Januar 2021 Mamis

Januar 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Serenalilli, 34. SSW am 10.12.2020, 12:42 Uhr

Nach Kaiserschnitt will ich eine natürliche Geburt

Hallo ihr lieben,
Hatte 2018 einen Kaiserschnitt aufgrund von einer Einleitung bei ET+8,welche nicht mutterwirksam war , man musste den kleinen dann irgendwann holen, da seine Herztöne immer schlechter wurden..

Jetzt ist die momentane Lage so, dass meine Frauenärztin sagt die finale Entscheidung trifft die Klinik (vorstellung ist am 22.12.) aber sie würde auf Grund dessen, dass die kleine so schwer und groß geschätzt wird (heute 33+3 2700g) zu einem Kaiserschnitt tendieren.

Ich will unbedingt natürlich gebären
Natürlich nur wenn’s mein Körper zulässt, aber langsam bekomm ich natürlich Panik dass es einfach nicht geht ...

Hat jemand Erfahrung mit ner natürlichen Geburt nach KS TROTZ dass das Kind relativ groß geschätzt wurde?

Mir ist klar dass die Schätzungen nie henau sind , aber klar wenn alle Ärzte sagen es wird riskant mit ner natürlichen Geburt, dann muss man ja doch irgendwie ein bisschen drauf vertrauen.

Ach das nervt mich

 
5 Antworten:

Re: Nach Kaiserschnitt will ich eine natürliche Geburt

Antwort von Saminkulta am 10.12.2020, 13:29 Uhr

Hallo,
blöde Sache, wenn man das nicht ganz in der Hand hat, wie Babies, die in BEL liegen.
Meiner Erfahrung nach und auch der Aussage meines Arztes- da mein Kind auch recht schwer werden könnte- kommt es hauptsächlich auf den Kopfumfang drauf an. Der kann ja besser gemessen werden, als das Gewicht geschätzt.
Der Rest wird dann hinterherkommen und die Hebamme könnte dann etwas helfen.
Ich hoffe, die Klinik wird dir das irge dwie bestätigen und dich beruhigen können!
Alles Liebe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nach Kaiserschnitt will ich eine natürliche Geburt

Antwort von Cemi am 10.12.2020, 14:29 Uhr

Hallo aus dem Oktoberbus.
Hatte auch 2018 einen KS und vor zwei Monaten eine spontangeburt.
Die Ärztin hat sich um 600-700g verschätzt.
Die Maus ist dann mit 4190g , 53 cm und 36 cm KU geboren, ist es sehr gut verlaufen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nach Kaiserschnitt will ich eine natürliche Geburt

Antwort von Gartenfee_2020 am 10.12.2020, 14:37 Uhr

Huhu, also ich hab vor etlichen Jahren in meiner Ausbildung im Kreißsaal assistiert und dort wurde ein Baby mit 4,5kg und 57cm natürlich geboren (werd ich nie vergessen, das baby war riesig..). War kein Zuckerschlecken, aber auch keine überaus traumatische Geburt. Es wurde beim Pressen mit Druck auf den Beinen nachgeholfen und endete im Dammschnitt, aber beide waren danach wohlauf. Ich denke, es kommt auf KU des Babys und deine Anatomie an, ob es gehen würde oder nicht!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nach Kaiserschnitt will ich eine natürliche Geburt

Antwort von Pueppi308 am 10.12.2020, 14:59 Uhr

Hallo

Die Ärzte geben dir nur Möglichkeiten vor. Entscheiden tust du ja selbst.
Eine Freundin von mir bekam vor 5 Jahren auch ein großes Baby. Und ich meine GROSS. Es war 5600 g, den Rest weiss ich nicht mehr. Und sie hat es alles selbst geschafft. Kein KS, keine PDA und sonstiges. Es kommt aber auch auf die Frau an, ob es durch das Becken passt.
Drücke dir die Daumen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nach Kaiserschnitt will ich eine natürliche Geburt

Antwort von Annarinchen am 10.12.2020, 15:23 Uhr

Hallo aus dem Oktober 20 Bus.
Ich möchte dir gerne von mir berichten. Ich hatte 2017 meinen ersten Kaiserschnitt, dann haben mir in der nächsten Schwangerschaft 3 Ärzte unabhängig voneinander gesagt, mein Kind wird 3,9kg wiegen (40. Woche) und 57cm groß sein. Ich wollte gerne natürlich entbinden. Meine Frauenärztin war kritisch, die Ärzte im Krankenhaus auch. Deshalb haben wir ab 39+1 mit Gel eingeleitet. Es hieß, wenn das Baby nicht bereit ist zu kommen, wird es durch das Gel auch nicht kommen. Das Gel würde nur etwas anstupsen. Mein Baby kam auch nicht
Einen Tag vor et, also 39+6 fingen unabhängig vom Gel (was wir dann beendet hatten) die wehen an. Die Hebammen haben alle gesagt, das Gewicht spielt keine sehr große Rolle. Auch kleine dünne Frauen bringen ohne Probleme dicke Kinder zur Welt. Die Narbe würde auch nicht reißen, und falls doch, würde man es merken.
Dass es am Ende eine re-sectio wurde lag nicht an meinem Baby, was nämlich mit nur 3,4kg und 52cm und 33cm Kopfumfang zur Welt kam.
Für mich war es trotzdem Klasse, alles für die natürliche Entbindung getan zu haben, es lag nicht an dem Gewicht des Babys oder des vorhergehenden Kaiserschnitts, dass es wieder einer wurde.
Die Meinung der Ärztin im Kreißsaal war auch, dass man es erst Mal natürlich versucht und immer noch einen Kaiserschnitt machen kann. Als vorher einen geplanten. So entscheidet das Baby wenigstens wann es kommen möchte.

Sprich mit Hebammen darüber, die finden das Gewicht meist nicht problematisch und mach was du dir wünschst. Speck wird im Geburtskanal zusammengequetscht. Also ist eher die Größe des Kopfes entscheidend.
Alles gute dir für deine natürliche Geburt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Dicke Füße nach Kaiserschnitt

Hi zusammen Ich wäre eigentlich im Februar dran aber die Kleine ist schon vorher geholt worden. Vor 5 Tagen kam sie auf die Welt und vor 2 Tagen sind mir meine geschwollenen Füße aufgefallen. Hattet ihr das auch? Ich hatte das noch nie im Leben. Auch während der SS nicht. ...

von Schneeflocke489 03.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   nach Kaiserschnitt

Wann Herzeln nach Kaiserschnitt

Solangsam Blicke ich nicht mehr durch. Laut Ärztin in der Klinik und der Hebamme sollte man auf Sex nach dem Kaiserschnitt mindestens 6-8 Wochen warten. Laut meiner eigenen Hebamme heißt es solange wie der Wochenfluss läuft. Von einer ...

von Jenbeex 01.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   nach Kaiserschnitt

Wochenfluss nach Kaiserschnitt

Huhu Mädels, mal ne Frage... Meine Sectio ist ja jetzt genau eine Woche her und ich hab die letzten 2 Tage schon wenig Wochenfluss. Heute morgen lief dann wieder recht viel ab und nun wieder über Stunden so gut wie gar nichts. Ich kenne das von meinen spontanen Geburten so ...

von nici303 15.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   nach Kaiserschnitt

Kaiserschnitt oder natürliche Geburt?

Gibt es hier auch jemand, der ohne medizinischen Grund einen KS haben möchte? Ich weiß, dass das bei mir im KH nicht gehen würde, aber ich hab das jetzt schon öfter gehört, vor allem auch Promis machen dies wegen der Figur oder warum auch immer^^ Gibt es hier auch ...

von Sasookie, 13. SSW 18.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   natürliche

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.