Annina Dessauer, Kurberaterin

Mutter-Kind-Kuren

Annina Dessauer, Kurberaterin

   

 

Mutter-Kind Kur?

Hallo Frau Dessauer,
meine Hausärztin hat mir nahe gelegt doch einmal über eine Mutter-Kind- Kur nachzudenken.
Mein Sohn ist 1,5 Jahre, ich bin seit einem Jahr alleinerziehend, gehe täglich 5 Stunden arbeiten ( Leitung eines großen Schülerhorts) und habe keine Familie oder sonst jemanden in der Nähe die mal eben unterstützen könnte. Ich bin auf ich alleine gestellt und
mein Alltag ist folglich meistens sehr anstrengend.
Es ist nun (Noch?) nicht so, dass ich mich mit der ganzen Situation überfordert fühle, ich bin oft müde und kraftlos, mein Sohn ist seit er bei der Tamu ist ständig krank, was zu vielen schlaflosen Nächten führt aber im Großen und Ganzen kommen wir gut klar. Bleibt uns ja auch nichts anderes übrig.
Nun leide ich allerdings seit 4 Monaten täglich unter Kopfschmerzen für die kein physischer Grund gefunden werden kann.
Ich kann mich nur mit der täglichen Einnahme von Schmerzmitteln über den Tag retten, ohne diese würde ich meine Aufgaben nicht bewältigen können und mein Kind nicht versorgen können.
Meine Ärztin führt die Kopfschmerzen nun auf den Stress und die permanente zu große Belastung zurück.
Ist das alles überhaupt ein Grund für eine Mutter Kind Kur?
Wenn ja wie funktioniert die Antragstellung? wie findet man eine geeignete Klinik? Leider kennt sie meine Ärztin damit auch nicht näher aus.
Ich war vor 10 und 8 Jahren schon mal zur Reha (damals wegen Magersucht und depressiven Phasen) und habe keine guten Erfahrungen gesammelt. Die Kliniken waren beide Male nicht für mein Krankheitsbild geeignet und das ganze hat nichts gebracht .deshalb stehe ich dem ganzen etwas skeptisch gegenüber...
Liebe Grüße

von Sternschnuppe 84 am 03.02.2017, 12:42 Uhr

 

Antwort:

Mutter-Kind Kur?

Hallo, sicher sind das genau DIE Gründe, wegen denen Kuren ins Leben gerufen wurden und Ihnen eine solche Maßnahme auch zusteht. Man möchte damit die Teilhabe am sozialen Leben sichern, sprich man möchte vermeiden dass es Ihnen schlechter geht (Chronifizierung vermeiden) und dass Sie noch mal Kraft tanken können. Sie können mir gerne eine e-mail schreiben und ich lasse Ihnen alle Antragsunterlagen zukommen. Wichtig ist es, dass wir neben Ihren Indikationen darauf achten (liegen die Ess-Störungen noch vor, könnte dies eine Kontraindikation für eine Mutter Kind Kur sein), dass der kleine Mann sehr gut betreut wird. Wichtig ist hierbei, dass Sie zwar bereit sind Kompromisse einzugehen (kein Kurhaus ist perfekt), aber auch die wichtigsten Wünsche für Ihre Maßnahme zusammen fassen, um optimal vorbereitet in diese zu starten. Herzliche Grüße Annina Dessauer

von Annina Dessauer am 04.02.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Expertenforum "Mutter-Kind-Kuren"

Wie oft darf ich zur Mutter Kind Kur fahren mit meiner Tochter (ADHS)?

Hallo, ich habe eine Frage und zwar war ich im Sommer 2015 zur Mutter Kind Kur. Im Sommer 2016 bekam meine Tochter die Diagnose ADHS seitdem muss sie auch Medikamente einnehmen. Ich würde gerne noch diesen Monat einen neuen Antrag zur Mutter Kind Kur stellen für Sommer ...

von lena29 12.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutter Kind Kur

Mutter Kind Kur mit mehreren Kleinkindern und schwanger sinnvoll?

Hallo, ich bin 35 Jahre alt und in der 27. Woche schwanger. Der ET ist der 08.04.2017 und eigentlich war die Schwangerschaft nicht geplant. Von meiner Spirale war weit und breit beim US nichts zu sehen. Meine Kids sind 6,4 und die Zwillinge 2 1/2 alt und mit dem Vater ...

von April-Tigerchen_2017 09.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutter Kind Kur

Wie bekomme ich eine Mutter Kind Kur

Hallo Frau Dessauer Ich würde gerne eine Mutter Kind Kur beantragen.Ich habe zwei Töchter.Die große wird im Januar 2 Jahre alt und die Kleine ist 10 Wochen alt.Ich würde die Kleinen sehr gerne mit nehmen.Mein Freund würde auch keine 3 Wochen Urlaub bekommen. Ich bin mit den ...

von n15 09.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutter Kind Kur

Wäre Mutter Kind Kur was für uns

Guten Tag Mein Sohn ist jezt 1 jahr und hatt leicht neurodermitis .Er schläft die ganze nacht nicht weil es in beisst ,am Tag ist er auch nie zrufrieden weint viel . Ich habe Täglich kopfschmerzen ,weil er nie mit was zufrieden ist. Wäre eine Mutter Kind kur was für uns ...

von Nadije 02.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutter Kind Kur

könnte ich eine mutter kind kur machen

Hallo ich habe zwei wundervolle kinder.der große ist 3, 5 und der kleine wird bald 2 jahre.ich habe vor meinen kindern sehr viel sport gemacht.es war eigentlich schon an der grenze zur sport sucht.seit die kinder da sind mache ich kein sport mehr.mein ganzes essverhalten ist ...

von meijen 17.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutter Kind Kur

Mutter Kind Kur beantragen oder nich warten ?

Liebe Frau Dessauer, gerne würde ich eine erneute Mutter Kind Kur beantragen, ich war 2012 mit meinen Kindern auf Kur. In dem Anschlussbericht steht, erneute Kur innerhalb zwei Jahren, ich weiß das ist eine durchaus gängiges schreiben und kein Muss für eine erneute ...

von Safina 11.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutter Kind Kur

Mutter Kind Kur mit Baby?

Guten Abend, Ich hatte eine ziemlich schwere Schwangerschaft. Hyperemessis gravidarum, schwangerschaftsdiabetes und symphyselockerung. Kaiserschnitt. Danach ging s fröhlich weiter mit zwei mal gebährmutterentzündungen Inc Krankenhausaufenthalt mit Antibiotika intravenös. Das ...

von Alenchen86 18.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutter Kind Kur

Mutter Kind Kur möglich?

Hallo, Unsere Tochter ist 4,5 Jahre unser Sohn wird jetzt 1Jahr. Er wird grade in der Krippe eingewöhnt und ich fange am 11.11. eine neue Teilzeitstelle an. Tagsüber bin ich mit den Kindern ziemlich alleine da mein Mann lange arbeitet. Ich leide seit der zweiten Geburt an ...

von melanie84 26.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutter Kind Kur

Mutter Kind Kur mit 2 kleinen Kindern

Hallo, ich überlege eine Mutter-Kind Kur zu beantrage aber vorab stellt sich mir die Frage ob das mit 2 kleinen Kindern überhaupt möglich ist. Ich hatte so Anfang nächsten Jahres oder das Frühjahr im Auge. Meine kleine ist jetzt 5 Monate alt und mein Sohn 2 Jahre, also genauer ...

von claudilila 01.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutter Kind Kur

Mutter kind kur als reha nach polyphenop?

Hallo Frau Dessauer, Kann ich eine mutter kind kur als Rehamassnahme nach einer Polyphenop beantragen? Meine tochter hat kleinkindasthma, dazu dieses jahr schon zwei lungenendzündungen eine davon mit keuchhusten trotz erfolgter impfung. Sie muss aktuell ein mal am tag mit ...

von Carmen1988 12.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutter Kind Kur

Die letzten 10 Fragen zum Thema "Mutter-Kind-Kuren"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.