Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Kater Keks  am 24.06.2012, 20:33 Uhr

Frage: Was haltet ihr denn von dem Urteil.....

....das Ärzte sich von der Pharmaindustrie "bestechen" lassen dürfen?

Ich finde es total daneben! Und finde, auch Ärzte dürften keine Geschenke der Pharmaindustrie annehmen und sich damit käuflich machen.

So verschreiben die doch die Medikamente, wo sie vom Hersteller die größten "Geschenke" bekommen, und nicht das was vielleicht wirksamer wäre....

Ich finde das nicht in Ordnung!

 
6 Antworten:

Re: Frage: Was haltet ihr denn von dem Urteil.....

Antwort von rabbit80 am 24.06.2012, 20:36 Uhr

dem kassenpatienten kann es egal sein, da entscheidet die krankenkasse welche Firma zum Wirkstoff abgegeben werden darf.
Nutzt also evtl. nur dem Privatpatienten was.

Ich persönlich finde es nicht schlimm.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

bist du in dem berufsfeld tätig?

Antwort von Milia80 am 24.06.2012, 20:37 Uhr

wenn ´nein dann soltlest du dich besser informieren.

ich schreibe jetzt mal von hausarzt, augenarztpraxen usw. keine grossen institute.

die "geschenke" sehen so aus...kugelschreiber,notizblöcke,terminzettel.
hm seltener mal gummibären...

zudem ist es so dass der arzt die medikamente aufschreibt und die apotheke die medikamente auch austauscht ausser ein vermerk ist drauf.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage: Was haltet ihr denn von dem Urteil.....

Antwort von Steffi528 am 24.06.2012, 20:40 Uhr

Das ist seit Jahrzehnten übliche Praxis. Wenn man jetzt alle Ärzte anzeigen wolle, weil sie sich von der Phamaindustrie, Optiker, Hörgerätehersteller etc haben beschenken -techen lassen, dann gäbe es fast gar keine Ärzte mehr, die nicht vorbestraft sind.

Da einmal Essen gehen, da ein nettes Geschenk und wenns sich besser ansehen soll, da nimmt man dann an einer Studie teil.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Steffi

Antwort von Kater Keks am 24.06.2012, 20:42 Uhr

Ja, das meine ich....und das dürfte nicht sein....finde ich jedenfalls. Ist doch auch genauso was, wenn Ärzte ihre Patienten immer nur an bestimmte andere Ärzte überweisen, weil sie mit denen eine Deal haben.....

War bei meinem auch so, aber ich bin dann zu einem anderem gegangen, da war er voll beleidigt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bist du in dem berufsfeld tätig?

Antwort von rabbit80 am 24.06.2012, 20:42 Uhr

auch Apotheker (und Mitarbeiter) bekommen Geschenke.
Das können freiverkäufliche Medis sein und halt so ein Kram wie Kugelschreiber, Süßigkeiten ect.
Natürlich soll damit ein bisschen DAS Mittel vermehrt angeboten werden, aber Bestechung würde ich es nicht nennen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Steffi

Antwort von Steffi528 am 24.06.2012, 20:44 Uhr

Ich habe bei einigen Ärzten gearbeitet und ich habe es nicht anders kennen gelernt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Ravensburger

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.