Januar 2021 Mamis

Januar 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Carole93 am 18.07.2021, 19:59 Uhr

Beikost 🙈

Hallo ihr Lieben

Das liebe Beikost Thema

Denke, wir sind die Schlusslichter hier im Bus würden aber gerne mal so langsam anfangen, da sie die letzten Tage deutlich zeigt, dass sie bereit ist. Nur wie, ist die Frage. Umso mehr ich lese und mich informiere umso unsicherer werde ich diese ganzen « Regeln » etc. Muss man das wirklich alles beachten? Bei BLW wird ja auch nicht nach so viel geschaut
Solange ein Gemüse und etwas öl drin ist? Direkt Kartoffel oder erst später? Manche machen Saft rein, für die Verdauung? Welches öl?

Fragen über Fragen, was das Richtige ist für uns..?
Man macht sich wahrscheinlich zu viele Gedanken
Aber wäre froh über ein paar Tipps/ Erfahrungen :)

Danke im Voraus und schönen Abend

 
6 Antworten:

Re: Beikost 🙈

Antwort von Bai2011 am 18.07.2021, 22:50 Uhr

Hallo
Also wir haben das mit unserer Hebamme besprochen und die sagte uns, dass wir erstmal eine Woche mit 100 g Gemüse und einen Teelöffel Rapsöl anfangen sollen in der zweiten Woche kommt eine Kartoffel dazu und in der dritten und vierten Woche 20 g Rindfleisch.

Wir sollten erstmal eine gemüsesorte probieren da unser kleiner eine empfindliche Haut hat und darauf reagieren könnte. Aber bekannte wechseln jeden Tag das gemüse.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beikost 🙈

Antwort von Regen100 am 18.07.2021, 23:52 Uhr

Hallo, ich bin kein Experte, füttere aber seit über einem Monat Beikost.

Wir haben auch mit Gemüse (BIO!!) angefangen. Das habe ich selbst gekocht. 15 min gegart... am liebsten hatte er Pastinake und Karotte. Zucchini kam dann auch dazu.
Wichtig beim Gemüse ist, dass es nicht roh ist und es muss immer fein püriert werden. Dann lässt du das Gemüse abkühlen und erst danach etwas Öl dazu. An Mengen habe ich mich nie gehalten. Als er keinen Hunger mehr hatte, haben wir aufgehört.
Beim Gemüse keine Hülsenfrüchte oder Kohlarten, diese vertragen die Babys nicht gut. Man sollte ihnen viele verschiedene Gemüsesorten anbieten. Karotten lieben sie meistens, können aber zu Verstopfungen führen.
Am Nachmittag haben wir gleich schon gekochten Apfelbrei oder Babanenbrei angeboten.
Beim Fleisch (wichtig wegen Eisengehalt) gebe ich persönlich nur Gläschen, weil diese gut überprüft werden.
Angefangen mit weißem Fleisch, dann rotes Fleisch und zuletzt Fisch. Ich habe unters Fleisch immer etwas Gemüse gemischt, weil er den Geschmack nicht mochte.
Am Abend gibts dann Abendbrei mit Getreideflocken (z.B. Dinkel oder Hirse). Kann man mit Wasser oder Milch mischen.
Ich verzichte im 1. Jahr auf Kuhmilch, deswegen nehme ich Wasser.
Wegen der besseren Eisenaufnahme geben manche zum Fleisch Saft dazu (Vitamin c). Ich verzichte auf Saft wegen dem Zuckergehalt und gebe lieber Gemüse dazu was Vit.C enthält.

So mache ichs. Aber jeder tut anders..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beikost 🙈

Antwort von Gartenfee_2020 am 19.07.2021, 0:05 Uhr

Huhu, bei uns war es so, wir haben erst mit ein paar Löffelchen angefangen und jeden Tag etwas gesteigert.

Schema:

1.Woche Pastinake
2.Woche Pastinake + Kartoffel
3.Woche Pastinake +Kartoffel +1 TL Rapsöl
4. Woche alles +Rind + 1EL Apfelsaft

Als das problemlos ging, habe ich ausgetauscht und auch zum Nachtisch Obstmus eingeführt.

Mengen:
100g Gemüse
50g Kartoffel
20-30g Fleisch/Fisch
2TL Rapsöl
1EL Apfelsaft

Den Saft kann man weglassen, wenn man zum Nachtisch Apfel oder Birne gibt.
Wichtig ist das enthaltenen Vitamin C. Das wird benötigt, um das Eisen besser aufzunehmen.

Beachten solltest du, dass Gemüse wie Kürbis und Pastinake die Verdauung regulieren während Karotten eher stopfen.

Als das gut lief, haben wir den Abendbrei eingeführt (der steht ganz hoch im Kurs). Dafür nehme ich 180ml PRE, 20g Schmelzflocken (Hafer/Dinkel/Weizen) und 2 kl. TL Birnenmus für den Geschmack.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beikost 🙈

Antwort von Netti2020 am 19.07.2021, 12:49 Uhr

Ich glaube wir sind auch Schlusslicht. Unser Kleiner interessiert sich einfach nicht fürs Essen. Wenn ich hier die Mengen lese, die manche schon verputzen, dann frage ich mich, ob wir was falsch machen. Naja es hilft wohl nur immer wieder anbieten. Ich hab inzwischen aufgehört selbst zu kochen - er isst max. 2 Löffel. Ich mache nur mal ne Kartoffel frisch und gebe die dann mit Gemüse ausm Glas. So Mini Mengen bekomme ich sonst auch gar nicht püriert. Pastinake gibt es bei uns derzeit leider nicht frisch, weil keine Saison. Die hat ihm aus dem Glas bisher noch am besten geschmeckt (glaube ich zumindest). Ansonsten denke ich nicht, dass man sich strikt an irgendwas halten muss. Wenn’s Baby nicht mag, bleibt eh nur probieren und wieder irgendwas probieren. Hab nun auch schon überlegt ihm einfach mal Abendbrei mit Mus anzubieten - vielleicht ist er ja eher der süße Typ!?
Auf jeden Fall wünsche ich euch viel Erfolg beim Beikost Start

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beikost 🙈

Antwort von Carole93 am 19.07.2021, 19:57 Uhr

Danke für eure Antworten

War heute einkaufen und hab schon mal was vorgekocht und eingefroren.

Haben heute schonmal mit Kürbis gestartet (Butternut) + Rapsöl. Fand sie ganz gut

Hab noch ne zweite Kürbissorte und Möhre vorbereitet und portioniert. Bin mal gespannt

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beikost 🙈

Antwort von luisaak am 20.07.2021, 19:28 Uhr

Wir haben auch noch nicht begonnen, aber die Tage ist es auch hier soweit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Beikost

Hi die Damen. Wir haben vor knapp 6 Wochen mit dem Mittagsbrei angefangen. Leider hängen wir so bei 50 g fest. Mehr will mein Bubi einfach nicht essen. Also nix mit Menge ständig steigern. :-( Meine Frage ist, soll ich wohl mal mit dem Abendbrei beginnen? Man soll ja ...

von DonaMia 26.07.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beikost

Beikost

Hallo ihr Lieben, Ich hoffe es geht euch und euren Mäusen gut Die Überschrift sagt es ja eigentlich schon, es geht um beikost. Habt ihr schon gestartet? Wie alt waren eure Kleinen? Lio wird nächsten Sonntag 5 Monate. Ich wollte ...

von laraa 17.06.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beikost

Beikost

Hallo Mädels. Bei der einen oder anderen dürfte jetzt dann langsam die Beikost beginnen. Ich möchte wenn es geht erst mit Ende 6. Monat beginnen. Wie ist das dann mit dem Brei. Kann er dann gleich die Gläschen bzw. Zutaten für den 6. Monat bekommen oder soll ich dann mit dem 4. ...

von DonaMia 11.06.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beikost

Beikost

Hi ihr Lieben, Wir haben unserer Kleinen schon vor ein paar Wochen Brei angeboten, aber sie war noch nicht bereit dazu. Es wurde alles ausgespuckt und sie zeigte auch nur wenig Interesse. Da sie immer noch nur sehr wenig zunimmt (400g in 5 Wochen, laut Arzt alles gut), meinte ...

von Lulu2345 16.05.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beikost

Beikost-start ?!

Hallo liebe Mamis, erstmal alles liebe zum Muttertag meine tochter wird jetzt nächste woche vier monate alt und ich wollte mich mal langsam etwas schlau ...

von stormyweather 08.05.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beikost

Beikost mag sie nicht

Meine kleine ist ja mittlerweile fast 6 Monate alt ein kleiner Wonne proppen sag ich euch. Ich hab vir ca 3 Wochen angefangen am Tisch mit zu geben also glässchen muss ich sagen mag die Maus gar nicht da speiht sie ...

von Mamababy28 07.07.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beikost

Beikoststart - Mini würgt nur

Meine maus ist jetzt 6 Monate und 1 Woche und zeigt alle Beikostreifezeichen. Sie kann auch schon recht gut den Pinzettengriff und wir haben mit BLW angefangen. Probiert bisher: Banane, Melone, Brot, Kartoffel, Mandelmilch auf dem Löffel Sie hat großes Interesse, steckt es sich ...

von Celina_19xx 06.07.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beikost

Beikost Frage

Hallöle ihr Lieben :) Ich hoffe euch und euren Zwergen geht es gut. Wir haben schon vor über 4 Wochen mit Beikost gestartet und es läuft auch supi. Auch wenn sie kein großer Fleischfan ist, das ist in Ordnung :D Ich achte auch nicht eeexplizit darauf wasan dem Baby wann ...

von Grün 30.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beikost

Tipp für Beikost- selbst kochen! 👍🏻

Huhu ihr, ich kann euch nur folgendes für den Beikoststart wärmstens empfehlen! Besonders, da die Minis ja auch noch nicht so viel essen. Bio-Gemüse (wgn Pestizide) dämpfen (ich hab zb so einen Aufsatz für meine Töpfe, alternativ geht auch das Kochen in etwas Wasser), ...

von Gartenfee_2020 30.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beikost

Beikost angefangen 😊 Wer noch? Mausi 6 monate alt 😍

Huhu seit Montag bekommt sie Karotte und joah ihr schmeckt es so la la Ab Sonntag bekommt sie dan ...

von SmileyDay 29.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beikost

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.