Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Organscreening

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Frage:

Guten Tag. Bin 21W+1T und heute habe ich im Spital das Organscreening gemacht. Der Arzt sagte, dass alles Super ist, nichts Auffälliges. Habe die Daten mitbekommen und mir sind ein paar Werte aufgefallen die nicht im Norm sind. Hier die Daten:
BPD 52,8mm
FOD 72mm
KU 196mm
Vp 5,7mm
TCD 20,8mm
ATD 50,6mm
ASD 50,4mm
AU 158,7mm
FL 33,8mm
KU/AU 1,235mm
BPD/FL 1,562mm
BPD/FOD 0,733mm. Ein Wert unter 0,7 zeigt angeblich Gehirnfehlbildungen. Stimmt das und wie ist es mit meinen Wert der knapp drüber liegt??? Sind die anderen Werte ok??? Vielen Dank

von I.P. am 05.02.2013, 16:12 Uhr

 

Antwort auf:

Organscreening

Hallo L.P.,
es ist alles im grünen Bereich - auch die Kopfwerte,die messungsbedingt schwanken können.Wichtiger als die Messparameter ist die Organbeurteilung.Sind die Gehirnstrukturen unauffällig-liegt auch keine Fehlbildung vor.Wichtig ist auch die weitere Entwicklung.
Alles Gute#
Prof.Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 06.02.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Mittwoch ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Organscreening

Hallo, ich bin in der 8. SSW und habe bereits drei Kinder! Nun wundere ich mich über meinen FA! Bei den ersten drei Kindern habe ich von Ihm eine Überweisung bekommen zum Organscreening, da in der Familie Herzfehler bekannt sind! Nun fragt er mich welche Herzfehler ...

von perlchen 30.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: organscreening

Biochemie auffällig - Organscreening ok -

Sehr geehrter Herr Prof. Hackelöer, Zuerst einmal möchte ich mich bei Ihnen ganz herzlich für Ihre wertvolle Hilfe bedanken! Sie sind mir schon mehrmals in dieser für mich sehr belastenden Zeit mit wertvollem Rat zur Seite gestanden. Ich bin jetzt Anfang 23. SSW. Das ETS ...

von Schnatterliesl 09.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: organscreening

Organscreening

Hallo Ich habe in 6 Tagen einen Termin zum Organscreening. Ich kenne mich da überhaupt nicht aus. Was wird da genau gemacht? Wie lange dauert diese Untersuchung und kann ich da dann auch sicher erfahren welches Geschlecht unser Baby hat? Vielen lieben Dank für ihre Antwort. ...

von Sonnenblume580 12.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: organscreening

organscreening

Lieber Hr. Dr.! Ich bin in der 19. woche schwanger. War in der 14. Woche bei der frühen Feindiagnosik. Da war alles in Ordnung! Zur Info, ich bin 29 Jahre alt. Jetzt steht dann ja bald die Feindiagnostik/Organscreening um die 22.Woche an. Ich bin nur leider den gesamten, ...

von suwe 25.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: organscreening

Befund Organscreening

S.g. Hr. Dr. Hackelöer, ich durfte in dieser Schwangerschaft aufgrund eines angeborenen Fehlers bei meinem 1. Sohn (er hatte eine leichte Form der Hypospadie) bei 31+4 eine 2. Organdiagnostik durchführen lassen um einen eventuellen Nierenstau ausschließen zu ...

von elidea 19.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: organscreening

Organscreening

Ich bin der 28 ssw.habe in der 22ssw ein organscreening gemacht.seitdem mach ich mir sorgen. Ich bin 25 jahre alt.das ist mein erstes baby. Beim organscreening hat sich ergeben white spit linker herzvertikel und singuläre nabelschnur.mir wurde sofort gesagt anzeichen für ...

von Marijana25 05.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: organscreening

Organscreening - zu spät?

Hallo Hr. Dr. Hackelör, ich habe letztens einen Termin für das Organscreening in "meinem" Klinikum ausgemacht und hab, da der Arzt vorher keinen Termin mehr hatte und danach im Urlaub ist, erst bei 23+1 einen Termin bekommen. Ist das nicht schon viel zu spät dafür? Können ...

von elidea 26.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: organscreening

Organscreening Nachtrag

Hallo Herr Hackelöer! Erstmal vielen lieben Dank für Ihre Antwort! Jetzt habe ich dummerweise bemerkt, daß die Untersuchung erst Mitte der 21. Woche (21+2) stattfand, nicht wie ich geschrieben habe, Mitte der 20. . Und die besagten Werte sind noch vor dem "linken" Balken, ...

von clothilde 22.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: organscreening

Organscreening

Hallo Herr Hackelöer! Ich habe auch eine Frage zwecks der Organuntersuchung. Die Untersuchung wurde gemacht Mitte der 20. Woche, und alle Werte treffen fast exakt den Mittelwert, bis auf alle Kopfwerte: BPD 45,9mm FOD 56 mm KU 160,1mm KU/AU 1,129 BPD/FL 1,408 BPD/FOD ...

von clothilde 22.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: organscreening

Diagnose Organscreening

Sehr geehrter Prof. Hackelöer, letzte Woche war ich aufgrund eines familiären Herzfehlers bei 20+5 beim Organultraschall und habe folgenden Befund bekommen: Sonographisch zeitgerecht entwickelte Einlingsgravidität, rechtsseitiger Aortenbogen, zystische Malformationen der ...

von Aleria 02.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: organscreening

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.