Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Schmetterling020 am 07.04.2007, 7:47 Uhr

Kalkiges Wasser

Hallo!!

Wir haben sehr kalkhaltigs wasser und meine maus hat auch ab und zu probleme mit dem stuhl!Hab grad gelesen dases vom wasser ist!!Was kann ich denn jetzt tun??
Ich koche es immer sehr lange ab .
>Danke

 
7 Antworten:

Re: Kalkiges Wasser

Antwort von kat83 am 07.04.2007, 9:08 Uhr

Bei uns ist das Wasser auch SEEEEHR kalkhaltig...
wir kaufen jetzt immer so billiges, stilles Wasser und kochen das ab. Seitdem ists besser....

lg
katrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kalkiges Wasser

Antwort von jessika am 07.04.2007, 11:30 Uhr

na das ja mal interessant.

mein kleiner, fast 3 monate hat seit kurzem auch immer probleme mit dem groß machen.
und wir haben hier in rüsselsheim mitunter das härteste wasser deutschlands...

na dann weiß ich ja wat ich machen muss ;-)

danke!

lg jessy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kalkiges Wasser

Antwort von Sara06 am 07.04.2007, 20:22 Uhr

Mit abkochen bekommst du den Kalk nicht aus dem Wasser. Du solltest für dein Baby Mineralwasser kaufen, daß für die Säuglingsnahrungszubereitung geeignet ist. Muß auch abgekocht werden. Es gibt aber auch Wasser von Milupa und Hummana das schon steril abgepackt ist, was nicht mehr abgekocht werden muß. Aber erhitzt zum auflösen des Milchpulvers. Wird im Kühlschrank gelagert wenn es offen ist, und nach einem Tag muß es dann auch abgekocht werden. Das Wasser ist aber auch teurer.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kalkiges Wasser

Antwort von jessika am 07.04.2007, 20:33 Uhr

im toom gibt es wasser von babywell das kostet 45 cent pro liter.

ist das teuer für babywasser?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ist nicht jedes geeignet??

Antwort von Schmetterling020 am 08.04.2007, 9:50 Uhr

ist denn nicht jedes stilles mineralwasser zum zubereiten von fläschchen geeignet???

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nein!

Antwort von baby2411 am 08.04.2007, 13:32 Uhr

hallo!

nein nicht jedes mineralwasser ist zur zubereitung von säuglingsnahrung geeignet. es muss Nitrat- und Natriumarm sein und somit "geeignet zur zubereitung von säugliungsnahrung" sein (zusatz steht auf der flasche)

oder wie bereits gesagt wurde, babywasser.

oder du kaufst dir einen wasserfilter (z. b. von brita) der den kalk aus dem wasser nimmt.

bauchweh oder stuhlprobleme müssen nicht vom kalkhaltigen wasser kommen, KÖNNEN aber!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nein!

Antwort von Schmetterling020 am 08.04.2007, 15:09 Uhr

hab mir jetzt von vöslauer das gekauft ohne!!Da steht drauf zur zubereitung für baby nahrung geeignet dann wird das wohl passen.
ich probier es einfach mal wenn dadurch das mit dem stuhl nicht besser wird weiß ich das es nicht am kalkhaltigem wasser liegt!!
Danke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung
Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.