Januar 2021 Mamis

Januar 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Firsttimemommy am 16.06.2021, 19:52 Uhr

Plötzlich ist das Zu-Bett-Bringen eine Katastrophe

Mein Sohn hat mich jetzt den dritten Tag in Folge durchgekaut und ausgespuckt. Ich bin einfach durch.

Seit drei Tagen haben wir Theater. Bisher war das ins Bett bringen auch manchmal anstrengend, aber machbar. Ich hab mich mit ihm hingelegt, bis er eingeschlafen ist und hab ihn dann in sein Bett gesteckt. Das hat abends aber auch tagsüber gut funktioniert. Tagsüber hatten wir das Problem, dass er nach ner halben Stunde wieder hellwach war und auch nicht mehr schlafen wollte. Seit 10 Tagen ungefähr klappt es nun endlich auch mit längeren Schläfchen. Dadurch brauchen wir am Tag nicht mehr drei oder vier, sondern morgens eins und nachmittags eins.
Nun ist es seit drei Tagen aber die Hölle. Sobald wir ins abgedunkelte Schlafzimmer kommen, fängt er schon zu wimmern an. Leg ich ihn ins Bett, schreit und kreischt er los. Er stützt sich dann mit den Füßen ab, hebt den Po und lässt sich fallen. Er wird richtig zornig. Er ist aber müde. Er reibt sich die Augen und ab und an nickt er sich kurz weg. Drei mal am Tag bin ich jeweils eine Stunde mit nem schreienden Kind beschäftigt. Ich dachte erst, es sind die Zähne. Aber außerhalb vom Schlafzimmer ist er zwar momentan auch anstrengend aber er zornt nicht. Im Tuch oder im Kinderwagen will er gar nicht schlafen. Ich hab das Gefühl, wir machen einen Schritt vor und zwei zurück.
Kennt das jemand? Er ist fast 5,5 Monate alt (geb 02.01.2021). Und kann mir bitte jemand sagen, dass sich das bald legt? Ich bin am verzweifeln.

 
9 Antworten:

Re: Plötzlich ist das Zu-Bett-Bringen eine Katastrophe

Antwort von sachertörtchen am 16.06.2021, 20:19 Uhr

Gleiches Alter, ähnliche Situation.. ständig müde, aber wehrt sich mit Händen und Füßen gegen den Schlaf. Die Nächte sind zusätzlich unruhig.. ich weiß auch nicht mehr weiter :/

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Plötzlich ist das Zu-Bett-Bringen eine Katastrophe

Antwort von Veronica98 am 16.06.2021, 20:35 Uhr

Meiner ist heute genau 5 Monate.. Und bei uns ist das selbe Theater seit 1 Woche... ich weiß auch nicht mehr weiter. Er meckert nur noch und ist sehr schwierig ins Bett zu bringen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Plötzlich ist das Zu-Bett-Bringen eine Katastrophe

Antwort von MajaT26 am 16.06.2021, 21:08 Uhr

meiner ist ganz genau 5 monate und 2 tage ... gleiches problem
ich habe auch auf zähnchen getippt...
er zahnt nämlich extrem aber iwie wollen die ersten zähnchen noch nicht durchbrechen
ich hoffe dass sich das bald legen wird
leider habe ich keinen rat für dich da ich selbst ratlos bin wie bei anderen phasen auch -> augen zu und durch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Plötzlich ist das Zu-Bett-Bringen eine Katastrophe

Antwort von Fesaka21 am 16.06.2021, 21:23 Uhr

Hier .. seit Montag gleiche Thema...
Wir konnten ihn sonst immer hinlegen & er ist sofort eingeschlafen. Hat die Nacht durchgeschlafen...
Seit Montag eine Katastrophe... 2 Stunden nur gebrülle... Nachts dreht er sich ständig auf den Bauch und kommt nicht zurück

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Plötzlich ist das Zu-Bett-Bringen eine Katastrophe

Antwort von Firsttimemommy am 16.06.2021, 22:11 Uhr

Oh ja, das kenn ich auch. Aber auch tagsüber: man legt ihn auf die Krabbeldecke oder unter den Spielbogen, Zack auf den Bauch. Und dann ist das Gemecker groß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Plötzlich ist das Zu-Bett-Bringen eine Katastrophe

Antwort von DieKuhdieLacht am 17.06.2021, 1:04 Uhr

Hmm, das hört sich emotional sehr belastend an. Ich verstehe, dass du das Gefühl hast an deine Grenzen zu kommen. Erstmal: du machst das ganz wunderbar und diese Phase wird vorbei gehen. Schläft er mit dir zusammen? Ich bin seit ner Woche mit unserem 5 Monate alten Sohn alleine und da er immer neben mir ist oder bei mir, weint er gefühlt nie. Er ist total entspannt und auch das schlafen gehen ist sehr ruhig.. ich stille ihn in den Schlaf oder wenn er ganz müde ist schläft er auf mir ein. Siehs mal so : dein kleiner sagt „Mama ich will dich bei mir haben“. Ist zwar manchmal echt anstrengend, aber ich versuche es immer aus dem Blickwinkel des Babys zu betrachten :) Er liebt dich so sehr, dass er nicht ohne dich und deine Nähe ins Bettchen mag

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Plötzlich ist das Zu-Bett-Bringen eine Katastrophe

Antwort von KielSprotte am 17.06.2021, 7:43 Uhr

Nennt mich Rabenmutter, aber bei Kind 3 sehe ich das mittlerweile völlig entspannt. Das Problem ist, dass die Kleinen jetzt plötzlich merken, dass die Welt sooooooo viel zu bieten hat und möchten durch das Schlafen nichts verpassen, ergo Geschrei wenn sie merken, Mama will mich ins Bett bringen und ich bekomme nicht mehr mit, was in der Welt passiert. Abends sind sie dann so überreizt, dass gar nicht mehr geht, weil das Köpfchen schwirrt. Ich lasse Mini mittlerweile machen: bei dem Wetter sind wir eh im Garten, Stall oder Tierpark. Mini ist dann entweder auf seiner Krabbeldecke im Garten, oder im Bollerwagen wenn wir unterwegs sind - und plötzlich pennt er. Meist Powernaps von 1-10 Minuten, aber 1x am Tag dann auch länger, mal um 10, mal um 15 Uhr. Ich lasse ihn machen, das bringt für alle am wenigsten Stress und Mini ist zufrieden

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Plötzlich ist das Zu-Bett-Bringen eine Katastrophe

Antwort von MaLou78 am 17.06.2021, 9:17 Uhr

Den Stress mit dem zu Bett kann ich nachempfinden, da heißt es nur durchhalten oder neue Varianten versuchen. Aber bei meinem Sohn, jetzt 15 Jahre hat auch nix geholfen außer Ihn solange wach zu lassen bis er selber eingeschlafen ist.

Bei meiner klein jetzt, sie ist jetzt 5 Monate & 2 Woche, habe ich keine Probleme aber ja auch sie schläft mit bei mir im Bett. Sie weint kaum, was am Anfang anders war, auch Nachts kein Geschrei, wenn sie 1-2 mal wach wird wird sie nur etwas unruhig bekommt die Brust & wir schlafen weiter.

Ich hoffe das es bald für euch wieder besser wird

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Plötzlich ist das Zu-Bett-Bringen eine Katastrophe

Antwort von Josen am 17.06.2021, 18:28 Uhr

Vielleicht ist es bei euch allen der 5. Schub/Sprung, der ja ab etwa Mitte der 23. Woche losgehen kann und bis 26. Woche dauern könnte - würde vom Alter her passen. Mir graut es schon davor, weil der letzte bei uns echt heftig war

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Wann größeres Bett?

Huhu ihr, wir haben ja noch unser Beistellbett (ich glaube das ist 40x80) und Mini ist jetzt 62cm, dreht sich aber noch nicht. Trotzdem sieht man ja, dass der Platz allmählich kleiner wird. Wann ist der richtige Zeitpunkt zu wechseln? Und welches Bett in welchem Maß habt ihr ...

von Gartenfee_2020 08.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Bett

Zu Bett bringen

Hallo ihr, unsere Mäuse sind ja jetzt schon einige Wochen alt. Würde gerne wissen, ob ihr eine Routine habt, was das zu Bett bringen angeht? Unser kleiner Mann ist nicht immer müde am Abend und ich will ihn dann nicht ins Schlafzimmer legen, nur weil Schlafenszeit ist. Bring es ...

von Gartenfee_2020 27.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Bett

Bettdecke und co

Hallo ihr! Nochmal herzlichen Glückwunsch and die Ausgekugelten und gedrückte Däumchen für die, die noch dran sind! Mein kleiner (gestern gemessen: 47cm, 2198g) darf in den nächsten Tagen wohl endlich nach Hause

von Gartenfee_2020 11.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Bett

Papa bringt das Baby ins Bett

... bei wem klappt das? Und wie sieht eure Routine dabei aus? Wir versuchen es immer wieder und der Zwerg brüllt und brüllt und brüllt. Da blutet uns allen einfach das Herz Seit ein paar Wochen bekommt er abends eine Flasche, wird ...

von Juliette-Baguette 24.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Bett

sch*iß Bettumbau!

Ich muss mich mal ausheulen sorry. Ich hab so ein schlechtes Gewissen! Wir wollten ein Familienbett und die einfachste Methode ist ja, Lattenroste auf den Boden und aneinanderbinden. Baby an die Wand. So, jetzt bewegen sich die Matratzen aber da drauf ohne Bettgestell außen rum ...

von Pinguini 30.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Bett

Update Abendbrei und eigenes Bettchen

Hallo ihr Lieben! Danke für eure Antworten Es gab gestern Abend direkt noch eine kleine Portion Abendbrei. Ich habe den Dinkel-Brei mit Wasser angerührt und etwas Rapsöl sowie Birne (Gläschen) dazu gegeben. Es hat ihm total gut ...

von MarieE 26.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Bett

Schläft nicht im eigenen Bett

Hallo, Ich habe ein großes Problem mit dem Schlaf meiner 6 Monaten alten Tochter. Sie will einfach nicht in ihrem Bett schlafen,weder Mittags noch abends. Eigentlich hätte ich damit auch kein Problem, aber ich schlafe im Wohnzimmer und wir haben eine offene Küche was sehr ...

von Surprise 23.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Bett

Im eigenen Bett schlafen/ stillen

Noch ne Frage, schlafen eure Mäuse im eigenen Bett? Wir haben ein Beistellbett, aber ich bekomme sie da nicht rein. Ich stille sie zum einschlafen und sobald ich mich wegbewege wird sie wach. Sie kuschelt sich richtig an mich. Nun bin ich ja auch Schnullerersatz. Wie ...

von Muffin2014 03.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Bett

Kleinkind umgewöhnen eigenes Bett/Zimmer

Hallo, vorne weg, ich genieße meine beiden Kinder bei mir im Bett!!!! Es gibt für mich nichts schöneres!! Nun ist es aber so, dass meine große den kleinen wach hält/macht oder der kleine durch seinen Hunger die große. Folglich können wir (also die Eltern) nicht viel ...

von Ma18Ma20 16.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Bett

Beistellbett/Wiege oder normales Bett

Hallo zusammen, eigentlich wollte ich das Babybettchen in unser Schlafzimmer stellen. Nun bin ich mir aber nicht mehr sicher, ob ich nicht doch noch eine Wiege oder ein Beistellbett anschaffen soll!? Nicht, dass die Maus sich in dem großen Bett so verloren fühlt

von Curly389, 33. SSW 03.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Bett

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.