Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Melli130 am 07.04.2011, 20:17 Uhr

immer wieder Eisenmangel beim Kind

Ist hier jemand, dessen Kind ab dem ersten Lebensjahr immer wieder unter Eisenmangel litt?

Also über einen längeren Zeitraum (ein Jahr lang) hinweg?

 
16 Antworten:

Re: immer wieder Eisenmangel beim Kind

Antwort von elik am 07.04.2011, 20:19 Uhr

wie äußert sich das?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: immer wieder Eisenmangel beim Kind

Antwort von Melli130 am 07.04.2011, 20:22 Uhr

Mein Sohn hatte blasse Lippen, da wurde es bei einer Blutuntersuchung festgestellt.
Sonst keinerlei Symptome..
Es werden jetzt seit einem Jahr immer wieder Blutuntersuchungen (nur die einfache, Piks in den Finger) gemacht.
Und in drei Monaten müssen wir, wenn der HB-Wert nicht steigt, ins Krankenhaus, um eine Eisenspeicherkrankheit auszuschliessen.

Aber normalerweise sind Menschen mit Eisenmangel oft schlapp und müde.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: immer wieder Eisenmangel beim Kind

Antwort von nilo1988 am 07.04.2011, 20:25 Uhr

Du sagst es, oft... aber nicht immer!

Habt ihr es schon mal versucht mit der Ernährung auszugleichen? Würde bei einer Eisenspeicherkrankheit nichts bringen, aber wenn doch, kann man es auch so ausschließen.

Ich hatte übrigens Probleme bei der Aufnahme von Eisen, weil mir Vit. B12 fehlte! Regelmäßiges Spritzen und es ging berg auf!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: immer wieder Eisenmangel beim Kind

Antwort von tilesa am 07.04.2011, 20:27 Uhr

reicht der pieks in den finger denn aus?
das ist doch nur der ungefähre hb-wert oder?

bei mir z.b. wird ständig blut abgezapft um den eisenmangel zu bestimmen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: immer wieder Eisenmangel beim Kind

Antwort von Melli130 am 07.04.2011, 20:27 Uhr

An der Ernährung liegt es nicht.
Noah bekommt seit einem Jahr viel eisenreiche Nahrung.

Ich hoffe, dass sich das ganze bis Juni normalisiert, sonst muss ich mit ihm ins Krankenhaus, wenn der Zwerg gerade da ist. Wie das funktionieren soll, weiß ich auch noch nicht :-(

Momentan bekommt er zu den normalen Eisentropfen noch Rotbäckchensaft. Mal schauen, ob es besser wird.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: immer wieder Eisenmangel beim Kind

Antwort von Melli130 am 07.04.2011, 20:29 Uhr

Also der Piks wird einmal im Monat gemacht, um eine Tendenz zu sehen.

Zweimal wurde dann bisher auch ein großes Blutbild gemacht (venöses Blut)
Das nächste Mal in drei Monaten gibts dann wieder ein großes Blutbild.

Aber anhand des Pikses sieht man ja, ob noch immer ein Mangel besteht.
Und venöses Blut von Noah zu bekommen, ist sehr anstrengend und nervenaufreiben :-( auch wenn es nötig ist....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: immer wieder Eisenmangel beim Kind

Antwort von nilo1988 am 07.04.2011, 20:30 Uhr

Oh ja, das ist blöd mit Baby...

Aber die Blutuntersuchung wird sicherlich zuerst gemacht, bevor man euch ins KH einweist. Von daher drück ich euch mal die Däumchen, dass es etwas harmloses ist. Evt. auch nur Vit. B12 Mangel.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: immer wieder Eisenmangel beim Kind

Antwort von elik am 07.04.2011, 20:31 Uhr

bei mir auch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: immer wieder Eisenmangel beim Kind

Antwort von Melli130 am 07.04.2011, 20:31 Uhr

Vit. B12 hat jetzt aber nix mit Folsäure zu tun, oder?
Denn die bekommt Noah seit einer Woche auch zusätzlich. Der KIA meinte, wenn ein Folsäuremangel besteht, kann es auch durchaus sein, dass das Eisen nicht aufgenommen wird.

Ich google mal ein wenig nach B12.

Danke schön

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wie lange habt ihr denn schon Eisenmangel, so als Erwachsene, meine ich.

Antwort von Melli130 am 07.04.2011, 20:32 Uhr

Oder ward ihr zu der Zeit schwanger?

Momentan leide ich ja auch unter Eisenmangel, aber bei mir kommt es halt von der Schwangerschaft

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie lange habt ihr denn schon Eisenmangel, so als Erwachsene, meine ich.

Antwort von tilesa am 07.04.2011, 20:36 Uhr

ich seit ca. 2 jahren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie lange habt ihr denn schon Eisenmangel, so als Erwachsene, meine ich.

Antwort von elik am 07.04.2011, 20:37 Uhr

bei mir war es in der schwangerschaft und jahre davor auch- als ich noch jung war, so um die 20-22.
es kommt und geht
muss im mai wieder blut abgeben, zur kontrolle.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie lange habt ihr denn schon Eisenmangel, so als Erwachsene, meine ich.

Antwort von Melli130 am 07.04.2011, 20:38 Uhr

Gibt es bei dir einen Grund dafür (sorry, wenn ich so direkt frage :-) )

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie lange habt ihr denn schon Eisenmangel, so als Erwachsene, meine ich.

Antwort von tilesa am 07.04.2011, 20:40 Uhr

ich weiß es nicht. bin nun erst seit kurzem deswegen in behandlung.
montag bekomm ich erst ergebnisse.

vorher hab ich es schleifen lassen....flöt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie lange habt ihr denn schon Eisenmangel, so als Erwachsene, meine ich.

Antwort von Melli130 am 07.04.2011, 20:41 Uhr

ok, danke trotzdem und lass es zukünftig nicht mehr schleifen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie lange habt ihr denn schon Eisenmangel, so als Erwachsene, meine ich.

Antwort von tilesa am 07.04.2011, 20:42 Uhr

nein werd ich nicht. denn in der letzten zeit ging es mir echt beschissen.

das war mir eine lehre!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.