Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Frage zum Gewicht bei 28+6

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Frage:

Guten Tag Herr Dr. Hackelöer,

bei meiner letzten 3. VU, haben mich die Maße meiner Kleinen etwas unsicher gestimmt.
Sie wiegt gerade mal 1.056 gr bei einer Größe von 37cm (FL 5,3 x 7)

BPD: 7,25
FOD: 9,22
ATD: 6,80 !!!
APD/AU: 21,90
FL: 5,30

All diese Werte, vor allem der ATD sind - laut meiner Recherchen im Internet - recht niedrig für die bestehende SSWoche
Da dies eine ICSI Schwangerschaft ist, kann man auch nicht von einer anderen SSW ausgehen.
Was sagen Sie zu den Daten? Muss ich mir Sorgen machen? Vor allem um das geringe Gewicht?

Meine FA hat mich nun zur Feindiagnostik überwiesen, dies dauert jedoch noch 2 Wochen und ich bin in Sorge.

Herzlichen Dank für Ihre Rückantwort.

von monschterle am 25.10.2011, 15:53 Uhr

 

Antwort auf:

Frage zum Gewicht bei 28+6

Hallo montschterle.
die Werte sind zwar im unteren Bereich.Wenn jedoch Dopplerwerte,Bewegung und Fruchtwassermenge in Ordnung sind,besteht zunächst kein Grund zur Sorge.Weitere Aussagen könnte ich aber nur machen,wenn ich selber untersucht hätte.Natürlich gibt es Plazentainsuffizienzen.Daher muß man Durchblutungsmessungen mit Doppler zur Abgrenzung durchführen.Warten Sie in Ruhe die Feindiagnostik ab-dann wird man weitersehen.
Alles Gute
Prof.Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 26.10.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Mittwoch ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Gewicht Baby

Hallo Herr Doktor, ich bin jetzt 28. SSW und habe seit der 11. SSW eine Cerlage, wodurch sich der GMH wieder verlängert hat und die letzten Wochen mit viel Liegen immer komstant bei ca. 4 cm war. Heute wurde gemessen, 3,5cm, der Arzt sagte jedoch, das sei o.k.! Das Kind ist ...

von Mottchen 11.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewicht

US: Gewichtszunahme 30. - 35. SSW

Sehr geehrter Herr Prof. Hackelöer, mein Frauenarzt führt zusätzlich zum US in der 30. SSW noch eine US-Untersuchung in der 35. SSW Woche durch, bei dem ebenfalls wieder das Gewicht bestimmt wird. Bei der ersten Untersuchung (29+5) wog mein Kind geschätzte 1690 g, heute ...

von sternschnuppe_81 04.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewicht

Gewicht / ATD und BPD Kurve

Hallo Herr Hackelöer Vielleicht können sie mich etwas beruhigen! Laut meiner Ärztin bin ich heute in der 37 SSW angekommen ..das heißt 36+1... nun war ich gestern bei meiner Frauenärztin zu Untersuchung! CTG war in Ordnung ... das Kind wird Ausreichend versorgt ( sie hat ...

von Aurora30 20.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewicht

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.