Januar 2020 Mamis

Januar 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Pinguini am 22.03.2020, 10:56 Uhr

Ohren umklappen

Sorry, heut muss ich ein paar komische fragen los werden.
Bei meiner Maus klappt beim Stillen auf dem Arm, im Fliegergriff, oder wenn sie auf dem Rücken liegt und den Kopf zur Seite dreht immer die Ohrmuschel nach vorne. Ist bei beiden Ohren so. Das Ohr ist dann immer zerknautscht und rot, aber ich denke es tut ihr nicht weh. Ist das ungesund, muss ich da drauf achten, dass das nicht passiert?

 
6 Antworten:

Re: Ohren umklappen

Antwort von Ma18Ma20 am 22.03.2020, 11:32 Uhr

Ist bei uns auch so. Ich klapp es einfach wieder "richtig" hin.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ohren umklappen

Antwort von Feeli79 am 22.03.2020, 12:42 Uhr

Schlimm ist es nicht. Aner ich hab das als Baby auch immer gemacht. Vorwiegend wohl links. Da hab ich jetzt ein Segelohr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ohren umklappen

Antwort von MarieE am 22.03.2020, 12:42 Uhr

Adrian hat auch oft ein geknicktes Ohr...es scheint ihn nicht zu stören
Wir achten aber darauf und knicken es zurück

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ohren umklappen

Antwort von Mama432013 am 23.03.2020, 7:35 Uhr

Ich achte peniebelst darauf das die ohren nicht umgeklappt sind. Auch wenn jemand anderes sie am arm hat.
Aus einem einfachen grund.
Ich hatte selbst fliegerohren und wurde so gehänselt das ich mir die ohren mit 11 jahren operieren lassen habe und diese erfahrung möchte ich meinen kids ersparen.
Die op war eine katastrophe (habe bis heute panik vor op's)
Ich bin den ärtzten am op-tisch ausgekühlt. Musste den 1. tag in einem wärmebett verbringen, hab übelst oft erbrochen und hatte wahnsinns schmerzen (hab ich heute noch wenn ich die ohren umbiege). Beim verbands wechsel bin ich 2x ohnmächtig geworden und auch bei der endkontrolle bin ich zusammen gekippt.

Es war sowohl für mich als auch meine eltern schrecklich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ohren umklappen

Antwort von Pinguini am 24.03.2020, 9:54 Uhr

Dann sollte ich doch etwas besser drauf achten...aber das ist beim Stillen im Wiegegriff echt schwierig...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ohren umklappen

Antwort von Gustavina am 25.03.2020, 20:42 Uhr

Hallo aus dem Oktober :)

Ich hatte als Kind auch Segelohren und meine Ohren waren als Baby niemals (!) umgeklappt - meine Mutter war bei meiner Tochter sogar ganz erstaunt, dass das geht.

Hier ist ein Artikel von Dr. Busse, welcher besagt, dass man Segelohren keinesfalls durch solches Knicken bekommt:
https://m.rund-ums-baby.de/tipps-vom-kinderarzt/abstehende-ohren-wen-stoerts.htm

Also alles gut und keine Panik auf der Keramik. :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Was tun bei Ohrenweh?

Hallo ihr lieben, Ich hab seit gestern Ohrenschmerzen auf dem rechten Ohr. Gestern war es wie unter Wasser, aber nach meiner Gassirunde mit dem Hund war es weg. Heute morgen hatte ich dann als so ein knacken und jetzt tust richtig weh.. Hab mit FA tele und der meinte ...

von MädelsMami, 19. SSW 27.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Ohren

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.