Annina Dessauer, Kurberaterin

Mutter-Kind-Kuren

Annina Dessauer, Kurberaterin

   

 

Vorzeitige mukkiku ab wann???

Mein 10 jähriger Sohn leidet unter DYSKALKOLIE und LEGASTHENIE.
Wir waren im FEBRUAR 16 IN MUKIKU aber der Antrag damals wurde aufgrund von Asthma bronchiale beider Jungs und Schilddrüsenprobleme (Totale op), Erschöpfungssytome und Rückenbeschwerden bewilligt. Da war uns die Lernschwäche noch nicht bekannt .
Es zerrt ganz schön an den Nerven diese Lernschwäche. Nicht nur bei unseren Sohn, sondern auch bei uns Eltern.
Im Sommer steht der SCHULWECHSEL zur Oberschule an. Von daher wollte ich fragen, ob es evtl möglich wäre, eine vorzeitige Kur zu beantragen???

MFG

von Mamamit2buben am 26.02.2018, 19:46 Uhr

 

Antwort:

Vorzeitige mukkiku ab wann???

Grundsätzlich wird die Kur wegen den Beschwerden der Mutter bewiligt, ob die Kinder in erster Linie Therapie- und Begleitkinder sind, steht nicht im Vordergrund. Vielleicht wäre alternativ ja eine Kinder-Reha etwas für Sie. Ob eine vorzeitige Kur genehmigt wird, kann ich leider ohne ein ausführliches Gespräch als auch die Vorlage der alten und neuen Atteste nicht sagen und selbst dann ist es eine Entscheidung der Kasse. Wenn bei Ihnen die Luft raus ist, suchen Sie sich eine gute Beratungsstelle, die Ihnen behilflich ist. Allerdings wird es vor dem Schulwechsel schwer, noch einen Platz zu finden. Ich drücke die Daumen. FG Annina Dessauer

von Annina Dessauer am 27.02.2018

Die letzten 10 Fragen zum Thema "Mutter-Kind-Kuren"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.