Januar 2020 Mamis

Januar 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sweetmy am 22.11.2021, 16:11 Uhr

Corona Symptome

Mein Test heute morgen auch leicht positiv.
PCR test steht aus
Wann wurde es besser. Ich habe starke Kopfschmerzen, Gliederschmerzen und Fieber
Der kleine nachts Fieber, Schnupfen ist fit
Ich und mein Mann sind geschwächt

 
23 Antworten:

Re: Corona Symptome

Antwort von LouLou202020 am 22.11.2021, 16:36 Uhr

Leider wurde es bei mir erst ab der 4. Woche besser. Heißt ab der 4. Woche war dann auch der Husten weg, obwohl ich negativ war.
Bis Ende der Quarantäne litt ich noch unter Schnupfen und Kopfschmerzen. Erst 6 Wochen nach der infizierung war ich wieder "gesund". Folgeschäden wie zum Beispiel Kurzatmigkeit und Erschöpfung sind geblieben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Symptome

Antwort von LifeIsABucketOfCherries am 22.11.2021, 18:52 Uhr

Bist du geimpft? Wenn nicht kann es in der zweiten Woche erst so richtig schlimm werden. Ansonsten wahrscheinlich nach 5-10 Tagen besser

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Symptome

Antwort von wowugi80 am 22.11.2021, 19:32 Uhr

Du bist nicht geimpft, oder?
Okidoki, dann wird`s jetzt spannend.. Nach allem was ich von Freunden gehört habe kann das mit den Fieberschüben bis zu 10 Tage so gehen. Es kommt wohl in Wellen, Fieber, Schmerzen, Abgeschlagenheit. Zwischendurch immer wieder kurze Phasen der Besserung, dann wieder wie mit Keule niedergestreckt. Die waren aber auch alle geimpft. Und bei ungeimpften Freunden war echt alles dabei. Von zwei Wochen Fieber und schwerem Krankheitsgefühl bis zu keine Symptome außer Geschmacksverlust. Das war aber alles zu Beginn der Pandemie, der Virus ist ja nicht mehr der Selbe...

Ich würde mich auf jeden Fall voneinander separieren, damit es euch nicht beide zur gleichen Zeit erwischt. Irgendeiner muss ja für die Kinder sorgen können.

Ach scheiße, ich drück euch die Daumen dass es nicht zu schlimm wird und eure Rechnung mit dem nicht-Impfen aufgeht! Ich hab mich das ja irgendwann nicht mehr getraut und mich trotz Stillens impfen lassen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Symptome

Antwort von sweetmy am 22.11.2021, 20:53 Uhr

Separieren zu spät. Lediglich die große Tochter hält Abstand... Und hat bis jetzt keine Symptome.
Wir haben es von den geimpften Tagesmüttern. Es haben sich mehrere angesteckt. Einer geht es richtig dreckig und bei meinem Mann wird es glaub ich jetzt auch schimmer

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Symptome

Antwort von Schneeflocke489 am 22.11.2021, 21:32 Uhr

Ist es nicht wahrscheinlicher, dass ihr es von euren Kindern habt, die bei der Tagesmutter waren? Die Tagesmutter hat die ganze Virenlast der ungeimpften Kinder bekommen und sich angesteckt. Geimpfte haben meist ja eine geringere Virenlast. Gute Besserung an alle
Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Symptome

Antwort von Pinguini am 22.11.2021, 21:40 Uhr

Mensch ich kann dir leider nicht helfen, hab keine Erfahrung.
Gute Besserung!!! Ich hoffe, es wird nicht zu schlimm.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Symptome

Antwort von LouLou202020 am 22.11.2021, 23:02 Uhr

Was ich raten kann ist zumindest etwas gegen die Symptome zu nehmen, damit es etwas erträglicher wird.
Infiziert habe ich mich ja bei meiner Schwiegermutter an 1. Weihnachten. Halsweh und Kopfweh hatte ich ein Tag vor Silvester, richtig mies gings mir am Tag des PCR Tests. Da war der 3. Januar. Ergebnis war am 4. Da.
Schlecht ging es mir richtig bis so zum 11. Januar und ab da an ging es Berg auf.
Quarantäne hatte ich da bis zum 14. Januar gehabt soweit ich mich erinnern kann. Mit Rücksprache vom Gesundheitsamt durfte ich trotz Husten (laut denen damals ein ggf. dauerhaftes bleibsel) am 15. wieder in Freiheit. Geschwächt bzw. erschöpft fühle ich mich bis heute leider noch. Laut Hausarzt leidet wie die Kurzatmigkeit ein Bleibsel des Virus.
Hab gegen die Kopfschmerzen und des "Fieber" Ibu genommen, Anginetten gegen die Halsschmerzen gelutscht und Monapax genommen.
Mein Mann litt am 6. Januar an Schüttelfrost und Gliederschmerzen samt Migräne. Er musste mit Louis bis zum 21. Januar in Quarantäne bleiben. Bei meinem Mann wurde es erst am 19. Januar besser.
Louis hatte sich laut seiner Symptome auch infiziert, mit Fieber und Schnupfen. Das ging vom glaub 8. Januar bis 11. Januar und dann war er wieder "fit".

Meine Tante 4 Wochen nach uns hatte sich übers Altersheim wo sie arbeitet infiziert. Ihr ging es 4 Wochen sehr dreckig und war insgesamt 5 Wochen wegen positiven zweiten Test in Quarantäne. Gesund gefühlt hat sie sich erst nach 10. Wochen.
Zudem Zeitpunkt waren wir aber noch nicht geimpft.
Separieren ist eh nach Wohnsituation schwer, hätte bei uns gar nicht funktioniert wegen Durchlaufzimmer und nur einem Bad.
Wichtig ist alles zu desinfizieren und alle paar Tage die Bettwäsche zu kochen sowie Handtücher etc.
Und nach negativen Test einen Großputz zu starten. Als Paar sich so gut es geht aus dem Weg zumindest zu gehen.
Situation ist ätzend mit so kleinen Zwergen leider.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Symptome

Antwort von 4unter7 am 22.11.2021, 23:08 Uhr

Wir hatten ja auch in der 2. Welle Corona. Damals natürlich auch ungeimpft. Allerdings hatten wir ja da auch nicht die Delta Variante sondern die Wildform. Sprich nicht so richtig vergleichbar.
Ich hatte ca 4 Tage lang Kopfweh und schlapp. Mein Mann hatte wenn ich mich richtig erinnere etwas Temperatur. Sehr leite Verläufe. Kenne aber auch viele bei denen es langsam anfing und in der 2. Woche wurde es schlimm.
Aber wenn du jetzt noch ungeimpft bist, gehe ich davon aus, dass du ohnehin eher alternativmedizinisch orientiert bist und das ist nicht mein Ding. Da kann ich keine Tipps geben...
Gute Besserung euch allen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Symptome

Antwort von sweetmy am 23.11.2021, 7:10 Uhr

Ja mit Sicherheit, sie hat unseren Sohn angesteckt, der dann uns.vermute ich so. Beide Tagesmütter geimpft und krank. Eine davon richtig schlimm.
Bei der anderen bildung es gestern erst an.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Symptome

Antwort von sweetmy am 23.11.2021, 7:10 Uhr

Nee ich bin nicht alternativ medizinisch eingestellt. Trotzdem danke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Symptome

Antwort von Mamamaus97 am 23.11.2021, 9:18 Uhr

Liebe sweetmy, ich wünsche euch gute Besserung und mach dir bitte keine Sorgen wegen der Symptome. Gebt euch Zeit zum Auskurieren.

Liebe Gemeinde,
Mir sind ein paar unschöne Dinge hier unter diesem Beitrag aufgefallen (geht es nur mir so?)…
Wenn jemand schreibt, dass er und/oder seine Familie krank ist und die Corona-Tests positiv geworden sind …
1) begann gleich die Frage nach dem Impfstatus
2) darauf aufbauend wurde gleich geschrieben, mit einer Impfung bräuchte man sich keine Sorgen machen und die Erkrankung wäre milder und weniger lang andauernd
3) bei zugegebenem Ungeimpft-Sein wird gleich gesagt, derjenige wäre alternativmedizinisch orientiert.

1) mit welchem Recht wird hier in dem Kontext danach gefragt? Impfen ist ein medizinischer Eingriff über den jeder selbst entscheiden kann. Zumal der Wirkansatz der bisher notzugelassenen Impfstoffe gegen Sars-Cov-2 sehr neu ist.
2) wie kann man jemanden so eine Angst machen? Bzw wieso sollten geimpfte Personen keine Angst vor Corona haben? Bitte bei solchen Aussagen die wissenschaftlichen Befunde aus renommierten Journals zitieren. Alles andere ist in dem Kontext der Wissenschaft und der Gesellschaft nicht vertretbar.
3) dazu fehlen mir jede Worte. Auch wenn das ganz sicher nicht böse gemeint gewesen sein muss: aber merkt ihr wie tief unser Denken schon in die Spaltung der Gesellschaft mündet? Wir behandeln Menschen aufgrund ihrer Entscheidung für oder gegen einen noch nicht voll erprobten Impfstoff ungleich. Das ist nichts anderes als Diskriminierung. Und zusätzlich wurde medial schön der Zusammenhang zwischen „Ungeimpft“ und „Aluhutträger/Impfverweigerer/Alternativmedizinisch orientiert/usw.“ nicht nur hergestellt sondern salonfähig, moralisch einwandfrei verkauft. Wie wird jemand genannt der nicht gegen Corona geimpft ist? Impfverweigerer. Kennt jemand seinen Impfpass? Seine Impfmeinung? Nein…

Auf der ganzen Welt gibt es Beispiele dafür, was in solchen Momenten, in denen man begann Menschen aufgrund von Merkmalen/Meinungen anders zu behandeln, passiert ist. Daher mein Appell an euch: Toleranz für Meinungen ist die einzige Basis für Meinungsfreiheit (nach der wir alle schreien aber die wir bisher nicht voll leben können). Und dazu zählt auch gegen eine Ungleichbehandlung zu kämpfen. Wir sind alle Menschen. Der Sars-Cov-2 unterscheidet uns auch nicht. Er ist aus unserer Sicht unser aller „Problem“.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Symptome

Antwort von Pinguini am 23.11.2021, 10:22 Uhr

Wir sind doch hier immer alle ehrlich zueinander. Und wir haben uns schon oft zum Thema Impfen oder nicht, auch bei unseren Kindern, ausgetauscht. Hatten immer unterschiedliche Meinungen und das ist auch ok so.
Natürlich wären hilfreiche Beiträge toll, aber leider gibt es ja wenig, was bei Corona hilft. Weder Hausmittel, noch Schulmedizin.
Geimpfte und Ungeimpfte sind infektiös, kann also schon sein, dass es von der Tagesmutter kam. Ist aber auch egal, ist passiert, einsperren kann man Kinder nicht.
Ich wünsche euch, dass es schnell besser wird!!
Wenn sich Corona so anfühlt wie der erste Tag nach der Astrazeneka Impfung, dann tust du mir echt unglaublich leid. Gute Besserung!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Symptome

Antwort von Schneeflocke489 am 23.11.2021, 11:08 Uhr

Um ehrlich zu sein ist es mir andersrum aufgefallen. Der ursprüngliche Beitrag beginnt mit
Info der Tagesmutter, die ich 2 Fach geimpft und jetzt positiv und in einem anderen Beitrag
sie hat die Kids angesteckt. Das finde ich überflüssig. Man weiß nicht wie die Ansteckung kam. Fakt ist, geimpfte stecken sich schwieriger an als nicht geimpfte. Es kann also auch so gewesen sein , dass ein Kind es von zu Hause mit brachte, alle Kinder angesteckt hat und dann erst die Tagesmutter.
Dadurch, dass der ursprüngliche Beitrag aber so begann, hatte ich das Gefühl
Seht ihr , eure Impfung nützt nix und mein Kind wurde dadurch auch krank. Ich lass jedem seine Meinung und wie schon oben erwähnt sind alle ehrlich hier , jetzt und in der Vergangenheit. Ich finde eine Misionierung in beiden Seiten als nicht angebracht. Das empfand ICH als „ihr könnt euch eure Impfung an den Hut stecken“ und das ist auch nicht richtig.
Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Symptome

Antwort von NeueMutti am 23.11.2021, 11:17 Uhr

ich merke ehrlich gesagt, dass ich für Ungeimpfte nicht so viel Verständnis habe und es fällt mir schwer neutral zu bleiben.

Klar, die Aussagen sind vielleicht subjektiv. Dass man sich als Geimpfter weniger Sorgen machen muss. Aber ein wenig gehe ich davon aus, dass das schon so ist. Wenn ich mich mich mit Personal aus Krankenhäusern unterhalte. Und ich selber bin ja im Pflegeheim tätig. Keine unser Geimpften hat schlimme Verläufe. Egal wie alt.
Zufall?

Ja, das Thema macht mich mittlerweile aggressiv , alles was mit Corona zu tun hat. Nicht nur die Ungeimpften.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Symptome

Antwort von sweetmy am 23.11.2021, 12:34 Uhr

Ich dachte nicht dass so eine Spaltung möglich wäre.

Es ist Fakt, dass sie zuerst erkrankt war und dann erst die anderen gefolgt sind und es ist Fakt, dass sie mit Symptomen gearbeitet hat und auf Drängen der Eltern einen test gemacht hat.

Und ja die Impfung taugt nichts, das sagen im übrigen beide Tagesmütter, die sich in Sicherheit gewägt hatten. Und es ist auch Fakt, dass eine der beiden heftige Symptome hat. Bei der anderen ging es am Wochenende erst los.

Und es ging hier nicht drum wer wen angesteckt hat, sondern ich wollte wissen wir Verläufe waren, derer die es schon hatten. Wir kannten nämlich niemanden!

Aber es wird jeden von uns treffen, geimpft oder ungeimpft und ob jemand Verständnis für meinen impfstatus hat ist mir piep egal! Wir haben jetzt natürliche Immunisierung, was besseres gibt es nicht.

Es geht mir schon etwas besser. Danke der Nachfrage

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Symptome

Antwort von sweetmy am 23.11.2021, 12:35 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Symptome

Antwort von sweetmy am 23.11.2021, 12:37 Uhr

Was ist denn ein schwerer Verlauf? Für jeden läuft der Schweregrad anders ab und nur Weil man nicht ins Krankenhaus muss, kann man nicht von leichtem Verlauf sprechen
Und ich habe Laub Verständnis für Geimpfte, die denken sie alleine seien auf dem richtigen Weg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Symptome

Antwort von sweetmy am 23.11.2021, 12:39 Uhr

Genau ibu hilft einigermaßen und Budesonid sonst viel schlafen und Tee trinken. Fühle mich schon besser. Bei meinem Mann ist es nicht so schlimm er fühlt sich wie bei einer Erkältung und der kleine ist auch recht fit im Vergleich zu dem Rsv virus

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Symptome

Antwort von Schneeflocke489 am 23.11.2021, 13:31 Uhr

Kinder sind oft ohne Symptome. Von daher kann es auch anders rum gelaufen sein. Was mir sauer aufstößt ist, dein Beginn . Eine zweifach geimpfte. Beide Abneigung kann man echt spüren. Mir ist dein Impfstatus komplett egal. Deine Entscheidung. Ich sag auch nicht wegen den Ungeimpften haben wir immer noch Corona oder Einschränkungen oder sonst was. Und sollte ich krank werden, dann verkünde ich auch nicht, dass bestimmt ein Impfgegner mich angesteckt hat. Toleranz vermisst man auch bei deinen Beiträgen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Symptome

Antwort von LouLou202020 am 23.11.2021, 13:46 Uhr

Hier liest man aber zudem Thema eine 0 Toleranz.
Wir selbst sind geimpft mein Mann 2- Fach, ich 1 mal plus Genesen. Habs nicht aus Überzeugung getan sondern wie man sieht sind wir bereits bei der 2 G Regel angelangt und ich wette das irgendwann der Status genesen auch nix mehr bringt.
Der beste Freund meines Mannes samt Freundin sind keine Impfgegner, aber haben starke Bedenken und das Respektiere ich und Grenze da niemanden aus. Oder sage das es Leugnet sind die meinen es existiert kein Corona.
Finde man sollte dazu überzeugt sein was das impfen betrifft. Und die Verläufe sind bei jedem leider verschieden. Egal ob geimpft oder nicht. Ein Schulfreund meines Mannes war geimpft und dem ging es trotzdem mies obwohl ja gesagt wird der Verlauf wäre dann harmloser.
Fakt ist egal wo man es her hat, man hat es, man muss damit fertig werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Symptome

Antwort von sweetmy am 23.11.2021, 17:06 Uhr

Kaum einer hat mehr Toleranz als ich und die Tagesmütter die sich deswegen selbst fertig machen habe ich getröstet mit den Worten sowas kann man nicht verhindern
Und dass wir noch in corona festhängen liegt am scheiß Impfstoff der nix bringt
Das wirst du verstehen, wenn du oder dein Kind erkrankt sind
Und nochmals Fakt ist die Tagesmütter sind krank noch arbeiten und somit werden sie mit 99% Wahrscheinlichkeit angesteckt haben sie dachten nämlich sie hätten sich z fremdschutz geimpft

Für mich ist das hier beendet ich wünsche allen einen leichten Verlauf, geimpft oder ungeimpften

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Symptome

Antwort von NeueMutti am 23.11.2021, 20:53 Uhr

Sehe ich auch so Schneeflocke.
Es ist für mich, wie wenn die Bildzeitung unauffällig erwähnt, dass der Täter Migrationshintergrund hatte.

Was ich nicht weiß ist, ob genese wirklich einen Vorteil haben und eine besondere Immunisierung genießen. Also auf lange Sicht. Denke dss ist wie bei der Impfung. Bei jedem anders wie lange es anhält.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Symptome

Antwort von DieRegenfrau am 28.11.2021, 18:46 Uhr

Erstmal: ich hoffe dir geht es inzwischen besser. Ich weiß nicht, wieso ich alle Beiträge erst Tage später angezeigt bekomme. Das nervt!

Also vielleicht liest das ja noch jemand…

Ich wollte nur noch einmal etwas zu einer Aussage korrigieren. Von wegen, dass der Impfstoff notzugelassen und der wirkansatz neu wäre.
Das stimmt so nicht ganz. Zwar gab es bisher noch keine MRNA Impfung, aber der Wirkmechanismus wird schon seit einigen Jahren in der Krebstherapie angewendet. Und zwar erfolgreich. Deshalb konnte auch so schnell ein Impfstoff überhaupt hergestellt werden.
Die gängigen COVID Impfstoffe sind auch „richtig“ zugelassen und haben keine Notzulassung bekommen. Das heißt, es gab und gibt genauso ausreichend Studien, wie für alle anderen regulär zugelassenen Impfstoffe auch. Und bisher wurde ein Impfstoff inklusive Nebenwirkungen noch nie so gut beobachtet, wie jetzt.

Und das meine ich ganz neutral und möchte einfach Falschinformationen klar stellen.
Letztendlich muss es jeder für sich selbst entscheiden, aber auch für mich ist nicht nachvollziehbar. Vor allem, wenn man auf die aktuelle Situation schaut.

Beim Impfungen wäre im übrigen bei den Tagesmüttern interessant zu wissen, wann die letzte Impfung war, welcher Impfstoff etc. denn man weiß inzwischen ja, dass gerade bei Biontech die Wirkung nach 5-7monaten deutlich reduziert ist.

Aber wie hab ich heute erst treffend gelesen: Corona findet die ungeimpften.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Symptome nicht mehr so stark

Hallo ihr Lieben, meine Angst ist momentan wieder ganz stark Sind eure Symptome jeden Tag gleich stark? Habt ihr schon eine Verbindung zu eurem Baby aufbauen können? Ich hatte im Frühjahr eine MA Ende der 11. Woche und die Angst dass es ...

von Erdbeerchen85, 10. SSW 26.06.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Symptome

Mal mehr mal weniger Symptome?!

Huhu, ich bin heute 5+0 also Beginn der 6ssw und seit gestern hab ich weniger Symptome In meiner vorangegangenen ss hatte ich etwas andere Symptome und viel weniger als dieses Mal, als diese dann gänzlich aufhörten, ...

von Chrissi2022, 6. SSW 23.05.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Symptome

6 SSW- Symptome kommen und gehen?

Guten Morgen, Ich mache mir täglich Sorgen, dass meine gerade erst begonnene SS schon wieder vorbei sein könnte. Die ersten Tage nach dem positiven Test hatte ich starkes ziehen in den Brüsten und leichtes Ziehen im Unterleib. Letzten Dienstag war ich dann mal Blut ...

von Nicole95 15.05.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Symptome

Habt ihr noch Symptome

Hallo Mädels, ich wollte mal fragen habt ihr teilweise auch kaum noch Symptome (Übelkeit,Verdauungsbeschwerden,Sodbrennen, Müdigkeit usw.)? Ich habe manchmal einfach nichts mehr...schön aber auch etwas seltsam (man sorgt sich so schnell ...) Ausser oft mal Probleme mit ...

von FrauMue, 18. SSW 11.08.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Symptome

Fieber ohne Symptome

Louis hat seit heute mittag Fieber. Es war bei 38,9 nach dem Zäpfchen auf 38,1 nun wieder nach 4 h auf 38,3.... Hat keine Symptome: Kein Husten Kein Schnupfen Kein Bauchweh Kein Durchfall Ist nur müde und anhänglich, kann ihn nirgends absetzen, spielt aber auch. Isst ...

von LouLou202020 08.07.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Symptome

Symptome?Sorgen?

Hallo bin bei 6+5(erste SSW) und habe ziehende Brüste (von Anfang an)größer sind sie sich schon...BH's mit Bügel geht nicht mehr Ziehen im Unterleib (wie paar Tage vor der Mens)..und Ausfluss.. Und genau der macht mir sorgen, er wird zunehmend mehr und immer ...

von FrauMue, 7. SSW 28.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Symptome

Keine Symptome mehr

Hallo ihr Lieben, Ich hatte seit der 5 ssw Übelkeit und Unwohlsein, pünktlich zur 6 ssw kam das Erbrechen. Wie in der ersten SS. Hatte mich schon auf Dauerbrechen eingestellt. Aber das hielt nur eine Woche. Jetzt habe ich keinerlei Symptome. Keine Übelkeit, kein Brustspannen ...

von Aubrieta, 7. SSW 24.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Symptome

Heute 2. FA-Termin und wie sind Eure Symptome

Hallöchen, heute habe ich meinen 2. FA-Termin. Bin schon total aufgeregt und hoffe, dass alles gut ist. Mein Mann darf sogar mit, da freu ich mich sehr drüber Ist ja in der jetzigen Zeit nicht Selbstverständlich. Mir geht es mehr oder weniger ganz gut, außer dass ich ...

von Tani209, 8. SSW 21.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Symptome

Was habt ihr für Symptome?

Bei mir : Sodbrennen,Wechsel zwischen Vorstopfung und Durchfall (Sorry) Brustspannen schon die ganze Zeit aber seit gestern vermehrt richtiges ziehen an den Seiten (6+2) Aber untenrum merke ich gar nichts

von Nadine2013, 7. SSW 20.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Symptome

Symptome Geburtsbeginn - Wann ist es soweit? 🤭

Hallo an Alle :) Vielleicht können uns die Mehrfachmamis kurz berichten, was bei euch die Geburt angekündigt hat. Woran habt ihr (vllt auch Tage vorher) gemerkt, dass es langsam los geht? Psychisch und physisch ...

von josiphean, 38. SSW 03.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Symptome

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.