Annina Dessauer, Kurberaterin

Mutter-Kind-Kuren

Annina Dessauer, Kurberaterin

   

 

Macht eine Kur Sinn?

Hallo Frau Dessauer....

Ich bin Alleinerziehende Mama. Meine Tochter ist nun 14 Monate alt. Ich bin ziemlich ausgepowert und nicht mehr wirklich voller Elan.
Ich habe über eine Kur nachgedacht, leider lese ich sehr viel das es mit einem Kind in dem Alter weniger Sinn macht. Weil die Kinder nur für die Anwendung abgenommen werden und danach trotzdem den Alltagstress hat. Viele sagen das man sogar mehr Belastung empfindet..... Ist das wirklich so??

LG
Stella

von Stella_1975 am 04.02.2013, 12:44 Uhr

 

Antwort:

Macht eine Kur Sinn?

Das kann man natürlich pauschal nicht beantworten ob es Sinn macht oder nicht. Ich persönlich denke mit der richtigen Vorbereitung macht das durchaus Sinn. Es gibt mittlerweile viele Kliniken die die ganz kleinen Mäuse nicht nur während den Anwendungen betreuen (was ich persönlich als puren Stress erachte).

Wenn man eine Klinik wählt in der z.B. ein fest installiertes Babyphone ist, kleine Gruppen hat, langsame Eingewöhnungszeiten, eine Erzieherin als feste Bezugsperson und feste Betreuungszeiten und man sich klar macht, dass man krank werden könnte, gibt es keinen Hinderungsgrund.

Ich denke mit der "richtigen" Einstellung und der richtigen Wahl des Kurhauses wird jede Kur eine gute Kur, egal wie alt die Kinder sind.

LG Annina Dessauer

von Annina Dessauer am 04.02.2013

Die letzten 10 Fragen zum Thema "Mutter-Kind-Kuren"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.