Januar 2020 Mamis

Januar 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Queyolay, 28. SSW  am 31.10.2019, 10:44 Uhr

War wohl nicht mein Tag gestern

Gestern Früh erst beim FA gewesen , da ich starke Ischias Schmerzen habe.FA hat mich bis Ende nächster Woche krank geschrieben und zum Osteophaten übermittelt....

Gestern Nachmittag hatte meine Kleine Herbstfest in ihrer Schule, mich dazu aufgerafft , kaum dort angekommen , Knick ich mit dem Fuß um....laufen ging danach gar nicht mehr....gut das mein Freund mit war , so konnte er sich um das Kind kümmern und an dem Laternenumzug teilnehmen....
Meine Schmerzen ließen nicht nach , wurden stärker und mein Knöchel schwoll an .Nach 1,5 Std. hielt ich es nicht mehr aus, der ärztliche Dienst verwies uns in die Klinik also ab zur Notaufnahme des nächsten Krankenhauses....

Ich musste geröntgt werden, und hoffe inständig das nichts ans Baby in mir abstrahlte- wurde doppelt bebleit und musste wirklich tief in mich gehen aber alternativ hätte ich such wieder heim gehen können und abwarten wie es mit dem Schmerz und der Schwellung verläuft , am Ende denke ich heute alles richtig gemacht - ich würde wohl jetzt in der Notaufnahme sitzen....nichts desto trotz waren die gedanklichen Abwägungen wirklich furchtbar

Ende vom Lied....der Knöchel ist angebrochen- muss aber von alleine heilen - OP ist keine nötig aber eine Schiene muss ich die nächsten Wochen dauerhaft tragen und ohne Krücken kann ich mich momentan kaum halten....aber ich konnte wieder heim.

Am gestrigen Morgen nach dem FA erst meinen Arbeitgeber die Krankschreibung bis Ende nächster Woche übermittelt und am Abend konnte ich mich erneut melden wegen des Knöchelunfalles....

Wie verfahre ich denn jetzt ? Bei uns ist heute Feiertag und am Freitag soll ich zum Arzt um
Mit ihm den weiteren Verlauf zu klären da ich wohl nun länger ausfalle - laut Notfallambulanz wird der Heilungsprozess 4-6 Wochen betragen. welchen Krankenschein gebe ich denn dann ab??? Bin überfragt
Mein Arbeitgeber hat sich am Telefon schon gefreut
Erst den vom FA und danach den vom Allg.A oder jetzt nur den vom Allg.A. ????

 
4 Antworten:

Re: War wohl nicht mein Tag gestern

Antwort von Rehauge97, 38. SSW am 31.10.2019, 11:23 Uhr

Ich würde einfach beide abgeben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: War wohl nicht mein Tag gestern

Antwort von edina, 31. SSW am 31.10.2019, 12:47 Uhr

Gute Besserung! Da hast du echt eine Menge mitgemacht. Mach dir wegen des Röntgens keine Sorgen. Das wäre nur in den ersten Schwangerschaftswochen bedenklich. Unsere Babys sind ja schon recht groß. Und du bist nur am Fuß geröngt worden.
Lg Edith

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: War wohl nicht mein Tag gestern

Antwort von MarieE, 31. SSW am 31.10.2019, 14:51 Uhr

Oh man, du armer kleiner Pechvogel

Gute Besserung!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: War wohl nicht mein Tag gestern

Antwort von mawili am 31.10.2019, 20:29 Uhr

Erst mal gute Besserung für dich.
Stress dich bitte nicht wegen deines Arbeitgebers. Es sind sowieso nur noch wenige Wochen bis zum Mutterschutz und da sollte dein Arbeitgeber so oder so Verständnis aufbringen. Auch wenn sie es nicht wollen, müssen sie es. Du bist schließlich von kompetenten Ärzten krankgeschrieben worden.

Ich würde dir empfehlen beide abzugeben. Den ersten wegen des Ischias - der auch ab Tag 1 deiner Krankmeldung gültig ist.
So wie ich es lese war der Vorfall mit dem Fuß dann am Folgetag deswegen wohl auch die Krankschreibung später datiert, richtig?
Am Ende würde sich dein Arbeitgeber oder die Krankenkasse bei Rückfragen bei dir melden. Aber so stellst du sicher dass du rechtlich erst mal alles richtig machst.

VG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.