Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Offener Rücken

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Frage:

Guten Tag,
mein Mann und ich wollten in naher Zukunft an ein Geschwisterchen für unseren Sohn, 11 Monate, denken. Allerdings hat die Tochter seiner Großcousine in der 21. SSW erfahren, dass das Kind an einem offenen Rücken leidet. Ihr behandelnder Arzt teilte ihr mit, dass das wohl daran läge, dass sie ihr anderes Kind noch stillt.
Ich habe über diesen Zusammenhang nichts lesen können, daher meine Frage an Sie, ob Sie diese These bestätigen können. Denn ich stille auch noch so gut wie voll, da unser Sohn die B(r)eikost nicht interessierte und wir viel BLW-Essen machen, was ja aber noch keine Mahlzeiten ersetzt. und ich würde nur ungern auf Flaschennahrung umsatteln.

Vielen Dank im Voraus:-)

von KSS am 28.05.2014, 11:54 Uhr

 

Antwort auf:

Offener Rücken

Hallo KSS,
Ein offener Rücken hat mit Stillen eines anderen Kindes überhaupt nichts zu tun.Unsinn! Überlegen Sie sich aber,wann der richtige Zeitpunkt zum Aufhören gegeben ist.Irgendwann muß es sein.
Alles Gute
Prof. Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 28.05.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Mittwoch ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Offener Rücken

Sehr geehrter Herr Hackelöer, ich bin zum 3. Mal schwanger. Die ersten beiden SS endeten jeweilis in einem frühen Missed Abort. Nun bin ich bereits in der 21. Schwangerschaftswoche und seit längerer Zeit spüre ich das Kleine fleißig strampelt. Bei 15+1 war ich zur ...

von Katha0886 12.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Offener Rücken

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.