hört plötzlich schlecht....

Antwort von Mutti69 am 08.04.2014, 14:22 Uhr

Meiner hatte einmal nach einem Infekt Wasser hinterm Trommelfell. Hat etwas gedauert, ging aber von alleine wieder weg, wurde nur beobachtet.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind hört plötzlich schlecht....

Antwort von PaulaJo am 08.04.2014, 14:25 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

säubern

Antwort von wir6 am 08.04.2014, 14:26 Uhr

2x im Jahr gehe ich mit den Kindern zum HNO (auf anraten von ihm) um Ohrenschmalz fachmännisch entfernen zu lassen.

Mann soll nicht mit Watterstäbchen oder ähnlichem da selber rumfuchteln, da man damit den Ohrenschmalz nur weiter reinschiebt und nur einen winzigen Teil entfernen kann. Irgendwann entsteht da so ein "Propfen" der das Hören natürlich auch deutlich einschränken kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: säubern

Antwort von Kater Keks am 08.04.2014, 14:27 Uhr

Haben wir noch nie gemacht....allerdings hatten meine Jungs auch noch nie gesundheitliche Probleme mit den Ohren......

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind hört plötzlich schlecht....

Antwort von dee1972 am 08.04.2014, 14:29 Uhr

Wasser hinterm Trommelfell oder nen Ohrenschmalzpfropf... daran hätte ich auch gedacht. Aber sowas erkennen doch auch nen Hausarzt oder Kinderarzt.

Wir gehen übrigens NIE zum Ohren aussaugen oder spülen. Keiner von uns. Bei mir wurde das jetzt allerdings einmal gemacht, aber nur, weil mir bei einer Kopf-OP Jod, Blut und anderer Schlodder ins Ohr gelaufen und dort angetrocknet waren.

Ich würde jetzt bis zum HNO-Termin nur abschwellende Nasentropfen geben und bei eventueller Verschlechterung auch schon auf einen früheren Termin drängen oder mich mit einem Kind ohne Termin in die Sprechstunde setzen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind hört plötzlich schlecht....

Antwort von Littlecreek am 08.04.2014, 14:30 Uhr

Wenn der Arzt nichts sieht, denke ich nicht, dass der Gehörgang gereinigt werden müsste. Was ich aber für sehr wahrscheinlich halte ist ein Paukenerguss, dem Du mit Otovowen Tropfen zum Einnehmen entgegen wirken kannst bis zum HNO Termin. Das hatte mein Ältester sehr oft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: säubern

Antwort von dee1972 am 08.04.2014, 14:31 Uhr

Die AP hat doch auch extra geschrieben, dass sie keine Wattestäbchen verwendet.

Meine HNO sagt: Ohrenspülung nur wenns notwendig ist. Ansonsten nur die Ohrmuschel mit Waschlappen waschen, den Gehörgang reinigt sich bei einem gesunden Ohr allein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: säubern

Antwort von wir6 am 08.04.2014, 14:42 Uhr

ja schau, hier schon, sowohl ich bin vorbelastet, als dass auch meine 7jährige Probelme hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind hört plötzlich schlecht....

Antwort von wolke76 am 08.04.2014, 14:56 Uhr

Seid ihr beim Haus- oder Kinderarzt gewesen? Der Kinderarzt würde doch gleich einen Vorab-Hörtest machen, um zu schauen, ob das Gehör wirklich eingeschränkt ist. Unserer macht das jedenfalls in solchen Fällen.

Kam das plötzlich oder eher schleichend?

Es kann sich durch eine Erkältung schon mal Flüssigkeit hinterm Trommelfell sammeln. Normalerweise fließt das von allein ab, manchmal klappt es leider nicht. Es kann sich auch um eine unterschwellig verlaufende Mittelohrentzündig handeln - gibt es tatsächlich ohne Schmerzen. Da bildet sich m.W. auch Flüssigkeit. Das ganze vermindert natürlich das Hörvermögen.

Vielleicht ist es auch nur ein Ohrenschmalzpfropfen, der alles verstopft.

Ich glaube nicht, dass es was schwerwiegendes ist. Gewissheit kann dir aber nur der Arzt geben. Euch bleibt also nichts übrig als abzuwarten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Ravensburger

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.