Januar 2020 Mamis

Januar 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Muffin2020 am 16.12.2021, 10:15 Uhr

Erwachsen fühlen

Ich muss euch etwas persönliches fragen…. fühlt man sich irgendwann erwachsen?

Immer wenn ich vor der Schule meines Sohnes stehe und die anderEn Mütter betrachte, denke ich „wow, sehen die erwachsen aus“.
Sie wirken so reif und selbstbewusst.
Ich fühle mich nicht so. Ich fühle mich wie ein schüchterner Teenager, der nichts auf die Reihe kriegt und mit dem man machen kann, was man will. Ich fühle mich nicht respektiert. Die Lehrerin schimpft teilweise mit mir…. Das würde sie doch nie mit einer von diesen reifen Erwachsenen machen….oder?
Ich fühle mich wie früher, bin irgendwie klein geblieben.

Gut, ich bin auch erst 30 und die meisten Mütter da sind deutlich älter. Wo liegt der Schnitt fürs erste Kind? 31?
Ich habe meinen Sohn mit 23 bekommen.

Ich möchte mich endlich erwachsen fühlen. Möchte mich auch so kleiden und benehmen, aber was heißt das schon?
Hätte auch mal wieder Lust auf eine Typ Veränderung, Haare färben etc. Aber traue mich grad nicht so ganz. Würde dann von einem Tag auf den anderen anders sein/ aussehen. Mich auch anders benehmen (ich kenn das schon von mir….bin dann total anders.)
Weiß auch nicht so recht, was ich von euch hören möchte. Musste meine Gedanken grad mal niedrtschreiben.

 
23 Antworten:

Re: Erwachsen fühlen

Antwort von Mephis am 16.12.2021, 10:58 Uhr

Ich fühle so mit dir...
Ich werde in einem Monat 32. Immer wenn mich einer fragt muss ich überlegen. Ich bin irgendwie bei 30 stehen geblieben. In meiner Vorstellung ist das total alt und Erwachsene. Aber was bin ich?
Ich habe eher den gemütlichen, sportlichen Look. Kaum Business-schick. Wenn ich das mal trage, nennt mein Mann das Oma-Look .

Wenn ich meine Tochter angucken wirkt man oft immer noch so surreal für mich. Ich dachte immer als Mutter fühle ich mich anders.

Vielleicht muss man einfach mal Außenstehende fragen wie man auf die wirkt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erwachsen fühlen

Antwort von Mamamaus97 am 16.12.2021, 11:53 Uhr

Ich bin zwar „erst“ 24 Jahre fühle aber genauso. Die eine Erzieherin redet und schimpft mit mir als wäre ich ein Kind aus der Gruppe. Ich fühle mich auch immer noch wie ein naiver Teenie. Ich fühle mich auch oft nicht respektiert. Mittlerweile versuche ich dran zu arbeiten… der erste Schritt ist: die eigenen Grenzen zu stecken, der zweite diese klar nach außen hin zu formulieren und anderen direkt klar zu machen, wenn diese überschritten wurden.

Aber wie gesagt: ich bin ein Teenie im Körper einer Erwachsenen (fast wie im Film: 30 über Nacht).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erwachsen fühlen

Antwort von Mamamaus97 am 16.12.2021, 11:54 Uhr

Studien sagen übrigens das wir erst mit ü30 „richtig“ Erwachsen sind.
Forever Young

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erwachsen fühlen

Antwort von Muffin2020 am 16.12.2021, 12:13 Uhr

Oh ja den „Oma-look“ gibts hier auch. Betitelt mein Mann auch so
Kleide mich auch eher sportlich und dachte mit Kind fühlt man sich automatisch reifer

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erwachsen fühlen

Antwort von Muffin2020 am 16.12.2021, 12:17 Uhr

Ach dann ist dies jetzt mein Jahr zum erwachsen werden
Also in der Theorie klingt das ja auch logisch und leicht.
Aber wie genau stecke ich meine Grenzen ab?
Wenn sie schimpft einfach sagen „wieso reden Sie mit mir, wie mit einem Kind?“ oder „ich verbiete mir diesen Tonfall“?
Ich weiß es immer nicht. Möchte ja auch nicht rumzicken

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erwachsen fühlen

Antwort von Jumalowa am 16.12.2021, 12:20 Uhr

Also,, erwachsen,, bin ich schon lange. Ich bin mit 17 Jahren von zu Hause ausgezogen, habe mit 21 mein erstes Kind bekommen und so weiter.
Tatsächlich hatte ich selten Probleme, das andere mich nicht ernst nehmen. Habe aber auch schon echt einiges durch, menschlich, daran wächst man. Auch jetzt das 3.Kind hat mir nochmal eine Portion Selbstbewusstsein gegeben.

Ich selbst laufe total oft rum wie ein Otto , fühle mich psychisch (körperlich leider schon) noch nicht wie knapp 36!

Was mir selbst gut tut ist zb Training mit dem eigenen Körpergewicht, da fühle ich mich einfach wohler und auch fitter. Komm ich nur seit 2 Jahren nicht zu

Überleg doch mal was dir gut tut und versuche deine Grenzen zu stecken.
Ich bin grundsätzlich schon ein freundlicher Mensch, wirke aber oft nicht so auf Fremde.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erwachsen fühlen

Antwort von LouLou202020 am 16.12.2021, 12:39 Uhr

Meine Cousine und ich passen nicht so ins Mutterbild oder "Hausfrauenbild".
Sie ist 30, ich 31.
Ihr erstes Kind kam mit 18 das zweite mit 21.
Wenn ich sie so ansehe optisch, hat sie sich null verändert, selben Haare, selber Kleidungsstil wie vor 15 Jahren. Benimmt sie sich immer reif und erwachsen, um Gottes willen nein. Definitiv nicht. Sei es beim Elternabend oder Elternsprechtag oder bei der Kommunion. Mütter gucken sie schief an. Sie mag wie ich auch diese Dorfmamis oder Helikoptereltern nicht. Ist froh wenn man nicht von Kindern redet oder Wettbewerbe macht.

Betrachte ich mich, optisch, seitdem ich seit 3/4 Jahren so fett bin, haben sich die Klamotten echt geändert. Ziemlich erwachsen und öde. Mit 25 Kilo weniger, trug ich Leggings, engere Oberteile, mal Ausschnitt, maln Rock oder Kleid und höhere Schuhe. Seit der Zunahme verstecke ich mich in Jeans, Sneaker und sowas. Schminke mich kaum, meine Haare sind auch weil sie so dünn sind und so wenig immer zum Zopf. Reflektiere ich die Mentale reife, mal mehr mal weniger bin ich erwachsen. Manchmal denke ich reifer wie meine Cousine aber bin auch eher der Paradiesvogel zwischen all den Mamas irgendwie die nicht stetig sich über Kinder unterhalten möchten und sich nicht gern auf den Elternabend und Co. aufhalten.

Weil wir halt aus dem Bild fallen.
Unsere Kinder dürfen in Maßen TV gucken und in Maßen auch mal was süßes haben. Das ist ja heutzutage schon bei anderen Müttern ein Grund zum ausschließen.

Vergleich ich mich wiederum mit meiner Mutter bin ich wesentlich erwachsener, weniger naiv. Überdenke alles gut durch im Gegensatz zu ihr, sie macht einfach und das endet meist nicht so gut. Selbst mein Vater und Opa sagen das ich wesentlich erwachsener bin.

Ich selbst hab mich ja irgendwie noch nicht gefunden und merke das da viel an meinen selbstbewusstsein, nicht nur das Gewicht nagt.
Früher sah ich nicht so zerstört aus, hab mich täglich dezent geschminkt. Gut Thema Haare hat sich nix geändert, die waren immer so weswegen ich meist kurze Haare trug. Nur ich finde aufgrund des Gewichtes steht mir das nicht.
Mach dir mal keinen Kopf alleine biste nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erwachsen fühlen

Antwort von LouLou202020 am 16.12.2021, 12:47 Uhr

Und ich musste ja rasch erwachsen werden. Meine Mutter war faul, hab oft die Wäsche gemacht oder geputzt, weswegen es mir nicht so schwer gefallen ist bei meinem Vater mit 17 zu bleiben.
Mit 19 wurde ich rausgeworfen, hatte mit 20 die erste Wohnung woandere noch zuhause lebten und ggf. Mitten in der Ausbildung oder Abi saßen etc.
Und ich war die einzige in der Ausbildung mit 23 (hatten auch ältere in der Klasse) die nicht mehr zuhause wohnte. Obwohl ich bis heute nicht weiß wie ich das finanziell geschafft hab. Wahrscheinlich hat mich das reifer gemacht wie meine Mutter die mit 18 direkt zu meinem Vater zog, nie für sich bis zur Scheidung 17 Jahre später für sich alleine sorgen musste.
Aber heutzutage Merk ich immer das mir was fehlt, hatte ja aufgrund des rauswurfes nie was erlebt, war nicht gereist, war kaum in Clubs und nur auf 2 Konzerte im Leben.
Dachte auch als Mama würde da mehr das Erwachsene kommen irgendwie. Aber aufgrund der verpatzten Jugend kommt da immer ab und zu der Teenie durch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erwachsen fühlen

Antwort von Schnecke_81 am 16.12.2021, 13:01 Uhr

Ha, gute Frage
Ich bin 40 und fühle mich überhaupt nicht so....
Ehr auch wie 30.
Ich kleide mich auch ehe legere obwohl ich Kleider u Röcke liebe ist es kein Business Look oder so. Pumps mag ich selten.
Mein (Noch?)Mann sagt da nichts dazu.
Und obwohl ich in Leitungsposition arbeite haben meine Mädels keinen Respekt vor mir.
Ich gehe negativ Diskussionen sehr aus dem Weg und sage kaum meine Meinung. Egal ob bei Diskussionen o. wenn mir was nicht passt
Das würde finde ich schon dazu gehört.
Mag ich aber nicht.
Meine eigene Mutter weiß nicht mal das ich ab und zu rauche.
Ich mache ständig klein, aber wozu ändern....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erwachsen fühlen

Antwort von Juliette-Baguette am 16.12.2021, 13:21 Uhr

Ich denke auch manchmal so. Ich bin 29 und habe zwei Kinder. Was mich "erwachsen" gemacht hat mein Auszug aus dem Elternhaus mit 18 Jahren 500 km entfernt in den Norden.
Von zu Hause habe ich nicht viel Selbstbewusstsein mitbekommen. Meine Mama ist ein "DDR-Mütterchen", mein Vater hat in seiner Kindheit mehr Tadel und Gewalt als Lob erhalten. Merkt man.

Nach außen macht mich mein Beruf erwachsen. Die meisten kennen ihn und haben da automatisch Respekt. Zumindest die Erzieher und Co.

Aber die anderen mamas leben ganz eindeutig in anderen Sphären als ich die haben auch alles unter Kontrolle, bei mir geht's immer drunter und drüber.
Ich habe zumindest eine Mama-Freundin in meinem Alter und Lebenssituation. Und da ist auch vieles nicht perfekt.
In meinem Freundeskreis bekommen num viele das erste oder teilweise zweite Kind. Die kommen aber oft zu mir und möchten einen Ratschlag.
Lässt mich auch älter fühlen... aber meine Tochter ist eben auch schon 4,5 Jahre alt.

Insgesamt fühle ich mich aber wie 20, habe mich optisch auch wenig verändert.
Aber andererseits bin ich auch froh nicht mehr 20 zu sein.
Ist alles so ein zweischneidiges Schwert.

Was möchtest du denn mit deinen Haaren machen und was hast du aktuell für eine frisur? Typveränderung klingt aber gut und einen Frisörtermin kann Frau immer gebrauchen ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erwachsen fühlen

Antwort von Muffin2020 am 16.12.2021, 16:28 Uhr

Ich bin glaube ich auch eher die grimmig drein guckende. Ich wurde früher immer gefragt, wieso ich denn so traurig gucke. Aber das ist einfach mein normaler Ausdruck
Wie steckt man denn die Grenzen ab? Will ja nicht meckern. Bin ganz harmlos

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erwachsen fühlen

Antwort von Muffin2020 am 16.12.2021, 16:31 Uhr

Davor habe ich ja auch total schiss... ich möchte irgendwann eine Kita leiten und habe Angst nicht ernst genommen zu werden

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erwachsen fühlen

Antwort von Muffin2020 am 16.12.2021, 16:33 Uhr

Ich war gerade erst beim Friseur und habe nur schulterlange gestufte Haare.
Hatte schon alles durch. Sowohl an Haarlänger als an Farbe. War immer sehr experimentierfreudig und hätte mal wieder richtig Lust auf rot
Aber dann sehe ich ja wieder Jugendlicher aus... oder besser gesagt fühle ich mich dann so. Aber ich bin dann auch selbstbewusster

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erwachsen fühlen

Antwort von Muffin2020 am 16.12.2021, 16:37 Uhr

Ich glaube ich habe mich auch noch nicht gefunden.
Wurde früher gemobbt und alles bei mir wurde schlecht geredet.
In der Ausbildung ging es mir so viel besser. Da wurde ich so akzeptiert wie ich bin.
Da konnte ich mich dann optisch ausprobieren und ich glaube diese Phase hätte noch länger gehen müssen. Aber als ich mit 23 meinen Sohn bekam wollte ich unbedingt erwachsen wirken.
Und nun habe ich den Salat und weiß nicht wer ich eigentlich bin. Was macht mich besonders? Wie ist mein Stil?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erwachsen fühlen

Antwort von 4unter7 am 16.12.2021, 21:15 Uhr

Ich beneide euch gerade darum, dass ihr euch nicht erwachsen fühlt. Bin selber Mitte 30, habe 4 Kinder und fühle mich 100% erwachsen. Ich fühle mich leider immer kompetent und selbstbewusst. Deshalb fühle ich mich auch für alles verantwortlich. Beruflich und privat. Manchmal würde ich mich gerne nochmal unerwachsen fühlen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erwachsen fühlen

Antwort von Jumalowa am 16.12.2021, 22:01 Uhr

Das kommt auf die Situation an. Nach meiner 2. Ausbildung wollte mich mein Chef mit blöden Aufgaben abspeisen. Da hab ich nein gesagt. Der Chef über ihm hat mir dann den Vertrag (mit gewünschter Position) gegeben. Als ich mein Gehalt gesehen habe hab ich gesagt, den unterschreibe ich nicht!

Das hätte ich mich früher nie getraut. Ich habe viel zu oft ja gesagt, obwohl es mir nicht gefiel. Einfach mal anfangen nein zu sagen.
Letztens standen Menschen vor der Tür um für eine Mitgliedschaft zu werben. Die Dame holte richtig weit aus, da hab ich Sie dann schnell unterbrochen und gefragt was Sie jetzt konkret möchte. Spende oder Mitgliedschaft?

Es gibt immer wieder solche Situationen und gerade Frauen neigen dazu freundlich zu nicken obwohl es nicht stimmig ist. Ich bin dann oft direkt bzw arbeite da auch an mir.
Ist mir auch wichtig, habe 2 Töchter und die sollen sich nicht verbiegen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erwachsen fühlen

Antwort von Pinguini am 16.12.2021, 22:44 Uhr

Puh, also ich fühle mich nicht nur "nicht erwachsen", ich bin es auch definitiv nicht, obwohl ich 34 bin. Habe es auch versucht, seitdem meine Maus da ist, irgendwie Erwachsener auszusehen und mir einzelne stilvolle Teile gekauft. Aber ich bekomme es mit dem Kombinieren nicht hin und laufe deshalb trotzdem rum wie Pippi Langstrumpf. Auf mich wirken andere Mamis auch immer erwachsener und ich bin niemand, der seinen Willen durchsetzt. Beim Kinderarzt kusche ich immer, obwohl ich mir vornehme auf sorgfältigere Untersuchung zu bestehen.
Aber es hat auch schöne Seiten, wenn wir als Familie auf dem Spielplatz sind, dann sitzen mein Mann und ich auch auf der Schaukel und die anderen Erwachsenen gucken neidisch zu
Ich bin auch dir Einzige, sie singend mit Kind durch die Straßen läuft. Stört mich nicht. Wir haben ja keinen Buggy, Mausi läuft immer und das geht dann halt sehr gemütlich voran und die Zeit muss man sich ja vertreiben. Da flitzen immer viele Eltern an uns vorbei, haben es immer eilig, schon fürs Büro gekleidet.....
Ich hab mich aber auch nicht erwachsen gefühlt bevor Mausi kam. Trotz angesehenem Job, Verantwortung und Hosenanzug. Ich fühlte mich immer wie ein Azubi und meinem Job auch irgendwie nicht gewachsen, obwohl ich gut war.
Ich denke in Kleidung muss man sich wohl fühlen und wenn man sich da verstellt, bleibt es über kurz , oder lang im Schrank hängen.
Eine neue, etwas elegantere Brille hab ich mir aber zugelegt, das macht viel aus und ich fühl mich wohl damit. Vielleicht, weil sie auf der Innenseite (sieht man kaum) rosa ist
Und ich empfehle kunterbunte Ringelsocken, am besten 2 verschiedene, unter Stiefeln zu tragen, sieht keiner, unterstreicht aber den Charakter.
Und der Erzieherin würde ich an deiner Stelle einfach extrem extra höflich antworten, oder ihre Frage/Aufforderung höflich wiederholen. So aller:" habe ich Sie richtig verstanden, dass sie mich höflich darauf aufmerksam machen möchten meinem Kind keine Schokolade mitzugeben? Ich werde mir das gern vermerken und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag."
Irgendwie so....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erwachsen fühlen

Antwort von Muffin2020 am 17.12.2021, 6:09 Uhr

Vielleicht ist es auch einfach das- ich verstelle mich.
War früher eher Richtung Punk. Also nicht komplett, aber habe gerne „schockiert“.
Und wenn’s nur bunte Ringelsocken sind
Und bin dann der Meinung gewesen, dass das nicht erwachsen ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erwachsen fühlen

Antwort von Muffin2020 am 17.12.2021, 6:10 Uhr

Ja gut... so habe ich es noch nicht betrachtet

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erwachsen fühlen

Antwort von beautyluv am 17.12.2021, 8:27 Uhr

Was sagt die Lehrerin denn zu dir? Also da könnte ich ja ausflippen bei sowas Ich bin aber auch wahrscheinlich eher eine der Mamas die du als selbstbewusst beschreibst, das kam bei mir aber tatsächlich auch erst so in den letzten 2 Jahren und ich bin jetzt 29 und freue mich total auf meine 30er weil mir vieles egal geworden ist und ich einfach viel gelassener bin als z.B. mit 25.

Du solltest dir auf jeden Fall nichts gefallen lassen und ich finde du kannst sie ruhig einfach mal drauf ansprechen wenn sie wieder mit dir schimpft oder einfach sowas sagen wie „Sie können auch vernünftig mit mir reden.“

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erwachsen fühlen

Antwort von Muffin2020 am 17.12.2021, 8:43 Uhr

Es ist gar nichts bestimmtes, was sie sagt. Es ist eher der Tonfall.
Mein Sohn ist etwas schwieriger und wenn ich sein Verhalten zu erklären versuche wird sie sofort pampig und fühlt sich angegriffen. Also eigentlich verhält sie sich eher unreif ich bleibe dann immer ruhig. Einmal sagte ich „ich glaube wir reden aneinander vorbei.“ da wurde sie richtig zickig: „ach tun wir das ja? Na dann...“.
Also ich glaube ich suche bei der Lehrerin an falscher Stelle den Fehler. Der scheint da nicht bei mir zu liegen. Und trotzdem fühlt es sich so an

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erwachsen fühlen

Antwort von wowugi80 am 18.12.2021, 6:30 Uhr

Für mich kam das irgendwann in den letzten Jahren. Ich hab meinen Großen mit 32 gekriegt, jetzt bin ich 41 und fühle mich sehr erwachsen. Viel hat dazu beigetragen, dass ich all die Dinge vor denen ich mich immer gedrückt habe irgendwann selbst in die Hand genommen habe: Finanzen, Steuererklärung, Altersvorsorge. Das sind ätzende Themen, aber es fühlt sich sehr gut an das selbst zu können.
Mein Vater ist letzte Woche gestorben und gerade bin ich sehr dankbar für all die erwachsenen Sachen die er mir beigebracht hat. Er hat mir immer gesagt, ich muss meine Dinge selbst regeln können, ich darf mich nicht darauf verlassen, dass andere das für mich erledigen. Als ich meinen Führerschein hatte, war das erste was er gemacht hat mit mir Reifen zu wechseln. Weil er meinte, eine Frau sollte bei einer Reifenpanne niemanden um Hilfe fragen müssen. Das werde ich nie vergessen. Ich kann dank ihm so ziemlich alles was klassischerweise ein Mann kann, schwere Werkzeuge benutzen, Finanzen regeln, mit Behörden und Ärzten kämpfen...

Erwachsen ist nichts was eine Frisur oder ein Outfit macht. Viele von den Frauen die du da siehst sind sicher sehr abhängig. Das ist nicht erwachsen. Erwachsen ist, wenn du das Gefühl hast, wenn morgen um dich rum alles einstürzt, dann kriegst du das wieder geregelt. Du wächst in das Gefühl rein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erwachsen fühlen

Antwort von Muffin2020 am 18.12.2021, 7:33 Uhr

Hmmm okay danke...
ja das mache ich allerdings auch alles selbst.
Habe ich aber nicht von meinem Vater gelernt und auch definitiv nicht von meiner Mutter
Ich bin aber sehr emotional. Ich heule schnell. Einmal bin ich mit dem Auto liegen geblieben, da war die kleine ca 2 Monate alt. Hatte alle drei Kinder dabei und einfach nur geweint. Obwohl mein Mann schon unterwegs war um uns abzuholen
Also wenn alles einbricht bewahre ich leider keinen kühlen Kopf

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Wie fühlen sich senkwehen an/ habt ihr schon welche?

Fragen stehen ja oben schon. In meiner 1. SS hatte ich keine gespürt, deswegen bin ich so verunsichert. Übungswehen kenn ich. Ab und zu hab ich mal eine dazwischen, die tut weh und zieht ab und an mal ins Bein und Rücken. Sind das senkwehen???? Dachte man hat dann, wie ÜW, so ...

von Monika 87 25.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fühlen

Tritte fühlen sich wie „Zuckungen“ an

Hallo zusammen, nicht mehr lange & unser Bus ist dran ... Ich hab am 15.12 das Geburtsvorbereitungsgrspräch .. Aber mal eine andere Sache: Tgl. ist der kleinr aktiv .. aber manchmal fühlen sich seine tritte wie ...

von sarilou86, 32. SSW 20.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fühlen

Wie fühlen sich bei euch die Kindsbewegungen an?!?

Hallo Mädels, gestern war es ruhig im Bauch dafür sehr gezielte und isolierte Bewegungen. Heute auch wieder genauso. Mal ein Fuß mal ein drehen vom Kopf her aber sonst Ruhe. Habe jetzt gelesen dass das ab der 30. SSW normal ist, da der Platz enger wird und die Mäuse sich ...

von SonnenscheinOktober2012 27.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fühlen

Könnt ihr was fühlen ???

huhu....sagt mal, habt ihr schon nach eurer gebärmutter getastet?? Ich habe gelesen dass man ab der 12 ssw die gebärmutter ertasten kann die liegt wohl nun etwas oberhalb des steißbeins....ich weiß nicht recht ob ich was fühle...aber mein bauch ist trotzdem dicker ...

von Karino4ka, 12. SSW 06.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Fühlen

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.