Annina Dessauer, Kurberaterin

Mutter-Kind-Kuren

Annina Dessauer, Kurberaterin

   

 

Kur nach Dissektion, Nachtrag

Hier als Antwort bzw. Nachtag:

zu 1): Ich war sehr froh, meinen behandelnden Assistenzarzt im Krankenhaus überhaupt irgendwie verstehen zu können. Leider bekam ich nur auf stetiges nachfragen schmale Auskunft. Es wurde also gar nichts eingeleitet.
Mein Angiologe kontrolliert ständig, ob sich die Verschlusssituation der Arterie gebessert hat.

zu 2): Die Dissektion ist vier Wochen nach Beendigung meiner Elternzeit aufgetreten. Ich bin nach einem Jahr wieder Vollzeit eingestiegen, da alles andere finanziell eine schlechtere Lösung gewesen wäre.

Ich fühle mich, als ob alle Seiten an mir zerren. Ich kann mich keiner Sache ganz ausgiebig widmen, ich habe das Gefühl, weder meiner Tochter, noch meiner verantwortungsvollen Tätigkeit, noch meinem Mann oder meinem Haushalt gerecht zu werden. Zu guter Letzt habe ich noch drei ehrenamtliche Verpflichtungen, denen ich eigentlich sehr gerne nachgehe.
Ich verzettele mich, kann überhaupt nicht mehr gut planen (früher habe ich alles im Kopf gehabt), vergesse vieles, bin überhaupt nicht mehr körperlich fit (Habe viel zugenommen, habe aber ein sportliches Hobby in der Woche) und möchte morgens einfach am besten nur liegen bleiben und mir das Kissen über den Kopf ziehen.
So wird es aber vielen anderen arbeitenden Müttern auch gehen.
Dazu kommt die Angst, dass meine Augenkrankheit wieder rezidiviert und dass diese Dissektion nicht die letzte war.
Es war furchtbar, so plötzlich acht Nächte im Krankenhaus zu sein- für meine Tochter, damals 13 Monate, und uns als Eltern auch.

Ach Menno, das hat jetzt was von ausheulen, ist aber nicht so gedacht

von Blömsche am 13.07.2017, 12:35 Uhr

 

Antwort:

Kur nach Dissektion, Nachtrag

Ausheulen an sich ist aber doch was Gutes! Besser als alles in sich rein zu fressen und weiter zu rennen. So wie das klingt wäre eine Mutter Kind Kur auf jeden Fall schon mal ein Ansatz. Dazu muss aber primär die Erschöpfung und die Bindunsstärkung angesetzt werden. Was halten Sie davon wenn wir Ihnen dabei unter die Arme greifen? Wenn Sie meine Frau Merschmann anschreiben (ich selbst bin ab übermorgen im Urlaub) und diese Ihnen alles zusendet und telefonisch erläutert wie man vorgehen kann.

von Annina Dessauer am 13.07.2017

Antwort:

Kur nach Dissektion, Nachtrag

Naja, ich bin nicht so der Typ Mensch, der sich ausheult, ich ärgere mich dann eher, dass es nicht klappt so wie ich es will.

Ich werde gerne auf Ihren Vorschlag eingehen und mich mit Frau Merschmann in Verbindung setzen, vielen Dank für die Hilfe und einen schönen, erholsamen Urlaub wünsche ich Innen!

von Blömsche am 13.07.2017

Die letzten 10 Fragen zum Thema "Mutter-Kind-Kuren"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.