Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von tinkabell2875 am 24.06.2012, 17:21 Uhr

drüse verstopft - was tun?

hallo zusammen,

habe heute meine freundin im krankenhaus besucht. sie hat donnerstag einen gesunden jungen zur welt gebracht. :-)

nun hat sie mir heute gezeigt, dass unter ihrem arm eine etwa eigroße beule ist- eine drüse ist wohl verstopft oder da bildet sich milch... sie hat auch städnig schmerzen und das gefühl, dass dort auch milch einschiesst. der arzt hat ihr nichts weiter als kühlen empfohlen und meinte, dass das wohl die ganze stillzeit über bleibt.

habt ihr nen tipp, was man da noch machen könnte? hat jemand diese erfahrung schon gemacht?

lg, tinka

 
2 Antworten:

Re: drüse verstopft - was tun?

Antwort von mama.frosch am 24.06.2012, 17:31 Uhr

frag doch mal bei frau welter im still-expertenforum nach.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: drüse verstopft - was tun?

Antwort von Pebbie am 24.06.2012, 20:06 Uhr

Das ist eine versprengte Milchdrüse.
So etwas habe ich auch. Bei beiden Kindern wurde die zum Milcheinschuss dick, spüren kann ich sie aber immer.
Das ist nichts schlimmes nur etwas unangenehm, auch später je nach Zyklusstatus.
Im KH haben sie mir immer Kühlakkus gegeben, was anders kann und muss man nicht machen.

LG Ute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Ravensburger

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.