Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von tucke am 14.11.2009, 6:52 Uhr

Geschwister mit größerem Altersunterschied

Hallo zusammen,
bin neu hier und hab auch schon eine Frage.
Unser Erster wird im März 5 und ist ein sehr agiles Kind. Außerdem bin ich vormittags am arbeiten, so dass wir mit dem zweiten Kind eben etwas warten wollten. Unser Kleiner war seit seinem 9 Monat bei einer Tagesmutter, das hat ihm sehr gut getan. Ich hatte Glück einen Halbtagsplatz zu bekommen und den möchte ich natürlich auch nicht verlieren, so werde ich auch nach dem Zweiten relativ schnell wieder arbeiten (mache ich übrigens auch sehr gern) wir haben auch eine Supertolle Tagesmami an der Hand, da braucht man auch kein schlechtes Gewissen zu haben. So jetzt aber zu meiner eigentlichen Frage.

Hat einer von Euch auch Kinder mit diesem oder einem ähnlich Altersunterschied? Klappt das gut oder ist das eher schwierig? Hat man dann wirklich Einzelkinder? Unser Ältester hat sehr viele Freunde uns so ist er nachmittags oft dort oder die bei uns. Ich glaube nicht dass er Probleme mit einem Geschwisterchen bekommt.

Derzeit haben wir noch eine 3 Zimmer Wohnung. Hat eine von Euch Erfahrungen mit zusammen schlafenden Geschwistern? Wer weiß wann wir was größeres geeigneters finden. Da wir jetzt Garten haben und unser Sohn sehr viel draußen ist, möchten wir das natürliche wieder haben.

Uhi ist aber sehr lang, tut mir leid

LG

 
3 Antworten:

Re: Geschwister mit größerem Altersunterschied

Antwort von MamaVonJasmin am 14.11.2009, 7:18 Uhr

Hi ...

also ein geschwisterchen ist schon was anderes als Freunde, zu denen man geht.
er sieht dann, dass mama und papa mehr zeit für das kleine bündel benötigen, wird euer sohn aber in die babypflege miteinbezogen, (flascherl halten, windel bringen, zudecken etc) dann stärkt das sein gefühl, der grosse bruder zu sein und auch wichtig zu sein für euch!!
er darf halt nie denken, dass er jetzt hinten anstehen muss, nur weil er der grosse ist....

das mit dem schlafen...
das baby wird ja die erste zeit (und das ist ja meist bis zu nem jahr) bei euch im schlafzimmer schlafen, oder?
und wer weiss, vielleicht habt ihr dann was grösseres gefunden...

du kannst ja mal probieren, wie dein sohn mit baby zurechtkommt...
hast du freunde oder bekannte, die ein baby haben?
dann nimm dir das kleine bündel mal ordentlich zur brust und schau auf die reaktion deines sohnes....
lass ihn auch mal das baby halten usw.

so kannst du rausfinden, wie dein sohn reagiert...
aber ich denke, noch jedes kind ist mit einem geschwisterchen großgeworden....damti meine ich, kinder sind ja sehr anpassungsfähig und werden das kleine mäuschen total lieben...

so hab ich es jedenfalls bei mir und bei anderen erlebt :)

schließlich seid ihr dann eine große familie.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschwister mit größerem Altersunterschied

Antwort von mozipan am 14.11.2009, 8:52 Uhr

Ich war selbst über 9 Jahre Einzelkind und dann kam meine Schwester. Für mich war es sch....

Ich habe es gehasst Einzelkind zu sein und mich sehr auf meine Schwester gefreut, aber der Altersunterschied war einfach zu groß. Über 10 Jahre war ich meist der Babysitter. Nicht ungern und nicht andauernd (meine Eltern haben das eher selten gemacht) aber dennoch.

Ich war immer sehr traurig kein Geschwisterkind zum Spielen zu haben.

Meine Schwester und ich haben heute ein neutrales Verhältnis zueinander. Einige Jahre war es sehr innig und danach hatten wir aufgrund familiärer Schwierigkeiten ein angespanntes Verhältnis. Heute ist es so, dass wir uns beide vom anderen gut unterhalten fühlen. Wir sehen uns alle 6 bis 8 Wochen und haben dann meist Spaß miteinander. Der innige Kontakt von früher ist nicht mehr zurückgekehrt. Wir telefonieren eigentlich fast nie miteinander.

Soviel zu Geschwister mit großem Altersabstand aus der Sicht eines älteren Geschwisterkindes.

In meinen Bekanntenkreis gibt es einige die einen größeren Altersunterschied haben und die Kinder können nicht wirklich viel miteiander anfangen. Ein Geschwisterkind zum Spielen wird es nie werden. Was aber nicht heißt, dass es nicht doch eine Bereicherung fürs Leben ist.

Für Eltern ist ein großer Altersunterschied prima.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschwister mit größerem Altersunterschied

Antwort von Mafalda am 14.11.2009, 11:02 Uhr

Bei uns ist es ganz anders wie bei den anderes was ich gerade gelesen haben.

Ich habe drei Söhne, von 7 Jahre , 4,5 Jahre und fast 3 Jahre.

Allerdings muss ich sagen dass der Grosse sich kaum für den Mittleren Interressiert , sondern bis uns hängen immer der Grosse und der kleine Zusammen. Sie sind ein Herz und eine Seele.

Und bei mir selber , habe ich viel viel mehr kontakt zu meiner Jüngerenb Schwester ( 7 Jahre Jünger ) als mit meinen anderen Geschwister ( 3 Jahre und 5 Jahre Unterschiedet).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.