Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Entwicklung

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Frage:

Sehr geehrter Herr Hakelöer,

Bin 26 jahre alt in der 29+0 ssw mit zwillingen durch icsi schwanger.
Bis jetzt war die entwicklung von beiden babys in ordnung, sie hatten nur 30 gramm unterschied.
bis sich gestern rausgestellt hat das ein Baby innerhalb von
10 tagen nur 70 gramm zugenommen hat, war beim doppler
alles in ordnung bis auf wenig fruchtwasser von dem baby
1380 gramm 4,8 cm durchmesser fruchtwasser was laut der ärztin in ordnung ist und das andere mit 1190 gramm 3,7 cm fruchtwasser was nicht in ordnung ist :(
Nun meinte die Arztin ich sollte in 10 Tagen zur untersuchung kommen.
Sollten die babys denn nicht schon geholt werden?
Sollte ich evtl. Schon über sie lungenreifespritze verlangen?
Bin sehr beunruhigt, kann denn etwas in den 10 tagen passieren?
Sollte das das baby wieder nicht viel an gewicht zugenommen haben,
was sollte dann gemacht werden?

Vielen dank schonmal für Ihre Antwort
LG Lara

von Lara1985 am 28.08.2012, 20:04 Uhr

 

Antwort auf:

Entwicklung

Hallo Lara,
diese Unterschiede sind noch kein Grund zu Beunruhigung.Allerdings kann es sein,daß der eine Mutterkuchen nicht so gut arbeitet,wie der andere(ich nehme an,daß die Kinder zweieiig sind).Dann zeigt die Kontrolle,ob das Kind weiter wächst oder nicht..Das ist kein Problem,solange die Durchblutungsmessungen mit Doppler unauffällig sind.Eingreifen muß man erst dann,wenn entweder überhaupt kien Wachstum erfolgt oder das CTG oder die Doppleruntersuchungen zunehmend auffällig werden.
Also warten Sie erstmal in Ruhe die Kontrolle ab.dann wird man weitersehen.
Evtl.muß auch nur weiter kontrolliert werden und noch nicht entbunden werden.
Alles Gute
Prof.Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 29.08.2012

Antwort auf:

Entwicklung

Hier nochmal die werte des "kleinen fetus"
BPD 67,9mm
FOD 92,0 mm
KU 251,2 mm
AU 242,3 mm
FL 53,1 mm
KU/AU 1,04

von Lara1985 am 28.08.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Mittwoch ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Entwicklung Fötus

Hallo . War letzte Woche zur Ultraschalluntersuchung . Bin in der 23 Schangerschaftswoche. Soweit war alles ok. Nur der Frauenarzt meinte die Beine seien ein paar Tage zu kurz und der Oberkörper war schon weiter entwickelt.Er hat den Entbindungstermin nicht geändert. Ist das ...

von Maddi123 04.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Entwicklung

Hallo, am Freitag vergangene Woche war ich wieder zum doppler folgendes ergebniss kam raus Gestationsalter: 27+6 VK fetales Wachstum: BPD 74,7 mm FOD 89,2 mm KU 258,0 mm ATD 69,1 mm ASD 71,9 mm AU 221,4 mm KU/AU 1,165 FL 49,6 mm Gewichtsschätzung 1034 ...

von Noelangelo 26.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Doppler- Sonographie: Entwicklung des Kindes

Guten Tag Hr. Prof. Dr. Hackelöer, ich war am Montag beim Doppler-Sono, um die Versorgung und die Entwicklung des Kindes überprüfen zu lassen. Folgendes wurde in der Woche 29+4 festgestellt: AFI : 11 ( =24%) A. umbicalis PI: 1,16 ( 59%) A. umbicalis RI: 0,72 ( ...

von Quengelchen 13.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Nackenfaltenmessung und Entwicklung des Embryos

Sehr geehrter Herr Hackelöer, ich bin 31 Jahre alt, und das ist meine erste Schwangerschaft. Am 14. 01. hatte ich den ersten Tag meiner letzten Regel, die eine Woche früher kam (normalerweise hätte ich sie am 20. 01. bekommen sollen). Am 23. 02. ging ich zum Frauenarzt der ...

von memyy 28.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Entwicklung des Kindes

Hallo Hr.Prof.Hackelöer, ich mache mir Sorgen um meinen Kleinen! Ich in der 27.SSW und der AU von meinem Kleinen ist immer gerade so Durchschnitt,aber der KU und der BPD sehr groß. Was bedeutet das???? Die A.umbilicalis: RI 0,64 Vmax ...

von KLEENE74 13.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Entwicklungsstörung durch balancierte Translokation

Hallo Herr Prof. Dr. med. Hackelöer! Unser Sohn ist jetzt 7 Monate alt. Ich war zum Zeitpunkt meiner Schwangerschaft 37 Jahre alt und mir wurde vom Frauenarzt angeraten mich in einem Pränatalinstitut vorzustellen, da aufgrund meines Alters die Nackenfaltenmessung ein mittleres ...

von Steinböckchen 18.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

3. Ultraschall / 3 Messwerte viel zu klein / zeitgerechte Entwicklung des Fötus?

Sehr geehrter Herr Prof. Hackelöer, beim 3. Ultraschall in der 32. SSW wurden die folgenden Werte im Mutterpass festgehalten: BPD 8,14 KU 23,7 ATD 6,63 AU 23,3 FL/HL 5,97 Das geschätzte Gewicht liegt bei ca. 1450 Gramm. Das Gewicht, sowie die Werte für KU, ATD und ...

von himbeere_z 23.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.