Annina Dessauer, Kurberaterin

Mutter-Kind-Kuren

Annina Dessauer, Kurberaterin

   

 

Haben Sie eine Empfehlung?

Hallo Frau Dessauer,

können Sie mir vielleicht eine Kurklinik empfehlen für mutistische Kinder?
Ich habe zwei Kinder die darunter leiden.
Darf man eigentlich eine Wunschklinik nennen bei der Antragstellung?

Liebe Grüße

Derebey

von derry am 05.12.2018, 18:49 Uhr

 

Antwort:

Haben Sie eine Empfehlung?

Ich kann leider ohne viele weitere Informationen keine Kliniken bennennen oder empfehlen. Dazu muss viel zu viel passen. Was sind Ihre Indikationen zum Beispiel? Wie weit wollen sie fahren? Ohne eine medizinische Aufnahmeprüfung einzuleiten wären Kliniktipps bei besonderen Kindern sowieso "für die Katz", weil die Klinik ja erst das ok geben muss.

Sie haben ein Wunsch- und Wahlrecht bei der Klinikauswahl, die BKK Krankenkassen haben dies aber zum Beispiel rechtswidrig durch das Zwischenschalten einer privaten GmbH (nennt sich Gesundheitsservice) insofern ausgehebelt, dass man "Nur" aus dem Pool der Kliniken des Gesundheitsservice wählen darf. Die AOK Bayern und die AOK BW bewilligen z.B. auch zu 95% nur Kliniken in dem eigenen Bundesland.

Liebe Grüße Annina Dessauer

von Annina Dessauer am 06.12.2018

Antwort:

Haben Sie eine Empfehlung?

Liebe Frau Dessauer,

wir sind über die Aok versichert.
Ich habe drei Kinder. Zwei leiden an selevtiver Mutismus. Das dritte Kind braucht eine Sprachtherapie.
Ich bin total erschöpft und müde. Wir haben bisher noch keine Mutter-Kind-kur beantragt. Ich bin Alleinerziehend und brauche dringend eine Auszeit!
Für meine Kinder gibt es Befunde vom Krankenhaus, dass sie eine Verhaltenstherapie brauchen. Eine Mutter-Kind-kur wurde auch empfohlen.
Ich habe für mich selbst noch keine Diagnose vom Arzt.

Ich hoffe, dass die Info's genügen?! Und würde mich freuen, wenn Sie Rat/Empfehlungen haben.

Liebe Grüße

Derebey

von derry am 06.12.2018

Antwort:

Haben Sie eine Empfehlung?

Das muss man differenzieren, eine Mutter Kind Kur ist in erster Linie für Sie, die Kinder können zwar als Therapiekinder aufgenommen werden, aber es wird keine Klinik geben die eine Verhaltenstherapie oder Logopädie in der Form stemmen werden.

Dazu gibt es die Möglichkeit eine Mutter Kind Kur mit den Kindern anzustreben und alternativ eine Kinder-Reha oder eine Sprachheilkur zu beantragen. Es ist zudem eine medizinische Frage, die ich leider nur anhand der Atteste beantworten kann, ob die Kinder eine Sonderbetreuung seitens der Klinik nach medizinischer Prüfung benötigen würden. Außerdem gibt es Kliniken die ab 3 Kindern eine kostenfreie Begleitperson aufnehmen.

Von daher mein Tipp: Suchen Sie sich eine unabhängige Beratungsstelle, die Ihnen bei der Antragstellung und der medizinischen Aufnahmeprüfung in den Kliniken unter die Arme greift und Ihnen die Möglichkeiten aufzeigt, die Sie - auch für sich- haben. Liebe Grüße Annina Dessauer

von Annina Dessauer am 07.12.2018

Die letzten 10 Fragen zum Thema "Mutter-Kind-Kuren"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.