Annina Dessauer, Kurberaterin

Mutter-Kind-Kuren

Annina Dessauer, Kurberaterin

   

 

Welche Vorausetzung müssen gegeben sein für eine Kur?

Hallo.
Ich habe vier Kinder zwischen 1 und 10 Jahren alt. Arbeite ca 10 Stunden die Woche.
Gesundheitlich haben wir, toi,toi,toi, nichts, nur ich selbst bin zunehmend erschöpft. Ich denke oft, ok, es könnte noch schlimmer sein, aber trotzdem.
Mittlerweile ertappe ich mich aber dabei, schnell genervt zusein, ich freue mich nicht mehr so schnell , meckere viel usw.
Irgendwie nichts halbes und nichts ganzes.
Wäre da eine MuKi-Kur sozusagen als Vorsorge anzudenken?Ich weiß nicht, ob es uns dafür "zu gut" geht.
Ich hoffe sie verstehen mein Problem ;-)
Wie wäre in diesme Fall die Vorgehnsweise - zum Hausarzt ?

Danke für Ihre Einschätzung.

von krisssi am 29.04.2014, 09:48 Uhr

 

Antwort:

Welche Vorausetzung müssen gegeben sein für eine Kur?

So lange Sie in der Erziehungsverantwortung stehen und sich - aus welchen Gründen auch immer - belastet fühlen, ist eine Kur- / Rehamaßnahme auf jeden Fall indiziert. Eine Kur kann auf jeden Fall zur Entlastung helfen und um wieder Kraft zu tanken. Sie können zum Hausarzt gehen oder Sie suchen eine Beratungsstelle auf, die Ihnen dann bei der Antragstellung behilflich ist, diese sind i.d. Regel kostenfrei. Dort hilft man auch eine passende Klinik für Sie zu finden. Liebe Grüße Annina Dessauer

von Annina Dessauer am 29.04.2014

Die letzten 10 Fragen zum Thema "Mutter-Kind-Kuren"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.