Januar 2021 Mamis

Januar 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von DieKuhdieLacht am 11.12.2021, 14:02 Uhr

Familie kommt nicht zur Taufe

Hallo ihr Lieben

morgen wird mein kleiner getauft, aber meine Familie (die eh nur aus meiner Oma, Mama und ihrem Mann, meinem Stiefbruder und meiner Schwester besteht) wird morgen nicht kommen, weil es nicht römisch katholisch ist. Sie sagen ich hätte mich abgespalten und meine Mutter sagte sie würde eher sterben als „sich DAS anzugucken“. Er wird altkatholisch getauft , sie sagte sie sollten sich lieber querkatholisch nennen Weil es dort erlaubt es für Homosexuelle getraut und gesegnet zu werden und weil auch Frauen Pfarrerinnen werden dürfen. Ich wurde selbst auch altkatholisch vor ein paar Wochen und kann mich einfach gut damit identifizieren. Meine Mutter meinte ich könnte meinen Sohn ja gleich „dem Satan übergeben“ und geben mir die Schuld, dass mir meine Familie so egal sei, dass ich nicht absage. Ich bin echt traurig aber ich sehe es nicht ein etwas für eine Familie abzusagen, die mich und meine Meinung so
wenig respekteriert und mich anscheinend nur dann unterstüztz, wenn ich das mache was sie wollen. Das musste jetzt mal raus und ich hoffe bei euch ist es besser!

LG

 
6 Antworten:

Re: Familie kommt nicht zur Taufe

Antwort von Netti2020 am 11.12.2021, 18:28 Uhr

Das ist ja wirklich sehr heftig und traurig. Tut mit sehr leid für euch und vor allem den Kleinen.

Ich wünsche euch trotz allem eine schöne Taufe!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Familie kommt nicht zur Taufe

Antwort von Eagle am 11.12.2021, 20:08 Uhr

Ich habe kurz nachlesen müssen, was denn die altkatholisch Kirche vertritt. Ich bin römisch-katholisch erzogen, finde die Ansätze der altkatholischen Kirche aber ansprechend!
Schade, dass deine Ursprungsfamilie es so streng sieht. Natürlich gibt es Unterschiede in den beiden Kirchen, aber zum einen finde ich diese nicht so gravierend (zumindest nach meiner schnellen Recherche), und zum anderen geht es doch primär um deinen Sohn und seine Taufe und damit einhergehend seine Aufnahme in eine kirchliche Gemeinschaft. (Wie würden sie wohl reagieren, wenn ihr gar nicht getauft hättet? Ist ja nicht unbedingt mehr so üblich wie früher vielleicht).
Dass sie sich diese Feierlichkeit entgehen lassen, ist traurig!
Hoffentlich habt ihr dennoch ein schönes Fest morgen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Familie kommt nicht zur Taufe

Antwort von Binnelise am 11.12.2021, 21:13 Uhr

Oh das finde ich aber eine sehr harte Reaktion deiner Familie. Ich bin katholisch, der Mann evangelisch. Der Muckel hat meine Konfession angenommen, einfach weil es hier der Mehrheit entspricht.
Seine Geschwister waren dann glaube ich schon ein bisschen voreingenommen, dass die Taufe spießig wird, das war sie dann aber überhaupt nicht.

Auch wenn manchmal Konflikte entstehen, fühle ich mich doch immer am wohlsten, wenn ich das tue, was ich für mein Kind für richtig halte.
Ich wünsche dir, dass du den Tag genießen kannst und dass ihr morgen ein schönes Fest habt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Familie kommt nicht zur Taufe

Antwort von CarmenMS am 11.12.2021, 21:56 Uhr

Oh man,das tut mir leid. Ich halte deine Familie da leider für sehr egoistisch. Leider habe ich es schon selbst erleben müssen, dass sich Mitglieder der rk- Kirche für die einzig wahren Christen halten. Ich wurde auch nur deswegen so getauft, weil meine Oma sich sonst geweigert hätte, zur Taufe zu kommen. Ebenso bei meiner Schwester.

Ich selbst kann mit den veralteten Ansichten nichts anfangen und halte es für heuchlerisch, Nächstenliebe zu predigen, aber bestimmte Menschen auszuschließen (z.B. Homosexuelle). Daher bin ich ausgetreten. Unsere Kinder sind evangelisch, wie mein Mann.

Letztendlich finde ich es wichtig, dass ihr euren Sohn so tauft, wie ihr es für richtig haltet und das sollte deine Familie akzeptieren. Ich drücke dir die Daumen, dass sie das auch irgendwann wird.

Trotz allem wünsche ich euch ein schönes Fest morgen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Familie kommt nicht zur Taufe

Antwort von Carole93 am 12.12.2021, 9:34 Uhr

Ich finde es auch sehr schade und traurig.
Schade, dass sie nicht über ihren Schatten springen können für euch.

Unsere kleine ist im Oktober getauft worden und auch wenn meine Schwester mittlerweile einer anderen Religion angehört, meine Großeltern nicht sehr gläubig sind. So sind sie doch alle gekommen. Denn es ging ja nicht um sie, sondern um unser Kind.

Im Grunde geht es doch in allen Religionen um dasselbe. Nur anders ausgelegt und erzählt.

Ich hoffe, ihr habt einen schönen Tag und du kannst ihn trotz allem genießen!

Sie verpassen einen wichtigen Moment, nicht ihr :)

Alles Liebe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Familie kommt nicht zur Taufe

Antwort von Gartenfee_2020 am 13.12.2021, 18:41 Uhr

Ich will niemandem zu nahe treten, aber ich finde es ehrlich gesagt schlimm, wie Leute Religion so einfach über ihre Familie, das oberste Gut, stellen können.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Genervt von der familie

Hallo ihr lieben Ich melde mich auch mal wieder Der kleine hat schnupfen und ist mega anhänglich zur Zeit Da liegt auch das Problem Die Familie versteht natürlich überhaupt nicht warum er viel bei mir auf dem Arm ist oder in der trage .... er müsste Stunden im Kinderwagen ...

von Murmel2022 05.05.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Familie

Nochmal Familienkost

Hallöchen zusammen :) Es geht nochmal um das Thema Familienkost Wir haben mittlerweile ein wenig damit angefangen aber irgendwie habe ich das Gefühl dass mein Sohn zu wenig isst. Was ist eure Meinung dazu? Bzw. Habt ihr Ideen was ich ...

von Catlady5 09.12.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Familie

Familienkost

Hallöchen zusammen :) Ich habe nochmal eine Frage bezüglich der Familienkost. Wir haben heute damit angefangen den Mittagsbrei zu ersetzen, weil mein kleiner in letzter Zeit den Mittagsbrei gar nicht mehr gegessen hat. Also gab es heute in Form von Fingerfood Möhre, Kartoffel ...

von Catlady5 02.12.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Familie

Familienkost

Hallo ihr Lieben Es gibt ja schon ganz viele Beiträge zum Thema essen Und auch das ein oder andere rezept Nun st es bei uns seit ein paar Tagen so das Mini ihren Brei nicht mehr will Also an der ...

von Janina-B 27.10.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Familie

SchwieMa verteilt Fotos in der Familie

Hallo an alle Mein Freund und ich sind heute aus allen Wolken gefallen. Noch vor der Geburt unserer Tochter, haben wir jeweils unseren Eltern klar gemacht, dass Bilder von ihr nur vertraulich geschickt und nicht ...

von choco_cupcake 03.08.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Familie

Familienbett

Ihr Lieben, auf die Gefahr hin, dass ich mich jetzt sehr unbeliebt mache, hoffe ich trotzdem auf den ein oder anderen Tipp. Unser Sohn ist 5 Monate alt. Eigentlich hatten wir geplant, dass er im eigenen Bett schlafen soll. Das Gitterbett steht direkt an unserem Bett. Wenn ...

von Firsttimemommy 12.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Familie

Wie ist das denn mit der Familienplanung?

Huhu vor paar Tagen kam das Thema auf ob die Frage nach einem weiteren Baby indiskret ist, und da wollte ich mal ganz frech fragen wie es bei eich ausschaut ...

von luisaak 24.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Familie

Familienplanung-wie schaut´s aus?

Vor einigen Wochen gab es ja einige Beiträge zu dem Thema - jetzt wollte ich mal horchen, ob bei euch schon Entscheidungen gefallen sind? Wir haben uns auf jeden Fall für ein viertes Kind entschieden, allerdings sind wir uns über den Zeitpunkt noch etwas unklar. Einerseits ...

von KielSprotte 05.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Familie

Was zum Thema Familien Planung

Huhu, fällt euch schonmal auf, das gerade jetzt so diese posts kommen? Ich war ja auch eher so, oh gott nein kein kind mehr! Und jetzt hmmm eigentlich will ...

von SmileyDay 20.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Familie

Familienplanung

Ich habe heute wirklich meinen Moralischen oder was auch immer: Also folgende Situation: Mein Mann und ich haben eigentlich immer von 4 Kindern geträumt. Wir sind auch schon 23 Jahre zusammen, bald 16 Jahre davon verheiratet – ja ich gestehe, mein Mann ist mein erster ...

von KielSprotte 18.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Familie

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.