Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Kater Keks  am 17.04.2011, 19:45 Uhr

Guten Abend, was für eine Horrornacht...war 2 Std. in der Notaufnahme!

Bin mitten in der Nacht 2.20 Uhr mir furchtbaren Schmerzen im Brustkorb wach geworden, die immer schlimmer wurden. Mein Mann wollte den RTW rufen, aber ich wollte nicht das die Kinder wach werden und Panik kriegen, also hat mein Mann mich in unser KH hochgefahren in die Erste Hilfe.
Die haben mir gleich Sauerstoff gegeben, weil ich hyperventiliert habe, dann Blut abgenommen und EKG gemacht.

Das war wohl alles okay, aber die Schmerzen immernoch da...und fürchterlich.

Aber da die Ärztin meinte, das Herz ist okay, durfte ich wieder nach Hause. Sie hat mir einen Brief für den Hausarzt mitgegeben und Schmerztabletten, die null geholfen haben.
Ich konnte vor Schmerzen nicht schlafen und erst gegen 6 Uhr war ich ab wegdösen.....und halb sieben waren die Kinder wach....aber die hat mein Mann erstmal von mir fern gehalten.

Toll, die Ärztin meinte, der Schmerz kommt von der Wirbelsäule....und ich soll sofort wieder zum Doc, wenn das nochmal auftritt.

Man ey...da bekommt man es aber echt mit der Angst zu tun!

LG, Jana (der es momentan wieder gut geht)

 
12 Antworten:

Re: Guten Abend, was für eine Horrornacht...war 2 Std. in der Notaufnahme!

Antwort von Teufel89 am 17.04.2011, 19:47 Uhr

Mensch, bei dir trifft sich auch immer alles.
gute besserung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Guten Abend, was für eine Horrornacht...war 2 Std. in der Notaufnahme!

Antwort von susu75 am 17.04.2011, 19:47 Uhr

oh! Gut, dass es nicht das Herz war
Vielleicht Bandscheibe!?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Guten Abend, was für eine Horrornacht...war 2 Std. in der Notaufnahme!

Antwort von mmh am 17.04.2011, 19:47 Uhr

Wie doof.

Lass deinen Rücken mal durchchecken.
Ich hatte auch immer Herzschmerzen und herausgestellt hat sich einne krumme Wirbelsäule.
Wurde uA erstmal mächtig eingerenkt, danach gings.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Guten Abend, was für eine Horrornacht...war 2 Std. in der Notaufnahme!

Antwort von ösitina am 17.04.2011, 19:48 Uhr

uiuiui

Alles liebe und Gute Besserung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Guten Abend, was für eine Horrornacht...war 2 Std. in der Notaufnahme!

Antwort von Michaela85 am 17.04.2011, 19:50 Uhr

Oje, oje. Klingt nicht so gut.
Wünsche dir eine schnelle und gute Besserung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Intercostalneuralgie....

Antwort von Kater Keks am 17.04.2011, 19:50 Uhr

...das steht als vermutete Ursache auf dem Arztbrief. Musste eben auch erstmal googeln und es klingt echt genauso, wie ich es empfunden habe.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Intercostalneuralgie....

Antwort von Teufel89 am 17.04.2011, 19:52 Uhr

hoffentlich geht es jetzt einigermaßen udn es kommt nciht so schnell wieder.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Vielen Dank, ich hoffe auch, das es so schnell nicht wiederkommt.

Antwort von Kater Keks am 17.04.2011, 19:54 Uhr

Auf jeden Fall, werde ich wohl dann doch mal wieder zu meinem Orthopäden gehen, das der da mal drauf guckt.

LG, Jana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vielen Dank, ich hoffe auch, das es so schnell nicht wiederkommt.

Antwort von Teufel89 am 17.04.2011, 19:55 Uhr

ja das würde ich auch so machen. sicher ist sicher.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Guten Abend, was für eine Horrornacht...war 2 Std. in der Notaufnahme!

Antwort von SaRaNi am 17.04.2011, 19:56 Uhr

Ohje.. Gute Besserung !!
Du ziehst aber auch alles an, was man haben kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vielen Dank, ich hoffe auch, das es so schnell nicht wiederkommt.

Antwort von Suse345 am 17.04.2011, 19:56 Uhr

Ich habe das auch ständig diese Intercostalneuralgie.Man denkt echt man erstickt gleich von den Schmerzen.Wärme hilft immer gut bei mir.Und Ibuprofen sofort nehmen wenn der Schmerz anfängt.Alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Guten Abend, was für eine Horrornacht...war 2 Std. in der Notaufnahme!

Antwort von Steffi528 am 17.04.2011, 19:58 Uhr

Ich wünsch Dir auch gute Besserung und hoffe, das das nicht wieder vorkommt.

Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.