Januar 2020 Mamis

Januar 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jayzi am 29.11.2020, 18:09 Uhr

1. Advent ... Krabbelunfall

Huhu... ich wünsche euch zunächst mal einen schönen ersten Advent.

Unser Tag war leider sehr bescheiden.

Mein kleiner ist so schnell gekrabbelt und hat dann mit dem Gesicht gebremst. Ich hab beim Aufprall schon gedacht “scheisse, da ist was passiert” so wie es sich anhörte. Bin direkt zu ihm und da lief auch schon das Blut aus seinem Mund. Ich hab nur gehofft bitte bitte bitte lass es nur die Lippe sein...

Fazit: einer seiner oberen Schneidezähne ist an der Ecke abgebrochen und seine drei unteren Zähne sind an der Wurzel also das Zahnfleisch rot/Blau. Daher kam auch das Blut. Alle drei Zähne sind noch dran, allerdings können sie ja auch im Zahnfleisch gebrochen sein :(

Ich kann mir keinen Vorwurf machen, dennoch tut es mir so unendlich leid, dass das passiert ist und ich frage mich die ganze Zeit, ob ich es irgendwie hätte verhindern können.

Hatte hier schon jemand einen Zahnunfall?

Und erzählt mal, habt ihr spannende und vor allem
schönere erste Adventsgeschichten von heute?

 
12 Antworten:

Re: 1. Advent ... Krabbelunfall

Antwort von Jayzi am 29.11.2020, 18:11 Uhr

Es folgen noch zwei Bilder...

Abgebrochener Schneidezahn

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Advent ... Krabbelunfall

Antwort von Jayzi am 29.11.2020, 18:11 Uhr

Untere Zähne... schräg waren sie schon vorher. ich hoffe sie sterben nicht ab :(((((

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Advent ... Krabbelunfall

Antwort von Jayzi am 29.11.2020, 18:15 Uhr

Ich sehe gerade selbst auf dem Bild, das anscheinend beide Schneidezähne oben abgebrochen sind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Advent ... Krabbelunfall

Antwort von Sarii24 am 29.11.2020, 19:27 Uhr

Ach Mist das tut mir voll leid und das ist auch immer meine Angst wenn meine so toll am Tisch oder so rum macht. Sie ist so oft schon aufgeknallt. Nein ansich kannst du da nix ändern oder es verhindern können. Die kleinen haben manchmal soviel Schwung drauf und zack zu spät.


Warst du beim Arzt? Oder im Krankenhaus? Am besten mit einen Zahnarzt abklären lassen.


Hatten wir in der Familie auch und die haben sich dazu entschieden den zahn zu ziehen (wäre schwarz geworden ) und da kam dann mit 6 Jahren der Schulzahn. Aber Bis dahin eben eine Lücke gewesen. Und jetzt kam der natürlich schräg raus und er braucht eine spange, geht aber erst mit 10 oder 11 Jahren. Ohjeeeee Ich drücke echt die Daumen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Advent ... Krabbelunfall

Antwort von Ma18Ma20 am 29.11.2020, 19:40 Uhr

Also so krass wie dein Zwerg es erwischt hat nicht, aber meine Kinder Beißen sich regelrecht in die Lippen wenn sie mit dem Gesicht bremsen oder drauffallen.

Naja, solange die Mama Aua-Guddi und coolpad hat gehts denen auch wieder gut

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Advent ... Krabbelunfall

Antwort von Muffin2014 am 29.11.2020, 19:57 Uhr

Autsch, dass tut weh.
Mein 3 Jähriger fällt regelmäßig auf die Zähne. Es ist zwar nichts abgebrochen, aber die oberen Schneidezähne sind mittlerweile etwas dunkler. Zum Glück nicht schwarz, aber man sieht einen Unterschied. Das sieht leider so ungepflegt aus

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Advent ... Krabbelunfall

Antwort von Pinguini am 29.11.2020, 20:33 Uhr

Ich hatte das schon 2 mal, jeweils mit Blut aus dem Mund. Ein Eck vom Schneidezahn ist auch ab. Ich war bei einem Kinderzahnarzt, die sagte das sei gar nicht schlimm. Wegen der unteren würde ich an deiner Stelle aber gleich morgen zum Kinderzahnarzt gehen. Nicht zu einem normalen, der sagt auch Kinder zu behandeln. Es gibt eine Website im Netz, da sind alle gelistet. Bei Zahnunfällen zählt jeder Tag. Gute Besserung deinem Knirps!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Advent ... Krabbelunfall

Antwort von Pinguini am 29.11.2020, 20:34 Uhr

Und verhindern kann man das nicht, manchmal ist der Hinterantrieb einfach schneller wie der Vorderantrieb. Du kannst da gar nichts für!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Advent ... Krabbelunfall

Antwort von Pinguini am 29.11.2020, 20:36 Uhr

www.kinderzahnaerzte.de

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Advent ... Krabbelunfall

Antwort von sweetmy am 29.11.2020, 20:47 Uhr

Hier auch zweimal. Einmal auf den TV Tisch, einmal auf die Badewanne. Ein kleine Ecke vom oberen Zahn ist ab. Es hatte auch geblutet, beide male
Einmal hat er sich in die Lippe gebissen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Advent ... Krabbelunfall

Antwort von Jayzi am 30.11.2020, 11:34 Uhr

Vielen Dank für deinen Tipp! Ich wusste nicht mal, dass es Kinderzahnärzte gibt und aus dem Bekanntenkreis habe ich nur gesagt bekommen “da kannst du jetzt eh nichts machen!”

Wir waren nun eben beim Kinderzahnarzt. Wir haben ein Antibiotikum bekommen, um eine Infektion zu vermeiden. Und falls ich das Gefühl habe, dass er schmerzen hat auch noch Schmerzmittel.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Advent ... Krabbelunfall

Antwort von Pinguini am 30.11.2020, 21:30 Uhr

Super, dass nix schlimmeres ist
Und jetzt habt ihr euren ersten Zahnarztbesuch auch hinter euch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.