Annina Dessauer, Kurberaterin

Mutter-Kind-Kuren

Annina Dessauer, Kurberaterin

   

Antwort:

Welche Kur wo

Es gibt keine so genannten Familienkuren, nur wenn ein Kind onkologisch oder kardiologisch erkrankt war. Allerdings ist es bei 4 Kinder sinnvoll eine Begleitperson mitzunehmen. Die Nordsee - außerhalb der Sommermonate, wird vermutlich von der Kasse wegen zu starkem Reizklima nicht bewilligt. Den Plan der Anwendungen stimmen sie mit der Klinik ab, einige beenden die Kinderbetreuung sowieso schon um 14 Uhr und so viele Anwendungen dass man von Anwendung zu Anwendung rennt, hat man meist eh nicht. Sehr viele Kliniken betreuen die Mäuser unter 3 - insofern sie aufgenommen werden - sowieso nur zu den Anwendungszeiten. Zeit für Ausflüge bleibt immer, allerdings sollte man bei der Klinikwahl auf ein stimmiges Kleinkindkonzept achten.

von Annina Dessauer am 15.03.2016

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen zum Thema "Mutter-Kind-Kuren"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.