Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mama-mit-stil am 14.11.2009, 21:41 Uhr

kater keks

du arbeitest doch beim gericht oder?

 
4 Antworten:

Re: kater keks

Antwort von Kater Keks am 14.11.2009, 21:45 Uhr

Ja.....wieso?

Habe aber nur einigermaßen Ahnung vom Strafrecht, nicht Zivil, da muss ich passen.

LG, Jana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kater keks

Antwort von mama-mit-stil am 14.11.2009, 21:50 Uhr

hab mich schon öfter gefragt warum zb so prozesse für mörder,kinderschänder,amokläufer etc immer so lange dauern, also bis der erste prozesstag beginnt ich mein solche familienangelegenheiten sind ja zb immer relativ zeitnah,aber doch auch viel öfter...kann doch bei den anderen sachen nicht dran liegen das gerichte so "ausgebucht" sind oder?

sorry für die bescheuerte frage,aber das ging mir schon öfter durch den kopf

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kater keks

Antwort von Kater Keks am 14.11.2009, 21:58 Uhr

Teils teils,....mitunter dauert es echt so lange, weil bei der Staatsanwaltschaft solange ermittelt wird. Wenn es sich nicht gerade um eine Haftsache handelt, brauchen die mitunter echt ewig.
Dann kann es aber auch sein, das die Gerichte überlastet sind. Bei uns im Team terminiert eine Abteilung auch schon im April 2010! Und andere Abteilungen sind da noch weiter.
Mein Richter ist da schneller, der terminiert momentan im November/Dezember.

Und diese Beispiele die du angeführt hast sind ja Schwurgerichtssachen, da brauch es schon eine Weile, denn eh man sowas beim Landgericht anklagt, müssen die Beweise schon hieb und stichfest sein. Da kann das Ermitteln schon mal dauern.

Und dann kommt hinzu, das momentan (in Berlin) die Staatsanwaltschaft so wenig Leute hat, das etliche Anklagen noch nicht mal geschrieben werden können, weil es keine Leute dafür gibt.

LG, Jana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kater keks

Antwort von mama-mit-stil am 14.11.2009, 22:02 Uhr

wahrscheinlich kann ein "normalo" nicht einschätzen wie lange es dauert beweise zu finden...wobei wenn es ja schon auf der hand liegt (zb geständnis) ...naja ich sollte soviel philosophieren

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.