Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Anny am 12.04.2011, 14:56 Uhr

DAS kann ich mir beim besten willen NICHT vorstellen!!!

Einkommen auf H4-Niveau und wir sparen 200 Euro im Monat, die konsequent am Monatsanfang auf ein Tagesgeldkonto gehen.
Ich brauche eine Rücklage als Sicherheit und Kleinvieh macht auch Mist --- im Jahr sind das schon 2400 Euro ;)

LG K erstin

?????????????????

Wenn das mit H4 so machbar wäre 200€ zurück zu legen jeden Monat, dann glaube ich nicht, dass so viele klagen, dass am Monatsende nichts bleibt. Denke ja wohl mal nicht, dass sie alle nicht mit Geld umgehen können? :-)

 
37 Antworten:

Re: DAS kann ich mir beim besten willen NICHT vorstellen!!!

Antwort von PatriciaKelly am 12.04.2011, 14:57 Uhr

niemals!!!!

da wird irgendwo betuckt,sonst geht das gar nich

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

PK

Antwort von Anny am 12.04.2011, 14:58 Uhr

nene, da steht auf H4-Niveau... also ein sehr kleines Einkommen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: DAS kann ich mir beim besten willen NICHT vorstellen!!!

Antwort von mariecarma am 12.04.2011, 14:59 Uhr

Ganz erlich, ich bin allein mit 2 Kids und wenn ich alles auf ein Minimum zurückschrauben würde, da wäre schon einiges drin.
Bin aber trotzdem fleißig am Arbeit suchen schon aus Prinzip

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: PK

Antwort von Steffi528 am 12.04.2011, 15:00 Uhr

??? wowiewer?

Fernsehen? Meinungsmache gegen H4-Empfänger? Angst machen der Mittelschicht, um weiteren Sozialabbau durchzusetzen? BILD-Zeitung?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: DAS kann ich mir beim besten willen NICHT vorstellen!!!

Antwort von susafi am 12.04.2011, 15:00 Uhr

klar geht das... ich trinke nicht, rauche nicht, habe kein Auto und ich habe immer etwas über Ende des Monats

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

200 €???

Antwort von Steffi528 am 12.04.2011, 15:01 Uhr

oT

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 200 €???

Antwort von jolina20 am 12.04.2011, 15:04 Uhr

mhh also bei uns sind es auch 200 euro, 100 ,- auf unser Sparbuch und 25,- jewals aufs Knaxxkonto der Kinder. Am Montasende bleibt auch bei uns 100 bis 200 euro übrig,was dann auch auf unser Sparbuch kommt ABER,jetzt kommts: mein Mann ist Schicht und Lagerleiter und ich habe einen 400 euro job aber 200 euro bei H4? Das kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

mariecarma

Antwort von Anny am 12.04.2011, 15:04 Uhr

Naja, aber ist das dann ein "schönes Leben"? Vor allem für die Kinder?????

Ich muss mir darüber zum Glück keine Gedanken machen, sehe es aber zbs. bei meinen Eltern, er Rente sie nun auch bald... sie haben erst Sozialhilfe dann H4 bekommen (nicht arbeitsfähig, am Willen lag es nicht) Und da waren ja keine kleinen Kinder (ausser Enkel).

Wenn man sich natürlich ALLES abspart, kann man sicher was zurück legen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 200 €???

Antwort von Fru am 12.04.2011, 15:05 Uhr

Ich bekomme 750 euro H4, davon zahle ich 325 Euro Miete, wie soll ich da dann noch 200 Euro sparen?!?!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

dann mache ich was falsch ...

Antwort von Zero am 12.04.2011, 15:05 Uhr

... bin auch auf dem Nivau - trinke nicht, rauche nicht, habe kein Auto (dafür aber Busfahrtkosten), leiste mir nichts nebenbei, habe keine Großartigen Extrakosten und alles runtergeschraubt was ging und trotzdem am Ende des Geldes teilweise recht viel Monat über ...

Ich versuche so hinzukommen, dass es bis Monatsende reicht - Rücklagen sind da nicht drin.

200 Euro über, auf ALG 2 Nivau - never - meist wird da noch von Eltern und Co bezuschusst, anders kann ich mir das nicht vorstellen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 200 €???

Antwort von susafi am 12.04.2011, 15:05 Uhr

ja wir waren Anfang des Monats für 200 € Klamotten kaufen... und müssen bis Ende des Monats nicht verhungern... es ist schon machbar... ich spar es meist aber nicht...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich denke, das das nicht das Sparen ist

Antwort von Steffi528 am 12.04.2011, 15:06 Uhr

Mit H4 soll man ja was zurück legen für die Waschmaschine oder die Klamotten etc. Aber das geht doch dann auch wieder drauf.
Unter richtig sparen verstehe ich den Zuwachs an Kapital und zwar für länger als drei Monate.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Fru

Antwort von Anny am 12.04.2011, 15:07 Uhr

EBEN, das dachte ich mir dann auch!!! Dachte schon H4 wurde neuerdings extrem angehoben :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich denke, das das nicht das Sparen ist

Antwort von susafi am 12.04.2011, 15:08 Uhr

ich habe das aber nicht erspart... ich habe genommen was kam... allerdings spare ich noch einen Teil, der am Ende des Monats übrig bleibt... aber eher für größere Anschaffungen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Steffi

Antwort von Anny am 12.04.2011, 15:09 Uhr

ne Post, etwas weiter unten :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich denke, das das nicht das Sparen ist

Antwort von Steffi528 am 12.04.2011, 15:10 Uhr

Ja, das mein ich ja. Für mich ist Sparen der Kapitalzuwachs, nicht das monatliche Zurücklegen für größere Anschaffungen. denn das kann ich mir beim besten Willen bei H4 nicht vorstellen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 200 €???

Antwort von susafi am 12.04.2011, 15:11 Uhr

naja, vom H4 selber spar ich nichts, aber ich sehe das Geld insgesamt... mit Kindergeld usw...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anny

Antwort von Steffi528 am 12.04.2011, 15:11 Uhr

keine 200 €..

gerade im Alter hast Du dann noch "Gesundheitsausgaben" die bei H4 gar nicht vorgesehen sind...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: DAS kann ich mir beim besten willen NICHT vorstellen!!!

Antwort von Teufel89 am 12.04.2011, 15:17 Uhr

es ist NICHT möglich.

meine oma hatte h4 und konnte tatsächlich zurücklegen, aber nur 40 euro im monat. so hat sie sich eingerichtet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

also ich krieg auch h4

Antwort von die_Morrigan am 12.04.2011, 15:22 Uhr

und ich bin froh wenn ich es schaff am monatesende wenigstens nen kleinen Obulus auf die Sparbücher der kinder zu legen und klein sind bei mir nicht 200 euro....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: DAS kann ich mir beim besten willen NICHT vorstellen!!!

Antwort von kügelchen12 am 12.04.2011, 15:31 Uhr

Da hat sie wohl ein sehr großzügiges HartzIV-Niveau genommen.

Das geht! Wenn man alleine lebt und kostenlos wo untergekommen ist, dann ist das HartzIV praktisch Taschengeld.

Bei richtigen HartzIV-Bezug mit Kindern ist sowas gar nicht drinne. Es wird ja alles entgegengerechnet, Muttergeld-Kindergeld-Wohngeld.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: DAS kann ich mir beim besten willen NICHT vorstellen!!!

Antwort von vallie am 12.04.2011, 15:39 Uhr

doch.
ich kann mir das gut vorstellen. wenn kinder noch relativ klein sind, glaube ich das sofort.
weiß zwar nicht, wer es geschrieben hat, aber susafi hat es ja bestätigt.
wenn man genügsam lebt? warum nicht?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

NEVER EVER

Antwort von mf4 am 12.04.2011, 15:45 Uhr

Da ich von dem Geld, alles bestreiten muß, auch keiner mal was zusteckt für Kinderklamotten usw. bleibt meist nichtmal was für Kino usw.

Extras schaffe ich nur in dem ich seit Jahren Plasma spende.
Und da fahre ich kein Auto und habe sonst auch keinen Luxus.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: NEVER EVER

Antwort von vallie am 12.04.2011, 15:58 Uhr

ich kenne mich jetzt nicht so genau aus mit den sätzen, aber wenn du h4 hast + 3 kinder ( nicht du ), ae-zuschlag, kindergeld und unterhalt(svorschuss), dann ist das doch nicht so wenig oder? ohne altlasten, sprich schulden natürlich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

vallie

Antwort von die_Morrigan am 12.04.2011, 15:59 Uhr

ich leb auch genügsam und das ist nicht drin - keine 200 euro..ich KANN auch weglegen ja für Dinge anzuschaffen wie z.b den ranzen etc..aber dennoch ist das budget für reines SPAREN mehr als eng begrenzt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

vallie

Antwort von die_Morrigan am 12.04.2011, 16:00 Uhr

ich bekomem für die kids kein h4 krieg aber den unterhalt und das kindergeld auf meinen bezug angerechnet...ich krieg grad mal etwas über 200 euro mehr nicht....da iss nix mit sparen denn miete und co wollen ja auch bezahlt werden

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: DAS kann ich mir beim besten willen NICHT vorstellen!!!

Antwort von Häsle am 12.04.2011, 16:00 Uhr

Naja. Da es ja definitiv auch unter den H4-Empfängern Familien gibt, in denen 200 Euro pro Monat verraucht werden, könnten diese Familien theoretisch ganz locker stattdessen die 200 Euro sparen. Ohne, dass die Kinder (noch mehr) leiden müssten. Ich denke, dass das oft auch eine Frage der Prioritäten ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: vallie

Antwort von vallie am 12.04.2011, 16:07 Uhr

in zeiten, in denen ich mal sozialhilfe bekommen habe, wurde die miete auf jeden fall extra berechnet.
auch sprach ich von 3 kindern, ich glaube, du hast nur 2? je mehr kinder, desto mehr geld, das du in ganz jungen kinderjahren vll nicht brauchst.
rest siehe häsle.
1 schachtel/tag = 150€. die hungern auch nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

versteh mich nicht falsch, tränchen

Antwort von vallie am 12.04.2011, 16:11 Uhr

ich sage nicht, daß es so sein MUSS oder SOLL, aber ich denke, es geht.
für einen gewissen zeitraum, wenn man keine schulden hat und seine festen kosten auf ein minimum reduzieren kann.
so konnte ich am ende meiner h4-zeit sogar nach gran canaria in den urlaub fahren, billigste reisezeit, aber 5*.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

neeein ich sprach davon wie es bei uns ist

Antwort von die_Morrigan am 12.04.2011, 16:12 Uhr

hier wird die miete nicht extre berechnet, beide kinder 4 und 6 erhlaten nix, kigeld und co wird angerechnet und ich komm auf etwas mehr als 200 euro h4 satz und ich verrauch keine 200 euro oder 150 oder 100 oder 50...

naja aber das tv zeigt ja immer wie "reich" die h4ler alle sind von daher ist es einfach da 200 euro zu sparen *augenroll* ich kanns nicht ich mach wohl was falsch...
ich frag mich wo die die leute fürs fernsehen her holen...oder bei welcher arge die sind...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: neeein ich sprach davon wie es bei uns ist

Antwort von Häsle am 12.04.2011, 16:15 Uhr

Die sind aber nicht nur im TV, die rauchenden, trinkenden oder markentragenden H4-Empfänger. Die gibt's auch in natura. Ich weiß nicht, was die richtig, oder andere falsch machen.

Wobei die Dame aus dem UP mit ihrem H4-Niveau vermutlich alles zusammengerechnet hat, also inkl. Miete, Kindergeld, Zuschüsse für wasauchimmer.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

das tu ich

Antwort von die_Morrigan am 12.04.2011, 16:16 Uhr

und urlaub ist nicht drin....nicht wenn ih nicht schatzi zahlen würde denn der arbeitet ja voll (wir wohnen noch kein jahr zusammen und er fällt noch nicht in die berechnung, wenn das kommt krieg ich übrigens gar nix mehr) aber das würd ich im leben nicht annehmen...

ich wünscht es wäre so...ich führe haushaltsbuch, versuch meine ausgaben extrem unter kontrolle zu halten und hab keine hammerschulden wo ich jeden monat 300 euro abzahlen muss ..

deswegen such ich ja händeringend und intensiv nach nem job..ich hoff ich find einen denn wenn ich nur 400 euro hab im monat dann hab ich fast doppelt so viel wie ich h4 hatte!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

also ich kenn auch solche

Antwort von die_Morrigan am 12.04.2011, 16:17 Uhr

und weiss as du mit deinem post meinst..bekannte von mir monatlich handyrechnung von 125 euro mindestens und findet das normal, bezieht h4 und geht sich am 4 oder 5 bereits vorschuss holen, leiht sich dann geld oder rennt in die kirche nen fressgutschein ausstellen lassen..da krieg ICH das kotzen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

häsle, wer war denn die up?

Antwort von vallie am 12.04.2011, 16:19 Uhr

ich hab auf anhieb nichts gefunden.

mein mann raucht auch und wenn er h4 bekommen würde, würde er sicher nicht aufhören. dann würd er halt weniger essen. ein single h4bezieher schafft sicher nicht, 200€ auf die seite zu legen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: neeein ich sprach davon wie es bei uns ist

Antwort von vallie am 12.04.2011, 16:23 Uhr

sicher sind sie nicht reich, aber ich denke trotzdem immer noch, wie auch letzens im ae geschrieben wurde: als ae mit kindern ist es nicht ganz so schlecht.....
du hast also 200€ nur zum leben???? und die kinder nichts????

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: häsle, wer war denn die up?

Antwort von Häsle am 12.04.2011, 16:24 Uhr

Ich meinte die Schreiberin, die von Anny oben zitiert wurde. Das Posting an sich hab ich gar nicht gesucht.
Ich finde das total undurchsichtig mit dem H4. Wenn das offiziell (für eine Familie) vorgerechnet wird, klingt das immer super. In der Realität ist es dann meistens nicht mehr so rosig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: häsle, wer war denn die up?

Antwort von Häsle am 12.04.2011, 16:28 Uhr

http://www.rund-ums-baby.de/forum/Und-wieviel-spart-ihr_3573543.htm

Das war es.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.