Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Baby_Lu am 18.10.2019, 16:32 Uhr

Baby 7,5 fällt vom Bett

Hallo zusammen,

meine Tochter ist am Mittwoch vom Bett gefallen ca. 40-50 cm. Sie hat vielleicht 2-3 min geweint und dann wie gewohnt weiter gespielt und rumgeslbert.

Ich habe natürlich sofort den KA angerufen und mich mit einer Arzthelferin unterhalten. Diese sagte mir ich solle nach den Pupillen schauen und nach ihrer Reaktion ob sie wie gewohnt spielt und reagiert. Desweiteren sollte ich sie beim nächsten einschlafen versuchen durch leichtes kneifen in die beine zu wecken bzw schauen ob sie regiert alles gut soweit.
Ich sollte sie 72h beobachten nach auffäligkeiten..

Nun sind heute Morgen 48h um und sie hat nach dem trinken der milch ca 30-40 min später gespruckt ( Sie ist ein spuckkind) und heute Nachmittag erneut leicht gespuckt.
Sonst verhält sie sich wie immer..

Könnte das an dem sturz liegen oder bin Ich einfach nur ängstlich wie so oft

Vielen Dank im vorraus !

 
4 Antworten:

Re: Baby 7,5 fällt vom Bett

Antwort von sinchen71 am 18.10.2019, 17:39 Uhr

Erbrechen kommt bei etwas schlimmen nicht erst soviel später sondern kurz danach.

Abhaken als ist passiert und fertig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby 7,5 fällt vom Bett

Antwort von Muschelnudel am 18.10.2019, 20:30 Uhr

Nein. Ich würde auch sagen das steht in keinem Zusammenhang dazu. Schon gar nicht nach dieser Zeit.

Das Kind wirkte ja offenbar auch die ersten 2 Tage nach dem Sturz nicht benommen oder desorientiert. Es ist allerdings bei so etwas schon erforderlich das Kind dem Kinderarzt direkt vorzustellen. Danach wird 48 Stunden beobachtet und die Pupillenreaktion regelmäßig alle 2 Stunden überprüft(ziehen sie sich gleichmäßig zusammen?).
Dazu wird das Kind auch alle 2 Stunden geweckt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby 7,5 fällt vom Bett

Antwort von Meeresschildkröte am 18.10.2019, 23:03 Uhr

Da ist nix passiert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby 7,5 fällt vom Bett

Antwort von Baby_Lu am 19.10.2019, 0:30 Uhr

Genau das habe ich auch gedacht und habe sofort bei Ihrem Kinderarzt angerufen. Es hiess solange alles normal erscheint, würde kein Röntgen etc. gemacht werden und die Ärzte würden sich nur die Augen anschauen und abtasten...

Ich solle mich melden bzw. Ins KH wenn irgendwas nicht normal erscheint wie erbrechen, verzögerte Reaktionen, keine Reaktion auf leichtes „kneifen“ im schlaf.

Ich habe dann immer wieder nach den Augen/Pupillen geschaut und wenn sie geschlafen hat versucht sie zu wecken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Ravensburger

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.