Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Hydropszeichen im Ultraschall bei SSW 10+0

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Hallo Sandra_Mama,
leider kann ich nur eine Aussage treffen,zu Befunden,die ich selber beurteilen kann.Sie müssen den Zeitpunkt des Ersttrimesterscreenings abwarten,ob sich der Befund noch darstellt.Dann könnte dies ein Grund für eine Chorionzottenbiopsie oder Amniocentese sein.Es könnte aber auch sein,daß sich kein auffälliger Befund mehr darstellt.Dann wäre alles okay und müßte nur weiter von einem Ultraschall-Spezialisten kontrolliert werden.
Alles Gute
Prof.Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 03.04.2013

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Mittwoch ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Ultraschall

Hallo Herr Prof. Hackelöer, bedeutet ein vaginaler Ultraschall Stress für das Kind? Besteht die Möglichkeit, dass das Herzchen des Kindes durch gehäuften emotionalen Stress stehenbleibt? Bin jetzt in der 13 SSW, in 12+5 hat das Herzle noch schön geschlagen. Viele ...

von saja79 03.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

Ultraschalluntersuchung

Sehr geehrter Prof. Dr. med. Hackelöer, ist es Ihrer Meinung nach möglich, dass man ein stark verkürztes linkes Bein ( ohne ein vorhandenes Wadenbein ) ohne ein angelegtes Füßchen ( andessen Stelle nur ein unbeweglicher Zeh ) und außerdem die vollständig zusammengewachsenen ...

von passililli 02.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

Nochmals zu Ultraschall

Hallo Herr Prof. Hackelöer, vielen Dank für Ihre hilfreiche und freundliche Antwort. Ich möchte mich nochmals vergewissern: Es kann durch diesen gehäuften Ultraschall also auch nicht zu irgendwelchen körperlichen oder geistigen Fehl-/Missbildungen kommen, wie auf dieser ...

von saja79 27.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

Ultraschall

Sehr geehrter Herr Prof. Hackelöer, ich habe eine Frage zur Häufigkeit von Ultraschalluntersuchungen. Bei mir wurde kurz nach Ausbleiben der Regelblutung der erste Ultraschall gemacht, bei dem jedoch nur eine Fruchthöhe gesehen werden konnte. Der zweite Ultraschall ...

von saja79 27.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

Mehrmaliger Ultraschall in der Frühschwangerschaft - schädlich?

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Hackelöer, ich bin derzeit in der 7. SSW. Bevor ich - auf natürliche Weise - schwanger geworden bin, hatten wir uns in einem Kinderwunschzentrum untersuchen lassen. Als die Schwangerschaft eintrat, wandte ich mich an meine Frauenärztin, ging aber ...

von Sophia2013 19.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

Kann man mittels 3D Ultraschall Down Syndrom erkennen?

Sehr geehrter Herr Prof. Hackelöer, Ich habe vor kurzem entdeckt, dass bei mir mein Gewicht beim ETS falsch eingegeben wurde (http://www.rund-ums-baby.de/praenatale-diagnostik/Ersttrimesterscreening-falsches-Gewicht -bei-der-Berechnung-eingegeben_2605.htm). Nun wurde dies ...

von Schnatterliesl 19.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

Ultraschall und Co

Hallo Herr Prof. hackelöer. ich hab da mal eine frage bezüglich Ultraschall. ich hab jetzt in den letzten 2 1/2 Wochen, 4x Ultraschall gemacht bekommen. 2x normal am bauch, 1 doppler vom baby und 1 x doppler von meinen beinen. kann sich das irgendwie auf die kindliche ...

von mense 19.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

2. Ultraschall

Sehr geehrter Herr Dr., Ich war heute (20+2) beim Ultraschall. Dabei sind folgende Werte herausgekommen: BPD(Hadlock) 5,19cm OFD(Hansmann)6.32cm HC(Hadlock) 18,15cm AC(Hadlock) 17,02cm FL(Hadlock) 3,58cm Cereb(Hill) 2,16cm CI (BPD/OFD) ...

von Apomausi 12.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

Sehr oft Ultraschall

Sehr geehrter Herr Dr., wegen mehrerer Probleme (u. a. Blutungen) wurde bei mir schon sehr oft ein Ultraschall gemacht. Ich mach mir sehr große Sorgen, dass mein ungeborenes Kind einen Schaden davon tragen kann. Darf ich sie um ihre Meinung ...

von Rosanna83 29.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

Listeriose im Ultraschall sichtbar?

Sehr geehrter Professor, ich habe in der 13.ssw einen Tag Erbrechen und Durchfall gehabt, der weiche Stuhlgang hielt noch mehrere Wochen an. Ich habe dann vier Wochen später einen Listeriose Antikörpertest machen lassen ( der negativ war). Eine Woche nach dem Test hatte ich ...

von Luckyjanice 25.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.