Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Soraya14  am 17.10.2019, 8:12 Uhr

Kind- Krank- Tage überschritten

Hallo ihr Lieben,
Ich hab mal wieder eine Frage zum Thema Arbeit.
Und zwar bin ich momentan mit meiner Lütten krankgeschrieben. Wir kommen dann jetzt auf insgesamt 11 Tage dieses Jahr. Nun meinte meine Chefin, ich darf nicht mehr als 10 Tage zur Betreuung des Kindes fehlen. Ist das so korrekt? Ich bin etwas verwirrt.
Der AG bezahlt mir doch sowieso nichts, ob nun 10 oder 11 Tage. Ich weiß, dass ich 10 Tage von der KV erstattet bekomme. Ich ging jetzt davon aus, dass der 11. Tag dann eben quasi "unbezahlt" ist.
Was interessiert es den AG, da er doch sowieso nicht bezahlt? Darf er es mir verweigern, mich den 11. Tag unbezahlt freizustellen?
Vielen Dank schon mal und liebe Grüße...

 
15 Antworten:

Re: Kind- Krank- Tage überschritten

Antwort von taram am 17.10.2019, 8:14 Uhr

Bist du alleinerziehend? Wenn ja, stehen dir 20 Tage zu

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind- Krank- Tage überschritten

Antwort von dann am 17.10.2019, 8:31 Uhr

Deinem Mann stehen ebenfalls Kindkranktage zu, sind die schon aufgebraucht?
Ansonsten kannst du mit deinem Chef sprechen, ob je nach Job Schichten getauscht werden können, Überstunden abgebaut werden können oder du Urlaub nehmen kannst. Einfach daheim bleiben kannst du nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind- Krank- Tage überschritten

Antwort von Summer80 am 17.10.2019, 8:32 Uhr

Dann muss dein Mann eben Zuhause bleiben... jeder von euch hat 10 Tage. Und wenn du alleinerziehend bist, hast du 20 Tage.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind- Krank- Tage überschritten

Antwort von Soraya14 am 17.10.2019, 8:34 Uhr

Nein, mein Partner hat auch noch ein paar Tage. Ich hatte mich nur verzählt und ging davon aus, ich hätte noch einen Tag mehr. Ich wollte nun nicht nochmal zum Kinderarzt und alles "ummodeln", sondern ging davon aus, dass ich eben Pech gehabt habe.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind- Krank- Tage überschritten

Antwort von Soraya14 am 17.10.2019, 8:41 Uhr

Also ist es richtig, dass er das verbieten kann? Wenn mein Partner nun auch keine Tage mehr hätte, z.B.? Müsste ich dann mein krankes Kind in die Kita bringen? Mal davon abgesehen, dass sie krank dort gar nicht angenommen wird.
Urlaub habe ich keinen mehr übrig, den musste ich verplanen und nehmen und durfte mir für so einen Fall nichts "aufheben". Und die Oma/ Opa Möglichkeit gibt's leider auch nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind- Krank- Tage überschritten

Antwort von Schnegge89 am 17.10.2019, 8:42 Uhr

ich würde fragen, ob du notfalls minusstunden machen oder Überstunden abbauen kannst. oder ob der ag dich diesen Tag unbezahlt frei stellt.
ich nehme an, dein ag geht davon aus, dass du den Tag bezahlt haben willst. und auch unbezahlte freistellung geht nicht einfach so automatisch (wie Kind krank), sondern muss meistens extra beantragt und genehmigt werden. ich denke, wenn du dem ag das so wie hier mitteilst, dass du dich schlicht verzählt hast und es nicht wieder vorkommt, sollte es keine Probleme geben. (bei vernünftigen Chefs).

wahrscheinlich wäre es insgesamt eben doch einfacher gewesen, beim Arzt das noch mal umschreiben zu lassen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind- Krank- Tage überschritten

Antwort von die_ente_macht_nagnag am 17.10.2019, 8:48 Uhr

Nein verbieten kann dein AG das nicht, du müsstest dann unbezahlten Urlaub nehmen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind- Krank- Tage überschritten

Antwort von dann am 17.10.2019, 9:09 Uhr

Ich teile die Tage grundsätzlich mit meinem Mann. Bei uns reichte bisher immer ein Attest. Einer von uns gibt das Original ab und einer die Kopie und jeder schreibt jeweils die Tage drauf, die er zu Hause war. Das würde ich für die Zukunft mal abklären, ob das bei euch auch möglich ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind- Krank- Tage überschritten

Antwort von Mutti69 am 17.10.2019, 9:31 Uhr

10 Tage für jeweils ein Elternteil, 20 Tage, wenn du alleinerziehend bist.
Ja, der Chef darf dir die unbezahlte Freistellung verweigern, du hast ja einen Arbeitsvertrag mit ihm und er hätte gerne deine Arbeitskraft, im Gegenzug dazu bezahlt er dich. Eine Freistellung muss man "beantragen" und nicht nur melden oder wohlwollend annehmen.

Wenn dem AG nun deine Arbeitskraft wichtig ist, weil Sachen liegen bleiben oder jemand Anderes deswegen z.B. nicht in Urlaub oder Frei kann, dann liegt es in seinem Interesse, dass du wieder zur Arbeit kommst.
Das kann er aber auch frei nach Schnauze entscheiden, er braucht keinen Grund.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind- Krank- Tage überschritten

Antwort von Mutti69 am 17.10.2019, 9:40 Uhr

Doch, er kann es verbieten!

Ich nehme kaum an, im Arbeitsvertrag ist nichts hinterlegt. Bei solchen Fragen sollte man IMMER da reinschauen!
Die Betreuung eines (schwer) kranken Kindes kann tatsächlich schon ein Grund sein, warum er das - im Streitfall - dann doch machen müsste...aber sicher nicht, wenn der Ehemann noch Tage offen" hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind- Krank- Tage überschritten

Antwort von DanniL am 17.10.2019, 9:44 Uhr

Genau, der AG darf dir den unbezahlten Urlaub verweigern.
Sollte er sicher nicht machen, wenn du ihm den Fall schilderst, aber möglich.

Ich meine, dass es noch die Option gibt, dass die Tage von deinem Mann auf dich übertragen werden. Wir hatten mal den Fall, aber auch da darf der AG ablehnen.

Hoffe ihr bekommt eine gute Lösung hin.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind- Krank- Tage überschritten

Antwort von Kater Keks am 17.10.2019, 9:53 Uhr

Ja, kann sie. Du hast 10 Tage, er hat 10 Tage danach müsst ihr euch eine andere Betreuungsmöglichkeit suchen, oder Urlaub nehmen, Überstunden abbummeln oder euch unbezahlt freistellen lassen. Was der Chef davon mitmacht, ist seine Sache. Aber du kannst nicht einfach zu Hause bleiben.....du musst dann mit der Chefin reden und zumindest eine von den genannten Möglichkeiten beantragen. Ob sie das alles einfach ablehnen darf oder dir zumindest die unbezahlte Freistellung gewähren MUSS, weiß ich allerdings nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind- Krank- Tage überschritten

Antwort von Little My am 17.10.2019, 9:57 Uhr

Huhu,

Antworten auf die Frage hast Du ja bereits erhalten. Ich bin gestern über eine Petition zu genau diesem Thema gestolpert, vielleicht mag die ja noch wer unterzeichnen:

https://www.change.org/p/bundesministerium-f%C3%BCr-gesundheit-kindkranktage-erweitern

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind- Krank- Tage überschritten

Antwort von Soraya14 am 17.10.2019, 11:29 Uhr

Vielen lieben Dank euch allen!
Habe mit dem AG telefoniert und den Fall geschildert. Die waren sehr nett und verständnisvoll. Ich kann den Krankenschein so abgeben und soll handschriftlich vermerken, dass ich den 11. Tag mit Überstunden ausgleiche. Zum Glück habe ich noch welche. Den Rest muss ich dann noch mit der Krankenkasse klären.
Ist echt blöd gelaufen. Vorletzte Woche war ich noch bei meiner Leiterin um die Anzahl der verbliebenen Tage abzugleichen, weil ich eben unsicher war. Da sagte sie noch: Drei. Gestern, ich war auf dem Rückweg vom Arzt, der uns 3 Tage krankschrieb, kam der Anruf: nee, doch nur noch Zwei. Naja.
Mein Partner hat auch schon Tage genommen und nimmt sie auch, das ist nicht das Problem. Wir brauchen aber jeweils jeder einen Schein, Kopie reicht nicht.
Hatte mich eben dummerweise auf die Aussage meiner Leiterin verlassen. Und ich wollte nun mit der kranken Maus auch nicht noch mal lostoben, bis zum Kinderarzt ist es eine halbe Weltreise.
Also danke nochmal, dass man eine unbezahlte Freistellung beantragen muss, wusste ich nicht. Nächstes Mal bin ich schlauer.
Liebe Grüße!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Entweder dein Mann bleibt

Antwort von Kinderland am 17.10.2019, 16:18 Uhr

zu Hause oder du lässt dir die Tage von deinem Mann auf dich übertragen. Du kannst aber auch unbezahlte zu Hause bleiben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Ravensburger

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.