Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sunny1987 am 30.10.2019, 11:53 Uhr

Baby 9 Monate will keinen Brei mehr

Hallo Zusammen,
Ich habe vor 1-2 Wochen hier schon mal nach Rat gefragt bezüglich das Essverhalten von meinem Sohn. Da wollte er seinen Mittagsbrei nicht mehr essen. Alles andere hat er dann noch gegessen.
Mittlerweile will er aber fast gar nichts mehr. Fläschchen nur ein bisschen. Mittagsbrei so gut wie gar nicht, 3-4 Löffel und dann Mund zu. Frucht-Getreide-Brei gar nix mehr... nur noch sein Abendbrei geht einigermaßen, wobei er gestern auch davon nur die Hälfte gegessen hat.
Er nimmt dann halt nur Fingerfood zu sich, aber halt nur Snacks und Brot, kein Gemüse oder Obst oder mal was vernünftiges von unserem Essen... zwischendurch mal ein Pudding oder Joghurt noch, kalt. Trinken tut er Tee, ganz viel. Ich bin langsam echt überfragt, woran das alles liegen könnte und was ich ihm nun zum Essen geben soll.
Ich meine, snacks und brot kann man ja kaum mit einem GKF- Brei vergleichen. Ich habe auch schon versucht, ihm den Brei kalt zu geben, falls die Wärme wegen zahnen unangenehm sein sollte, war aber auch nicht besser.
Ich denke, er bekommt sein erste Backenzahn. Ich dachte, es wäre zu früh, aber er hat schon 8 Zähne und ich meine eine kleine weiße Ecke zu sehen oben hinten. Es ist schwer richtig zu gucken, da er mir den Mund nicht richtig aufmachen will. Kann das sein, dass er deswegen nicht richtig essen will? Er fasst sich manchmal beim essen auch ans Ohr.
Sonst ist er recht fit und gut drauf. Vielleicht etwas anhänglicher als sonst und schläft nachts etwas unruhiger, aber krank wirkt er auf keinen Fall.
Ahm, ich bin echt ratlos... wie lange kann er denn so wenig essen, bevor es problematisch wird? Es läuft irgendwie schon seit Wochen, dass er manche Mahlzeiten nicht richtig isst, doch richtig wenig ist es erst seit 3 Tagen geworden. Ich mache mir Sorgen, doch Zwingen kann und will ich ihn nicht. Das würde doch alles noch schlimmer machen.
Habt ihr noch eine Idee? Sollte ich vielleicht zum Arzt mit ihm? Das habe ich noch nicht gemacht, da er ja keinen kranken Eindruck macht ...
könnte er bloß reden, wäre alles so viel einfacher .
Liebe Grüße

 
11 Antworten:

Re: Baby 9 Monate will keinen Brei mehr

Antwort von mlle.sakura am 30.10.2019, 12:28 Uhr

Also bei uns gab es nie Brei, beide Jungs haben von Anfang an bei uns mitgegessen. Biete ihm doch einfach mal etwas von eurem Essen an (Salz und die anderen Dinge auf die man im ersten Jahr verzichten sollte natürlich weglassen und du würzt dir am Tisch gegebenenfalls nach) ansonsten gilt: „Food under one is just for fun“. Milch sollte die Hauptnahrungsquelle sein. Alles andere ist im ersten Jahr nicht zwingend notwendig (gibt genug Kinder, die das erste Jahr voll gestillt werden) und Gemüse könntest du ihm zum Beispiel in Muffins anbieten, wenn er es pur (noch) nicht mag. Ansonsten immerwieder anbieten, aber nichts erzwingen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby 9 Monate will keinen Brei mehr

Antwort von sinchen71 am 30.10.2019, 12:49 Uhr

Hallo.

Biete ihm euer Essen an und esst gemeinsam macht mehr Spaß als allein seinen Brei löffeln zu müssen.
Essen soll Spaß machen und im ersten Jahr noch nicht satt.

Bei uns war bzw ist es so, Kind groß hat mit 6 Monaten alles an essen quasi inhaliert,Kind 2 jetzt 6 Monate hält von Brei überhaupt nichts, Brei ist toll zum ausspucken, zum schmieren, zum vom Löffel hauen.
Also gibt es Gemüse gekocht und wir essen gemeinsam. Ansonsten eben halt die Flasche.
Ein Kind was richtig Hunger hat, verhungert nicht am vollen Tisch bzw vor der vollen Flasche.
Wenn man aber immer wieder Brot, Snacks ect anbietet und das Kind immer wieder hier und da ein bisschen isst dann wird man auch irgendwann satt.
Versuch feste Zeiten einzuführen an denen du oder ihr als Familie zusammen am Tisch sitzt und gemeinsam esst, danach Flasche anbieten. Weniger zwischendurch.
Kinder wissen wann sie Hunger haben und wann die satt sind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby 9 Monate will keinen Brei mehr

Antwort von Sunny1987 am 30.10.2019, 14:51 Uhr

Hallo. Danke für die Antwort. Ja, wenn er Milch trinken würde, wäre ich auch zufrieden. Doch die will er auch nicht wirklich. Er hatte schon mal eine Phase, wenn er keine Milch trinken wollte. Das war wegen zahnen.
Ich probiere mal die Muffins, das klingt gut . LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby 9 Monate will keinen Brei mehr

Antwort von Sunny1987 am 30.10.2019, 14:59 Uhr

Hallo. Ich habe es nicht geschrieben, aber wir haben feste Zeiten. 5 Mahlzeiten auf den Tag verteilt. Der Kleine liebt Brei, zumindest bis jetzt. Hat jede Sorte, jeden Geschmack immer sofort angenommen und konnte kaum genug kriegen. Deshalb wundert es mich so sehr, dass er den jetzt nicht haben will.
Ich biete ihm normales Essen an und setze mich auch hin und esse mit ihm. Aber das hilft alles nicht. Das Problem ist, Milch will er im Moment auch nicht. Nur früh nach dem aufstehen eine Flasche, sonst nix...
Deshalb gebe ich ihm die Snacks, damit er wenigstens was im Magen hat. Aber ich "stopfe" ihn nicht den ganzen Tag voll mit Snacks, sondern gebe ich die ihm kurz nach den geplanten Mahlzeiten, wenn er da nichts oder sehr wenig gegessen hat.
Meinst du, ich sollte ihm lieber nichts zum knabbern geben, sondern einfach eine (oder mehrere) Mahlzeiten weglassen und warten, bis er so großen hunger hat, dass er wieder was richtiges isst? Ich befürchte, ich bin nicht stark genug, um ihn mit leerem Magen rumtreiben lassen. Was, wenn er wieklich wegen zahnen nicht isst weil es schmerzt oder so, und dann quäle ich ihn zusätzlich noch damit, dass ich ihn nichts gebe was er mag? Ah, ich weiss es selber nicht... lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby 9 Monate will keinen Brei mehr

Antwort von Meeresschildkröte am 30.10.2019, 16:07 Uhr

In dieser Phase einfach wieder mehr stillen/Fläschchen, wenn das Kind mag.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby 9 Monate will keinen Brei mehr

Antwort von sinchen71 am 30.10.2019, 18:35 Uhr

Was bekommt er denn als Snacks? Kekse?
Die schmecken natürlich besser und er weiß er bekommt sie wenn er nicht isst.
Ich würde zwischen den Mahlzeiten nichts geben und mal schauen wie er reagiert, ist der Hunger dann bei der nächsten Mahlzeit groß und er isst dann liegt es wohl an den Snacks.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby 9 Monate will keinen Brei mehr

Antwort von Sunny1987 am 30.10.2019, 19:35 Uhr

Er isst Maisflips, Leicht & Cross und Brot mit Butter. Aber das macht ja alles nicht wirklich satt, bis aufs Brot vielleicht.
Naja, vielleicht hast du recht. Ich werde mal probieren, ihm keine Alternative zu geben bei der nächsten Mahlzeit. Mal schauen... lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby 9 Monate will keinen Brei mehr

Antwort von Sunny1987 am 30.10.2019, 19:36 Uhr

Mag er leider auch nicht :-(

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby 9 Monate will keinen Brei mehr

Antwort von sinchen71 am 30.10.2019, 20:05 Uhr

Wieviele maisflips?
Du denkst vllt es macht nicht satt aber dein Kind hat ja einen viel kleineren Magen, 5 Mahlzeiten auf 12 Stunden aufgeteilt sind alle 2,5 std eine Mahlzeit und dazwischen Flips und Brot.
Hättest du Hunger ?
Was soll er denn zwischen Frühstück und Mittagessen essen? Was für eine Mahlzeit wird angeboten? Brei? Brot? Oder einfach nur Obst und Gemüse? Ein kleinen Joghurt mit Früchte ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby 9 Monate will keinen Brei mehr

Antwort von Sunny1987 am 31.10.2019, 5:25 Uhr

Morgen.
Er isst 5-10 Maisflips als eine "Mahlzeit", ich finde es nicht viel... die hat er früher auch schon gegessen und trotzdem seinen Brei genommen.
Er steht zwischen 5 und 6 auf und bekommt erstmal ein Fläschchen. Im Moment trinkt er aber davon nur wenig etwa 120-140 ml.
Gegen 9 sollte dann eine Zwischenmahlzeit geben. Ich habe ihm bis vor 2 Wochen auch da noch ein Fläschchen gegeben. Da er das jetzt nicht mehr will, biete ich ihm Joghurt, Frühstücksporridge oder Müsli an. Wenn das verweigert wird (was meistens det Fall ist), kriegt er ein paar häppchen Brot mit Tee. Zwischen 12:30 und 13:00 sollte dann Mittagessen gegen, je nach dem wann er wach ist usw. Das sind ja fast 4 Stunden Abstand. Dann erst gegen 16:00-16:30: planmäßig Frucht-Getreide-Brei. Seit fast 2 Wochen will er das aber gar nicht mehr, nicht 1 Löffel. Obst pur auch nicht. Da kommen dann die Snacks. Ich versuche zwischendurch wenigstens ein paar Löffel Obst mitzufüttern, mal mit mehr mal mit weniger Erfolg. Gegen 19:00 Uhr ist Baden und im Anschluss Abendessen, Milch-Getreide-Brei. Das geht ja gerade noch so, das ist glaube ich seine Lieblingsmahlzeit. Danach darf er noch 5 Min auf dem großen Bett spielen und dann ab ins Bett.
Dieser Ablauf hat bei uns Mobazelang super funktioniert. Jetzt scheinbar nicht mehr...
Findest du die Abstände zwischen den Mahlzeiten zu kurz?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby 9 Monate will keinen Brei mehr

Antwort von sinchen71 am 31.10.2019, 8:31 Uhr

Hast pn

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Ravensburger

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.