Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von die liebe am 06.11.2009, 14:09 Uhr

Gibt es hier flaschenmama´´s die vorher gestillt haben?

ich habe irgendwie seit gestern nur ne weiche brust obwohl ich ständig betonbrüste hatte, bin dadurch ziehmlich deprimiert.
nun muss ich zufüttern weil ihr definitv meine milch nicht mehr reicht *schrei*
wie haben eure stillkiner die flasche genommen?
will ja auch erstmal zufüttern alsso erst stillen dann flasche.
habe angst vor einer saugverwirrung !!!

ach alles sch... !

 
8 Antworten:

Re: Gibt es hier flaschenmama´´s die vorher gestillt haben?

Antwort von joel0072 am 06.11.2009, 14:11 Uhr

ja hatte ich bei der zweiten ss so...ja mein sohn hat es anfangs nicht gewollt aber mit ständigen anlegen und dann nioch zufüttern hat es schnell geklappt wenn die erst probieren dann läuft es nach paar tagen oder wochen ganz gut.


alles gute

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es hier flaschenmama´´s die vorher gestillt haben?

Antwort von Bluegirl7 am 06.11.2009, 14:13 Uhr

hatte nie probleme. meine musste eh öfter mal die muttermilch aus der flasche bekommen, da ich 6wo. nach der geburt wieder trainiet habe oder aauch mal abwesend war. sie hat trotzdem immer trotzdem die brust genommen.
also es klappte bestens, einen schnuller hatte sie auch sogar.
lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es hier flaschenmama´´s die vorher gestillt haben?

Antwort von dhana am 06.11.2009, 14:14 Uhr

Hallo,

das die Brust weich wird wenn man länger stillt hat nix mit zu wenig Milch zu tun.

Irgendwann lernt die Brust, das man Milch nur bildet wenn sie gebraucht wird - sprich wenn du Dein Kind anlegst wird die Milch gebildet - und zwar soviel wie gebraucht wird.

Das die Brust weicher wird, ist ein Zeichen das Stillen und klappt und sich alles gut einpendelt. Also mach dir keine Gedanken, still einfach so weiter wie bisher auch.

Alles Gute
Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es hier flaschenmama´´s die vorher gestillt haben?

Antwort von Püminsky am 06.11.2009, 14:15 Uhr

Ich habe schon nach 2,5 Monaten zufüttern müssen, weil nach 3 versch. Stillberaterinnen mein Kind noch immer nicht richtig trank und schon ins KH eingewiesen werden sollte. Hab dann abgepumpt und den Rest mit Pulver zugefüttert. Trozdem nebenbei noch angelegt. Ging gut, hab die Aventflaschen und Schnuller benutzt. Das hab ich so 6 Monate durchgezogen.
1 Monat hatte ich sogar totale Stillpause, weil das 3stdl Abpumpen UND stillen zu heftig wurde. Danach trank mein Kind ganz normal an der Brust (!!!) obwohl es 4 Wochen lang nur die Flasche bekam und ich konnte aufhören zu pumpen. Vielleicht war er diesbezüglich aber auch besonders pflegeleicht :)

Viel Erfolg!
Katty

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es hier flaschenmama´´s die vorher gestillt haben?

Antwort von Sfanie am 06.11.2009, 14:16 Uhr

Laß Dich erstmal drücken

Es heißt nicht, dass Du dann weniger Milch hast :-) Ist ganz normal. Obwohl ich das bei mir auch dachte, aber den großen habe ich 18 Monate gestillt und meine Bruste waren ab ca. 3 - 4 Monaten nur noch weich.

Beim Jüngsten waren sie sogar nach zwei Monaten wieder weich.

Ist vollkommen normal! Ruf dochmal Deine Hebamme an oder wende Dich an eine Stillberaterin. Hier im Forum ist doch auch eine tätig.

Wie alt ist Deine Kleine denn? Von der Flasche trinkt sie halt leichter, als aus der Brust. Manche Kinder akzeptieren Beides, manche stillen sich dann komplett ab.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@dhana

Antwort von die liebe am 06.11.2009, 14:17 Uhr

aber sie ist immer nörglig nach dem trinken und weint. das hatte sie vorher nicht gemacht wie ich noch vollere brüste hatte.
wir sind auch beim stillen eins es klappte ja bisher super.

hm

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich danke euch für eure aufmunternden worte...

Antwort von die liebe am 06.11.2009, 14:21 Uhr

werde es ja am montag sehen , zur U4.
meine hebi ist eine lll beraterin ;o)))
aber sie hat ganz andere ansichten wie hier biggi aus dem stillforum.

naja ich werde weiter so stillen wie bisher und packe meine flaschen wieder ein ;o)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @dhana

Antwort von dhana am 06.11.2009, 14:21 Uhr

Hallo,

kann auch ein Wachstumsschub mit drin sein - eins ist sicher - die Milch geht nicht einfach weg - das gibt es nicht.

Wenn du zufütterst wirst du sicher in das Angebot/Nachfrage-system eingreifen und dein Milch reduzieren - ist der anfang vom abstillen. Wenn man das will ist das ok - aber man sollte es und unbeabsichtigt machen.

Probier es einfach mit öfters anlegen, zusammenkuscheln und einen ruhigen Tag für dich. Ein Wachstumsschub pendelt sich nach 1-2 Tagen wieder ein.

Grüße Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.