Annina Dessauer, Kurberaterin

Mutter-Kind-Kuren

Annina Dessauer, Kurberaterin

   

 

Kur bei Autismus-Spektrums-Störung des Kindes?

Sehr geehrte Frau Dessauer,
meine Tochter ist 5 Jahre alt und wurde mit Autismusspektrumsstörung diagnostiziert. Ich habe noch einen 2-jährigen gesunden Sohn. Ich würde gern mit beiden Kindern eine Mutter-Kind-Kur machen. Ich bin privat versichert (DKV) und gerade dabei, eine Kur-Zusatzversicherung abzuschließen, nach 3 Monaten könnte ich dann eine Kur beantragen.

Gibt eine eine empfehlenswerte Klinik in NRW, die beide Kinder aufnehmen könnte und Erfahrung mit Autismus bei Kindern hat? Meine Tochter ist nicht schwer betroffen, d.h. sie kann auch mit gesunden Kindern gemeinsam betreut werden, aber ein gewisses Verständnis für die Besonderheiten und Verhaltensauffälligkeiten ist unverzichtbar.
Ich habe das Gefühl, aufgrund der Belastungen im Alltag, Therapien etc. kurz vor dem Burnout zu stehen, daher wäre mir eine schöne Klinik möglichst mit psychologischer Beratung wichtig.

Vielen herzlichen Dank.
Freundliche Grüße
Jule

von Jule12345 am 29.10.2015, 13:13 Uhr

 

Antwort:

Kur bei Autismus-Spektrums-Störung des Kindes?

Hallo Jule, Autismus ist leider oft bei den Kliniken eine Kontraindikation, gut sind hier die Saarwald Klinik in Nohfelden als auch das Therapeutikum Westfehmarn. Ich würde Ihnen als Tipp geben sich eine Beratungsstelle zur Seite zu stellen, die Ihnen bei der Beantragung und Hilfe des passenden Kurhauses zur Seite steht, damit Sie eine möglichst nachhaltige Maßnahme erleben. Viele Grüße Annina Dessauer

von Annina Dessauer am 29.10.2015

Die letzten 10 Fragen zum Thema "Mutter-Kind-Kuren"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.