Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von EuroBaby am 19.03.2007, 13:30 Uhr

Zusätzlich Tee

Hallo,
habe gehört man gibt Babys keinen Tee oder Wasser am Anfang da die Milchflasche völlig ausreicht, mein Kind kommt erst im April
aber angenommen es wird jetzt Juni / Juli und sehr heiß da muss ich ihm doch zusätzlich was zu Trinken geben oder?
Wir Trinken doch im Sommer auch sehr viel mehr als sonst.


lg Linda

 
5 Antworten:

Re: Zusätzlich Tee

Antwort von tiniUNDjani am 19.03.2007, 14:06 Uhr

eigentlich sollen sie nix trinken außer milch, hab mein sohni im september bekommen, da war es nicht mehr allzu heiß, von daher weiß ich jetzt nicht genau ob man das im sommer darf

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zusätzlich Tee

Antwort von annamei am 19.03.2007, 14:09 Uhr

Hi,

die Empfehlung, dass Babys WIRKLICH kein zusätzliches Wasser kriegen sollten, bezieht sich erstmal auf gestillte(!) Kinder, da diese den Wasser-/Fettgehalt ihrer Milch durch ihr Saugverhalten selber(!) steuern. (In den allerheißesten Wüstenregionen der Erde sollten vollgestillte Kinder deshalb kein zusätzliches Wasser kriegen; sie brauchen keins - im Gegenteil, könnte gesundheitsschädlich sein)

Bei künstliche ernährten Kindern gilt die Empfehlung, dass grundsätzlich 6 Monaten lang nur PRE-Nahrung gegeben werden sollte. Wenn es aber sehr heiß ist, und das Baby sehr viel Wasser übers Schwitzen verliert, ist es sicherlich ratsam, sich individuell beim KiA beraten zu lassen, ob zusätzlich evtl. Wasser gegeben werden sollte.

LG,
Anna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zusätzlich Tee

Antwort von SoLu am 19.03.2007, 14:53 Uhr

Meine Zwillinge kamen ebenfalls im September und meine Tochter trinkt auch seither mindetens eine Teeflasche am Tag (bin auch froh drüber denn sie hat nur noch eine Niere und muss viel trinken) mein sohn hat erst mit knapp 5 Monaten begonnen seinen Tee gern zu trinken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zusätzlich Tee

Antwort von baby2411 am 19.03.2007, 15:26 Uhr

wenn es heißt ist, kann es sinnvoll sein ja.
wobei bei gestillten kindern durchaus auch ein öfter anlegen ausreicht.

es heißt auch nicht, dass sie nichts trinken dürfen. es ist nur nicht nötig.
wenn die kleinen aber z. b. bauchweh haben, kann ein fencheltee gut helfen.

ansonsten kann zusatzliche flüssigkeit auch nicht so gut sein, wenn die kinder dadurch z. b. weniger milch trinken, da das hungergefühl nach hinten geschoben wird oder der magen voll ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zusätzlich Tee

Antwort von Andrea80 am 19.03.2007, 17:27 Uhr

Meine Tochter ist im Juni 2006 geboren, der Juli war fürchterlich heiß. Da hab ich ihr zwischendurch Tee angeboten. Aber sie ist ein Flaschenkind... Sie hat zwar Pre nach Bedarf bekommen, aber wenn ich den Eindruck hatte (das merkt man irgendwie ;) ), dass sie Durst hat, gabs Bauchwohl-Tee... Fencheltee mochte meine Tochter nicht! Heute weiß ich aber, dass an auch normalen Fenchel-Anis-Kümmel-Tee (z.B. von Milford oder Messmer) nehmen darf, am Anfang evtl. etwas dünner gekocht als für einen Erwachsenen, ich hab immer 500 ml mit 2 Teebeuteln gekocht! Die Baby-Tees braucht man nicht!

LG, Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung
Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.