Januar 2021 Mamis

Januar 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 

Geschrieben von Gartenfee_2020 am 19.06.2021, 13:37 Uhr

privates problem - bitte um eure ehrliche meinung

Hallo, ich versuche dir jetzt so objektiv wie möglich zu antworten und hoffe, es hilft dir.
Zuerst einmal tut es mir leid, dass du dich in so einer Situation befindest, aber es gehören in einer Partnerschaft immer beide Partner dazu.
Du schreibst "ich nahm dann sein handy (was ich aber sonst nicht mache) und guckte nach mittagsessen beispiele usw. - frau eben " Das ist nicht zwangsläufig typisch Frau, sondern eher ein Zeichen von Mistrauen. Es ist typisch zu sagen "Ich mach das normal nicht" oder "es war das erste Mal" oder "Ich hab versehentlich auf was geklickt". Warum sollte sowas versehentlich passieren? Wir benutzen schließlich Handys alltäglich. Du solltest dich stattdessen fragen, in Bezug auf was genau du deinem Mann mistraust und ein offenes Gespräch suchen.
Bezüglich Sex:
Rein biologisch betrachtet ist es normal, dass Männer einen größeren Bedarf an Sex haben. Sie haben meist eine relativ konstante Libido, während Frauen sehr von ihren Hormonen abhängig sind. Frauen haben meistens mehr Lust zur Zeit der Ovulation, weil es natürlich Sinn macht, zu der Zeit -zur Fortpflanzung- Sex zu haben. Wir haben einmal im Monat ihren Eisprung, während Männer konstant Samen produzieren.
In der Evolution und der Psychologie ist es so, dass Männer technisch gesehen endlos viele Frauen besamen können, während eine Frau durch einen Mann schwanger wird und von dem Zeitpunkt an in gewisser Maßen von dem einen Mann abhängt (Stell dir vor, -Urvölker- als Schwangere durch den werden Vater beschützt und versorgt wurden und auch die Erziehung nicht nur durch die Mutter alleine stattgefunden hat). Es entsteht also ein unbewusstes Gefühl der Abhängigkeit. Mit dem Wissen, dass die Frau durch das Kind ständig gebunden ist, versorgt werden muss, "geschwächt" ist oder zum Beispiel noch schwanger ist und sich nicht weiter reproduzieren kann, der Mann jedoch rein theoretisch einfach zur nächstbesten Frau kann, um sie zu schwängern, führt dann zu Gefühlen der Eifersucht. Der eine hat es mehr oder weniger. Menschen sind unterschiedlich, aber das Prinzip ist gleich.

Da Männer nun konstant Samen produzieren und sich biologisch gesehen permanent fortpflanzen können, entsteht auch ein gewisser Druck durch die Samenproduktion. Auch wenn vielleicht manchmal im Scherz davon geredet wird, kann das lange Unterdrücken -bei gesunder Libido- schmerzhaft werden (Es gibt immer ausnahmen und Männer mit wenig Libido, asexuelle Männer etc). Ein häufiger Samenerguss ist auch protektiver (schützender) Faktor für diverse Erkrankungen. Männer fangen durch ihre Hormone an, "verrückt zu spielen", denken gehäuft an Sex, verspüren den Drang, den entstandenen Druck abzulassen. Nun ist dein Mann mit dir in der Regel zusammen, weil er sich dafür entschieden hat, dich liebt und eine Familie mit dir gegründet hat. Er entscheidet sich für eine soziale, monogame Bindung. Anfangs ist oftmals der Sex sehr häufig, das legt sich dann bei vielen Paaren, es kommt Arbeit, Stress und Alltag hinzu. Trotzdem ist es so, dass dein Mann nicht einfach aufhört, seine Hormone zu produzieren und die Libido plötzlich weg ist. Anscheinend hat er sogar eine sehr große, wenn du sagst, dass er es gerne so häufig hätte. Er zeigt also, dass er Verlangen hat, mit dir intim zu werden. Jedoch sagst du von dir, dass du kein Sex Typ bist. War das schon immer so, oder liegt es an anderen Gründen? Kind? Attraktivität? Stress? Zum einen solltest du dich einmal selbst reflektieren und dir bewusst machen, ob es normal ist, oder sich vielleicht ein hormonelles Problem hinter deiner Lustlosigkeit versteckt. Zum anderen solltest du dir klar machen, dass dein Mann -wie bereits gesagt- nicht einfach seine Hormone abschalten kann. Du verschaffst ihm jedoch keine Erleichterung, was dazu führt, dass sich alles anstaut. Männer suchen dann nach einem Ventil, wenn es in der Partnerschaft nicht zur Erleichterung kommt. Egal ob Pornographie, frequentierte Masturbation, sexuelle Kontakte.
Manche Menschen leben in offenen Beziehungen, manche führen sehr loyale, monogame Beziehungen und manche sind typische Fremdgeher. Nur, um ein paar Optionen zu nennen. Wenn dein Mann nicht glücklich mit eurem Sexleben ist, sucht er nach einem Ausweg, ohne dich und das Kind zu verlassen. Wie er das anstellt, das ist ein anderes Thema. Wenn man in keiner offenen Beziehung lebt, ist Fremdgehen ein absolutes No-Go und bekanntlich hat jeder seine eigene Definition ab wann es als solches bewertet wird. Wichtig ist, und das kann ich dir nur nahe legen, ein offenes Gespräch mit deinem Mann zu führen und gemeinsam nach einer Lösung zu suchen. Sex gehört zu einer Beziehung dazu und diesen Teil befriedigst du in seinen Augen einfach nicht. Dennoch rechtfertigt sowas nicht Aktionen, die in Richtung Fremdgehen tendieren. Ihr solltet auch nicht anfangen, einander zu mistrauen oder euch anzulügen, denn sowas ist immer zum Scheitern verurteilt.
Ja, wenn der Mann nach Sex Kontakten sucht, tut es verdammt weh, besonders, wenn man gerade Eltern geworden ist. Keine Frau will in der Situation stecken. Aber vielleicht ist alles auch nur halb so wild. Vielleicht ist er einfach nur verzweifelt, weil er weiß, dass er nur mit dir Sex haben möchte, es aber nicht bekommt. Vielleicht beabsichtigt er nicht, sich mit anderen Frauen zu treffen. Vielleicht liebt er dich einfach, und weiß sich nicht zu helfen. Nicht jeder Mann kann einfach die Hose runterziehen und sich Erleichterung verschaffen. Deshalb gibt es so ein großes Angebot an Erotik Sachen. Magazine, Filme etc. Männer brauchen etwas, um die Fantasie anzuregen. Damit du weiterhin Teil dieser Fantasie bist und nicht irgendein Sex-Chat, solltest du ganz dringend mit ihm reden und ihr solltest GEMEINSAM eine Lösung finden. Alles Gute.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Ausfluss, kenn ihr das Problem?

Hallo Zusammen, Ich bin momentan in 16 Ssw. Ich habe ab und zu grüne und gelbe Ausflüsse. Hab mit meinem FA darüber gesprochen Er meinte sobald es nicht riecht oder juckt ist es Ok. Habt ihr vielleicht gleiche Erfahrung? Was sagt eure FA dazu. Liebe ...

von Lili15, 16. SSW 02.08.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Problem

Großes Problem beim Füttern Hilfe !!

Hallo Mädels ... Ich versuche es mal kurz zu machen ... Vorab : Wir geben die Flasche Meine Zwillinge sind ja in der 32.Woche gekommen und mein Mädchen hatte schon von Anfang an Probleme beim Trinken. Erst war es immer zu wenig (daran scheiterte oft die Entlassung) ...

von icarriedawatermelon 12.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Problem

Wieder das Problem mit der vollen Windel

Liebe Mamis, wir haben derzeit wieder Probleme mit dem großen Geschäft und vllt weiß jemand Rat. Unser Kurzer hatte leichte Startschwierigkeiten, was das angeht. Er kam samstags auf die Welt, hat am gleichen Tag im Krankenhaus das Kindspech von sich gegeben und am nächsten ...

von Firsttimemommy 13.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Problem

Probleme nach KS

Huhu ihr, Wie gehts euch so nach den KS‘ ? Die, die jetzt schon einen hatten, wie geht’s euch schmerztechnisch? Mein KS ist 3 1/2 Wochen her, Wochenfluss problemlos weg, aber Naht eitert (war schon beim Dr.) und mein Bauch ist an manchen Stellen noch immer taub und an den ...

von Gartenfee_2020 09.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Problem

Käsekuchen Problem 😭

Hallo ihr, bin ja doch wieder fleißig hier am Lesen, seit Di auch ganz zu Hause, ohne Home Office. Hoffe euch geht es soweit gut. Musste heute unerwartet noch in die Klinik weil der Verdacht aufkam, dass ich vorzeitige Wehen habe (aber alles war gut, mumu zu und ...

von Gartenfee_2020 04.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Problem

An alle mit Ischias Problemen

Hallo alle zusammen, Seit einiger Zeit wurden meine Schmerzen rund um den Ischias immer schlimmer, wenn ich mich einmal hingelegt habe bin ich meist aus eigener Kraft nicht mehr hoch gekommen manchmal habe ich mich ...

von Lilalu25, 23. SSW 04.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Problem

Essen , tragen stillen paar Problemchen

Hallöchen ihr lieben ich hoffe ihr seit alle munter und gesund . Wie klappt bei euch alles ? Irgendwie wird es bei uns immer anstrengender , meine Mutter musste ihren Job wechseln und ist leider jetzt nicht immer da der Haushalt liegt Madame mag es auf meinem Arm am liebsten ...

von Alinaviktoria 11.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Problem

Im Endeffekt sind es dann die selben Probleme

Ob nun gestillt oder Flasche, ganz egal, denn spätestens wenn es nicht die richtigen Nudeln zur Tomatensoße gibt, hat jede Mama nen Problem mit seinem Kind. Oder wenn man anfängt mitten in der Woche Gulasch zu kochen, weil sich das Kind das so sehr wünscht und dann wenn es auf ...

von Sarii24 17.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Problem

Babys Verdauung Probleme...

Hey ihr Lieben, Mein Kleiner quält sich gefühlt immer mehr ab. Seit nunmehr drei Tagen wird er nachts gegen 3:30-4:00 Uhr wach und drückt und meckert, drückt und weint usw. Normalerweise hat er um die Uhrzeit Stuhlgang. Dies geht nur noch mit Hilfe und wahnsinniger Geduld. ...

von Mamamaus97 20.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Problem

Update Schlafmangel / Problem

Hi ihr lieben, Wollte euch Mal updaten. Habe ja kurz nach der Geburt geschrieben, dass ich total verzweifelt bin da ich gar nicht mehr schlafen konnte. Baby wollte ununterbrochen trinken und ich konnte nicht mal schlafen oder zur Ruhe kommen wenn das Baby beim Papa war. ...

von LifeIsABucketOfCherries 05.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Problem

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.